ANZEIGE
Avatar

Hund über Hund

  • ANZEIGE

    Hi,


    hab ma ne Frage habe auch schon was länger Gesucht aber es kommen immer irgendwelche anderen Probleme die hier kein Zusammenhang bilden.


    Ich beschreib es mal, gestern Abend war ich bei nem guten Kumpel bin dann nachhause, mein Racker hat sich im nächsten Park nochmal von seinen bedürfnissen entledigt, ein anderer Hund hat das wohl mitbekommen, die Besitzer standen etwas weiter weg, hatten ihn also Augenscheinlich nicht unter Kontrolle. Nun ich dachte jetzt Beschnuppern die sich erstmal kurz ( war auch so ) doch dann hat der andere Hund sich mit seinem ganzen Körper über den kleinen Beagle gestellt als ich dann beiden Hunden nochmal klargemacht hab wer der Boss ist hat er Abgelassen als wir dann weiter sind hat der sich von hinten immer Angeschlichen ... ( Sah so aus als wenn der ihn quasi unter sich Begraben will ) Ich hab die Rasse leider nicht erkennen können da er komplett Schwarz war und es auch schon spät am Abend war, ging aber in richtung Labrador denke ich.


    Was bedeutet das ? Oder ist das Nonsense!

  • ANZEIGE
  • :???:


    War der Schwatte aggressiv dabei?


    Was genau ist denn nu das Problem?


    Und wie(so) hast du klar gemacht, wer der "Boss" ist?


    Warum hast du den fremden Hund nicht einfach geblockt/weggeschickt?


    Liebe Grüße!

    Rockt die Bude hier!


    Bud

  • Aggr. wie gesagt es war Dunkel, da sieht man Abends im Park schonmal nicht so wie Gewünscht, als ich um die Ecke bin, war das eher noch neugier und eine unterwürfige Haltung daher auch die Schnüffelminute. Meiner hat dabei gequieckt hat, und daher gehe ich davon aus das der auch ohne irgnedwas dazu zutun nicht wirklich aufgehört hätte! Einfach weitergegangen wäre ich gerne, aber meiner, war war ja gerade nen Haufen am Setzen (die Schnüffelminute gab es vorher) und ihn dabei Wegziehen kann es ja auch nicht sein, Mir geht es in erster Linie darum, ich würde gerne Wissen ob man an solchen Aktionen das Verhalten in irgendeiner Form deuten kann, bzw. genauer würde ich gerne Wissen wieso sich ein Hund über ein Hund stellt, und den kleineren quasi lebend unter sich Begräbt. So in der Form habe ich das zum erstenmal erlebt und ich habe schon viele komische Dinge bzgl. Hund vs. Hund gesehen.

  • ANZEIGE
  • Zitat von "Buddy2010"

    Manche Hunde machen das beim Spielen.


    Oder sie warten, bis sich der unten Liegende unterwirft.


    War es "nur" dunkel oder habt ihr auch ein paar Bierchen gezischt ;) ?


    Ne es war Dunkel ... Bierchen garantiert nicht, ich bin gerade im Aufbau Training ... ist schön und gut wenn das im Spiel passiert aber einfach so? Naja egal danke erstmal bis hierhin!

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Du hast einen ca. 9 Monate alten Hund, wenn ich mich nicht verrechnet habe. Da man nichts vom anderen Hund weiß, dessen Alter auch nicht, ist es schwer zu sagen was der Hund damit "sagen" wollte.


    Als meine Hündin in dem Alter war, haben es viele adulte Hunde mit ihr gemacht. Mein eigener Rüde übrigens auch. ;)

  • Also wenn ein Hund den anderen "unter sich bringt" - dann ist das ein klassisches Unterwerfen.
    Das ist erstmal nix dramatisches, denn so regeln Hunde untereinander ihre "Streitigkeiten" und "Positionen"
    (Rangordnung paßt nicht recht, da es ja keine zusammengehörigen Rudelmitglieder waren)


    Der Überlegenere (meist Ältere) steht obendrüber und wartet solange, bis der Unterlegene komplett aufgibt, also nicht quitscht, nicht zappelt und schon garnicht sich wehrt oder versucht zu fliehen.


    Dabei sollte man sich als Mensch raushalten!


    Eingreifen sollte man nur wenn der Überlegene den Unterlegenen irgendwie weiter tracktiert oder sogar beißt - oder wenn der Unterlegene partout nicht aufgibt, weil das konsequenterweise dazu führen würde das der Überlegene rabiater wird.


    Das Häufeln KANN auch eine Art Machtdemonstration sein, daher kann es sein das der schwarze Hund das in "seinem" Revier nicht dulden wollte.
    Es kann aber genausogut sein das dieser Hund immer allen Jüngeren klar macht wer dort das "sagen" hat.


    Damit Du zukünftig in solchen Situationen besser reagieren kannst (angemessener dadurch das Du die Situation richtig deutest) solltest Du Dich noch ein bissi mehr mit Hundeverhalten und Hundekörpersprache beschäftigen.

  • wenn es ein unterordnen war find ich es komisch. diese beiden Hunde haben doch überhaupt kein "Rudel" gebildet
    bei meinen eigenen Hunden würd ich das ja dulden, aber kein fremder Hund muss meinen unterwerfen. da hätt ich auch eingegriffen

    Oujo: *23.11.2008 + 15.04.2011
    Maho




    Nankurunaisa!

  • Mal so nebenbei, ich bin da der selben Meinung wie (at) - koyuki, mein Hund muss sich nicht von einem WauWau den er zu 99% nie wieder sieht, spät Abends, unterwerfen lassen, ich danke aber dennoch allen für die Antworten, der Kollege bei dem ich war als das Abends passiert ist, war eben bei mir, im Wortlaut sagte er das mein Bauchgefühl berechtigt ( von wegen klar machen das dass so nicht geht ) war, der Hund ist wohl alles andere als Erzogen, verfolgt andere Hunde, der Halter hat wohl schon die ein oder andere Anzeige, weil der Kötter andere kleinere Hunde schon gebissen hat ( und da war die Schilderung der Halter ähnlich ) in diesem Sinne ich bin dir da Oben dankbar für den Schutzengel.

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE