ANZEIGE

Beiträge von Salim

    Da brauchst Du keine Angst haben, Milane haben viel zu kleine Hände (Füße) um Hühner zu schlagen, die können das nicht.... Milane nehmen viel Aas und Fallwild, schlagen kleine Tiere.... sie schaffen es nicht einmal ein Kanin zu erwischen. Der einzige Greif der Hühnern gefährlich wird ist der Habicht, Seeadler gibt`s zu wenig.... und Weihen auch.


    Also, daran sollte es nicht scheitern ;)


    Sundri


    Sundri

    Mitglied

    Beiträge: 1540
    Registriert: 16.04.2009 20:22
    Alter: 49


    Hier hat der "rote Milan" mir schon 3 grosse Lachs - Hähnchen & 1ne Henne geholt! .... aber das gehört dazu! Hund kann ja nicht überall aufpassen! && auch "Wild...e Vögel" wollen futtern!

    Wirklich,wirklich sorry, dass ich mich hier einfach so "´reinschmeisse"!!!
    Aber ich bin soo verdammt stolz auf meinen "Fiffi"!
    "Lim" = Salim vs. Milan!!!!! Ich habe es immer gesagt ... Herdies schauen auch in die Luft! Heute hat ein Milan versucht ein Youngster-Hühnchen zu "schlagen" .... Schon seit Tagen "verschwindet" das eine oder andere Küki ... aber LIM kann ja nicht überall sein.
    Unser Grundstück ist in div. RassehühnerBereiche & Ziegenbereiche eingeteilt. Wir wohnen am A.... der Welt also "verschwindet" immer mal wieder ein Tierchen = nicht schlimm, Wild (Fuchs, Marder.... grrrrrr) will auch leben.
    Heut´hat sich der Räuber "geoutet" .... Kangal war im richtigen Bereich & Milan wollte ein Youngster-Küken schlagen!!! "Lim" hat den Milan nicht gekriegt .... aber Greif hat seine "Beute" fallen lassen!!
    Sorry, aber ich bin verdammt Stolz auf meinen eeeeeeewig ... schlafenden Kangi! Er schläft eben nicht wirklich :-)

    Hallo, wie schaut das eigendlich mit "Besuchshunden" & den Auflagen aus? Komme aus RLP & will mit meinem (gemeldeten, Steuer zahlenden ) 85/78 Hund nach NRW! Habe das bis jetzt vermieden, weil ....

    Apportieren ... Frauchen schmeisst Stock oder irgendwas anderes ..... = Salim läuft los ... stellt sich über den Fundort & schaut durch die Gegend ... hmpf er hat ja gefunden ... abholen darf ich selber :D aber mehr als 2X geht auch dies Spiel nicht!

    Wir haben einen jetzt 4J. alten Kangal & an seine Pupertät denke ich auch mit einem dicken Grinsen im Gesicht zurück! Salim haben wir mit 32Tg. bekommen weil seine Mutter verstorben war & er war der einzige Hund der tatsächlich in unserem 1.40m Bett geschlafen hat. Mit 9Wo. ging´s in die HuSchu direkt neben unserem Grundstück & alles war super! Sitz, Platz, Hier .... bis er etwa 1 1/2J. war. Spaziergang = Salim kennt den Weg, trabt los, checkt & markiert &&& geht wieder Heim. Frauchen im Dauerlauf hinterher. Weniger lustig wenn er meinte das Rudel Rehe (sie schlafen nachts hinter unserem Grundstückszaun) "nach Hause" zu treiben! Das versucht er auch heute noch manchmal. Aber versteht mich nicht falsch!!! Er jagt sie NICHT, er schiebt langsam in Richtung Grundstück.
    Ansonsten passt er tagsüber auf Ziegen (je nach Jahreszeit 2 - 4) & etwa 60 Flattertiere auf. Ist auch notwendig!!! Hier gibt´s reichlich Füchse & Marder.

    Viell. liegt´s auch daran, dass viele glauben man habe sich als "zukünftiger" Barfer durch sämtliche Foren gewühlt & ist daher mit Tabellen und komplett Wissen gestartet ;-) nein ich glaube Antworten kommen noch! Bin nur TeilBarfer ...halt faul :-) daher nicht wirklich kompetent!

ANZEIGE