ANZEIGE

Hühner und anderes Geflügel

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • unsere Nachbarin fand es damals sehr traurig, als wir unseren Hahn geschlachtet haben - sie hatte früher selber Hühner mit Hahn (in einem winzigen Verschlag :/ ), jetzt kann sie aus gesundheitlichen Gründen keine mehr halten.
      Ich find es tatsächlich auch schade, dass es mit dem Hahn bei uns nicht geklappt hat, mich hat das Krähen nie gestört - aufgewacht bin ich davon auch nie |)

      Glücklicherweise gibt die Rechtsprechung auf dem Dorf zumeist den Hühnerhaltern recht - nur leider kann ein stark als Wohngegend geprägter Bereich, in dem es (schon länger) keine Hühner gibt, dann doch wieder als hahnenfreie Zone gelten :roll:

      Ich sag ja immer, wer mit dorflichem "Lärm" nicht klar kommt, soll in die Stadt ziehen/in der Stadt bleiben. Leider sehen das nicht alle so... Aber dann Eier von glücklichen Hühnern essen wollen :lepra:
      Jin - Whippet - *19.04.2015
      Zebrafinken-Bande
      Mitglieder der Chaos-WG
    • ANZEIGE
    • Danke Euch!
      Ja, hatte ich mir so gedacht - der Hahn oberhalb kräht auch mit seinem eigenen Echo bei "Echo-Wetter" um die Wette. :lol:


      l schrieb:

      Ich sag ja immer, wer mit dorflichem "Lärm" nicht klar kommt, soll in die Stadt ziehen/in der Stadt bleiben
      So ist es. *unterschreib*

      LG, Chris
      Die Vierbeiner der Wild-Bunch-Ranch


      ---

      Doggensabber hält die Welt zusammen!
    • ANZEIGE
    • Wo ihr es gerade vom krähen habt.

      Nach was richten sich die Hähne denn beim Krähen?

      Mir ist nun schon öfter aufgefallen, dass sich hier nachts um 3 Uhr zwei Hähne batteln.
      Finde das allerdings eine recht ungewöhnliche Uhrzeit - dacht die Krähen eher so zum Morgengrauen.
      Die sind auch nachts im Verschlag, der aber scheinbar doch noch "offen" ist (also mit Kaninchendrath oder so).

      Da haben auch 2 mal um die Wette gekräht als ich um 23 Uhr vorbei gelaufen bin *g*

      Linus das Viech (altdeutscher Hütehund) * 08.03.2015
      Für immer im Herzen: Benji das Kötertier (Berger des Pyrénées - Terrier Mix) *06.01.2003 - +17.03.2015
    • unser Minimum hat im Stall auch gekräht, wenn er draußen "ungewöhnliche" Geräusche gehört hat (z.B. den Nachbarn, der den Hund zum Pipimachen rausgelassen hat). Oder um darauf aufmerksam zu machen, dass wir den Stall öffnen sollen - von 4 bis 7 Uhr durchgehend, was schließlich sein endgültiges Todesurteil war, da mein Onkel einen leichten Schlaf hat. Ich hab das gar nicht gehört, obwohl ich mit gekippten Fenster Richtung Hühnerstall geschlafen hab :ops: |)
      Jin - Whippet - *19.04.2015
      Zebrafinken-Bande
      Mitglieder der Chaos-WG
    • Oh ein Hühnerthread!

      Wir haben auch Federvieh. Aus dem Tierschutz bzw. von Nachbarn übernommen.
      Wir haben ein großes Grundstück und da dürfen sie eigentlich überall rum laufen bis auf den Gemüsegarten. Den versuche ich Hühner- und Ziegenfrei zu halten, da sonst wohl nix an Grünzeug für uns Menschen übrig bleibt.
      Die Damen legen fleißig Eier und Piet (der Hahn) passt immer ordentlich auf seine Mädchen auf. Krähen tut er zum Glück nur tagsüber und auch nur bei Gefahr. Sprich fremde Menschen, Tiere oder böööse Gartengeräte. Ach und wenn die Ziegen das Hühnerfutter klauen wollen. Dann wird er zum Kampfhahn. xD



      Ein Teil der Damen im Regenversteck unter der Bauhütte der Kinder.


      Piet
      English Setter Vito (ca. 2005)
      seine Colliedamen Niamh und Faye (2012 & 2015)
      und das Sheltiekind Meggie (2017)
    • GandhiBub schrieb:

      Cherubina schrieb:

      Ich hoffe ja, dass die Eier, die ich gekauft habe befruchtet und OK sind. Ist ja schon irgendwie wie die "Katze im Sack".

      Eine Bekannte brütet für mich mit und sie schiert immer an Tag 7. Das ist am Dienstag. Ich bin schon so gespannt!
      Und, wie sieht es aus?
      Hoppala, ich hab gar nicht geantwortet. Von den 10 Eiern sind zwei recht früh abgestorben (waren aber befruchtet).
      Heute sind aus den 8 verbleibenden Eiern 6 Küken geschlüpft (4 Hennen und zwei Hähne). Die letzten zwei Eier rühren sich noch nicht. Mal sehen ob die noch nachkommen.
      Kito, spanischer Mix, 18 kg, geb. ca. März 2010
      Smilla, spanischer Mix, 6,5 kg, geb. ca. März 2012
      Sumi, Border Collie, geb. 6. März 2016

      Bilder von Sumi, Smilla, Kito und ihren Freunden:

      dogforum.de/index.php/Thread/1…die-Pflegebande/?pageNo=1
    • Die nächsten Tage bleiben sie erstmal drinnen. Trotz Wärmelampe wäre es mir zur Zeit wirklich noch zu kalt für die Minis.
      In der Geschirrtuch-Glucke schlafen sie nun endlich zufrieden.

      Kito, spanischer Mix, 18 kg, geb. ca. März 2010
      Smilla, spanischer Mix, 6,5 kg, geb. ca. März 2012
      Sumi, Border Collie, geb. 6. März 2016

      Bilder von Sumi, Smilla, Kito und ihren Freunden:

      dogforum.de/index.php/Thread/1…die-Pflegebande/?pageNo=1

    ANZEIGE