ANZEIGE

BARF - Allgemeiner Talk-Thread Teil II

    • Re: BARF - Allgemeiner Talk-Thread Teil II

      ANZEIGE
      Bezüglich der Knochen, du kannst ja auch sowas wie Eierschalenpulver geben. Werden meine auch bekommen, da ich nicht ständig so viel Knochen geben möchte, gerade am Anfang nicht. Und ab und an bekommt sie eben mal einen Hühnerhals. Oder nen halben, die ist ja nur ne Handvoll. ;)
      Fini mit Chiron, Man, Mini sowie Lilly & Collietier Jules

      "Dum spiro, spero" Cicero, ad Atticum 9,11

      Virgil (1991 - †15.03.2012)
      Mungo (2008-2011)
      Mojo (2008-2011)
    • Re: BARF - Allgemeiner Talk-Thread Teil II

      Danke an alle für die Antworten auf die Beinscheibenfrage :gut:

      Falls Janosch eine bekommen sollte, werde ich sehr gut aufpassen und ihm den Knochen rechtzeitig wegnehmen!

      Ist es da eigentlich von Vorteil, dass er kleiner ist, oder eher nachteilig?
      Viele liebe Grüße von Anja mit
      Janosch *10.2008 Tibet Terrier Mix
      Leo *19.12.2014 Curly Coated Retriever
      Crazy Curly and Furious Flokati

      Nele *21.05.98 - † 17.06.2014 für immer unvergessen
    • ANZEIGE
    • Re: BARF - Allgemeiner Talk-Thread Teil II

      Kann man den Knochen von der Beinscheibe denn eigentlich auslösen? Dann würde ich Fini auch mal eine mitbringen, aber mit dem Knochen drin, will ich das eigentlich eher nicht :/

      Sandknochen bekommt Fini auch ab und zu. Sie knabbert dann immer den Knorpel und das restliche rote Zeugs runter. Insgesamt hat sie den aber nur etwa 20 Minuten. Dann frier ich ihn wieder ein^^
      Your Love is like a Soldier, loyal till You die.
      ~James Blunt~


      * Finya - serbische Terpitzprinzessin *
      * Frodo - der Überflieger-Kleinpudel *


    • Re: BARF - Allgemeiner Talk-Thread Teil II

      @Anja
      Ich denke es ist ein Vorteil, denn meine großen versuchen mit aller Gewalt immer jeden Knochen runter zu kriegen.
      Die kleinen sehen bei so rießigen Knochen immer recht schnell ein das sie eben doch nur "knabbern" können!
      Blacky zum Beispiel kaut auf einem Hühnerhals 2 mal und weg ist er, die kleine braucht ca. ne Stunde für einen Hühnerhals :D
      LG Caro& die Hunde
      Besucht doch unseren Fotothread uns lasst was da ♥Mein kunterbuntes Chaosrudel♥
    • Re: BARF - Allgemeiner Talk-Thread Teil II

      Hat jemand nen Tipp, welche Knochen ich füttern kann, wenn ich nen absoluten Schlinger habe? Bisher traue ich mich nur Hähnchenhälse zu geben, die schluckt er komplett runter.... und hat auch schonmal die Wirbel wieder ausgebrochen.

      Ich würde ihm gerne mal was zum abnagen geben, aber da nehme ich immer nur riesen Pansen und Rinderkopfhaut Knochen von Trixi und so, die kann er ja fressen weils labberig wird....

      Hab ihm auch schonmal nen Pansen (1kg) am Stück gegeben.... ist er fast dran erstickt, weil er ihn so runterwürgen wollte.

      :/
      [url]http://www.dogforum.de/djabba-eine-etwas-andere-bordeauxdogge-t148703.html[/url]

      :-)
    • Re: BARF - Allgemeiner Talk-Thread Teil II

      Also versuchs doch mal mit dem ganzen Kalbknochen. Die sind weich, haben meist Mark innen, ganz gibts kein überstülpen und DEN schluckt er ganz bestimmt nicht ;) bzw den Hund möcht ich sehn der son Knochen schluckt. Bei meinem Metzger bekomm ich da einen umsonst mit. Nur für meine Kleine wird er noch zersägt.
      Grüßle von Natalie mit der flotten Lotte
    • Re: BARF - Allgemeiner Talk-Thread Teil II

      @oregano : Klar kannst du den Knochen einfach rauslösen :) Dann ist es für den Hund ein schönes Kauvergnügen.
      Je nach dem ob dein Hund es mag oder nicht kannst du auch das Knochenmark rausholen und verfüttern, Paula ist verrückt danach.
      Liebe Grüße, Sarah

      mit *Schäferhund-Podenca Paula*

      Rufus dem Siamesen
      Jack dem schwarzen und
      Luke (Skywalker) der weißen Schönheit.
    • Re: BARF - Allgemeiner Talk-Thread Teil II

      "Wanjanini" schrieb:

      Hat jemand nen Tipp, welche Knochen ich füttern kann, wenn ich nen absoluten Schlinger habe? Bisher traue ich mich nur Hähnchenhälse zu geben, die schluckt er komplett runter.... und hat auch schonmal die Wirbel wieder ausgebrochen.

      Ich würde ihm gerne mal was zum abnagen geben, aber da nehme ich immer nur riesen Pansen und Rinderkopfhaut Knochen von Trixi und so, die kann er ja fressen weils labberig wird....

      Hab ihm auch schonmal nen Pansen (1kg) am Stück gegeben.... ist er fast dran erstickt, weil er ihn so runterwürgen wollte.

      :/


      Festhalten. Dann lernt er dass ers kauen muss. Vielleicht hilfts?
      Bonnie • DSH Mix • *09
      Allana • Hollandse Herder • *14

      Entlebuchermix Hündin *17


      Nico & Luna im Herzen.

    ANZEIGE