ANZEIGE

Du merkst, dass du hundegeschädigt bist... Teil II

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • ANZEIGE

      datKleene schrieb:

      jetzt beschäftigt sich meine Nichte übrigens damit, die Hundeleinen zu sortieren. Supertalent ist wohl nicht unterhaltsam genug.
      Ist sie ein klein wenig hundegeschädigt ? :lol:
      Und dann kam Paula...Paulas Bilderbuch Teil 2 - the next chapter



      " Mit einem kurzen wedeln kann ein Hund mehr Gefühle ausdrücken, als mancher Mensch mit stundenlangen Gerede " (Louis Armstrong)
    • ANZEIGE
    • ANZEIGE
    • Blakkies schrieb:

      Lass-e(s) schrieb:

      wenn dein Sohn es endlich mal geschafft hat sein Geschirr selbstständig in den Geschirrspüler zu räumen und du sagst:
      "hast du feiiiiiin gemacht"
      Ohhh, das kenne ich auch - und das Gegenteil: Wenn wir Differenzen haben und ich ein Machtwort spreche, habe ich die gleiche Körpersprache wie beim hundwegschicken. Viel Körperspannung, Kinn leicht erhoben... Klappt bei meinen Kindern leider nicht :headbash:
      Mir ist auch aufgefallen, dass sich viele Regeln in der Hundeerziehung eins zu eins auf die Kindererziehung ummünzen lassen :klugscheisser: :lol:
      Konfurze sagt: "Du kannst nix machen aus Scheißeknödel eine Goldknödel - bleibt immel Scheißeknödel"
      Unser Leben verlief in normalen Bahnen... und dann kam Lasse! -Eine Fotostory-
    • Hi,
      es ist Sonntagmorgen 8 Uhr, Schmuddelwetter.
      Es schellt der 8Uhrgsonntagmorgensderhundwillbestimmtrauswecker. Ich steh auf mit betonartigem Gefühl in beiden Tränensäcken. Links neben mir liegt noch meine Holde in tiefster Bewusstlosigkeit.
      Ich schnapp mir meine Klammotten und zieh mich im Flur leise an.
      Der Hund schlief die Nacht bei Sohn 2 im ersten Stock, kriegt natürlich mit das sich was tut, springt routiniert auf die Türklinke, öffnet die Tür kommt, runtergerast und freut sich wie Bolle übr den neuen Tag und ja natürlich weil er mich seit gestern Nacht nicht mehr gesehen hat. Es muss gekuschelt werden und das Monster lässt nicht von mir ab. Ich sitz auf der Treppe um mir die Schuhe anzuziehen, Hund mit seinem Kopf auf einem Oberschenkel, der Rest des Körpers irgendwie insgesamt 0,5 mm von mir entfernt. Wenn ich zum Schuh will, wird das Gesicht nass.
      Ich dann völlig unbedacht: Sino ich brauche etwas P l a t z .

      Schon liegt der Hund auf meinen Beinen, mit den Schuhen verzögert sich noch mehr.
      Schon das allein lohnt das Aufstehen. Waren dann ne Stunde draußen kein Regen.

      Hundegeschädigt bestimmt, aber s c h ö n !!

      LG

      Mikkki
    • Mikkki schrieb:



      Ich dann völlig unbedacht: Sino ich brauche etwas P l a t z .

      Schon liegt der Hund auf meinen Beinen, mit den Schuhen verzögert sich noch mehr.
      Deshalb heißt das hier "hau ab". Dann habe ich immerhin so 5 Sekunden ausreichend Platz um mich anzuziehen. :D
      Liebe Grüße Ivy mit:
      Abbey (Chihuahua, *8.4.2011)
      Darcey (Sheltie, *15.5.2014)
      Cici (Dackelmix, *4.08.2001)
      Poco (Chihuahua, *2.02.2009)
      Yul (Magyar Viszla, 24.7.1996-2008)
      dogforum.de/fluff-flausch-die-…-terroristen-t181152.html
    • Hi,
      heute bei diesem Matschewettersonntag, gibts doch noch ein paar erheiternde Szenen.

      Wenn einer von uns nach Hause kommt, freut sich Sino wie Dolle und zeigt stets sein Lieblingspielzeug, einen Ball der so groß ist, dass die Schnauze nicht drumrumpasst.
      Dazu gibts dann undefinierbare Freugeräusche, die natürlich auch durch den geöffneten Rachen rauskommen, etwas röhrend die Angelegenheit.
      Sohn 2 kommt nach hause: Na du E l c h!!

      Hab auf der Erde gelegen, so bescheuert kann man sein...

      LG

      Mikkki
    • Mikkki schrieb:

      Hi,
      heute bei diesem Matschewettersonntag, gibts doch noch ein paar erheiternde Szenen.

      Wenn einer von uns nach Hause kommt, freut sich Sino wie Dolle und zeigt stets sein Lieblingspielzeug, einen Ball der so groß ist, dass die Schnauze nicht drumrumpasst.
      Dazu gibts dann undefinierbare Freugeräusche, die natürlich auch durch den geöffneten Rachen rauskommen, etwas röhrend die Angelegenheit.
      Sohn 2 kommt nach hause: Na du E l c h!!

      Hab auf der Erde gelegen, so bescheuert kann man sein...

      LG

      Mikkki
      bei uns sind das "Darth Vader Geräusche" ;-)
      Ein Schnarchgrunzröchelgebrumm
      Mia, geb 06/2014 - wunderbarer Großpudelmix
    • ...wenn du mal ohne Hund unterwegs bist und alle die dich kennen Fragen ob den beiden etwas passiert ist. Weil, du bist ja NIE ohne Hunde unterwegs! xD

      moonchild22 schrieb:

      Wenn du dir zum 1000 Mal in deinem Leben ein Hundehaar eingetreten hast, obwohl das sehr unwahrscheinlich ist (das Haar muss den richtigen Winkel zum Fuß haben) und du anhand des stechenden Schmerzes sofort weißt was Sache ist.

      (Ich hoffe, das kennt hier noch jemand außer mir!!!! :ugly: , betrifft wohl vor allem Halter von Hunden mit kürzeren, "harten" Haaren)

      Ich habe seid März auch "so einen" Hund. Du machst mir Angst!! :shocked:
      Liebe Grüße von Katharina!

      Donald | Beagle Harrier-Mix | 28.12.2008
      Abbie | Patterdale Terrier | 13.01.2016

      ꧁ Terrier - Leben auf dem schmalen Grat zwischen Genie und Wahnsinn!

      DK? Nein, schon aus Solidarität nicht!

    ANZEIGE