ANZEIGE
Avatar

Hilfe 10 Wochen alter Welpe Durchfall mit Blut

  • ANZEIGE

    Hallo wir haben unseren neuen Welpen vor 2 Wochen aus Bremen geholt, er kam leider aus Polen war voller Flöhe und Würmer.
    Jetzt hat er Durchfall mit wasser, Schleim und Blut.
    Kann uns jemand weiter helfen?
    Danke.

  • ANZEIGE
  • :!: Heute, jetzt und sofort zum TA. Notfalls in die Tierklinik!!!!!


    Das könnte Porvo sein. Wenn ich Recht habe und Ihr unternerhmt nichts, ist die Welpe praktisch schon tot.

  • ANZEIGE
  • @ Border Collie Shadow:
    Ich würde mich auch schleunigst auf den Weg zum TA machen! Gerade bei einem jungen, von Ekdo- und Endoparasiten geschwächten Hund kann das sehr gefährlich werden!
    Und nochwas: Du hast dir nach allen Diskussionen die es hier gab doch nicht wirklich einen Welpen AUS POLEN!!! von irgendeinem Hinterhofvermehrer besorgt, oder?!
    Liebe Grüsse,
    Björn

    Liebe Grüße,
    Björn und seine Gassimeute

  • SOFORT zum TA!


    Es kann zwar auch sein, daß es eine harmolose Darmgeschichte ist, die bei Welpen schnell auch mal blutig werden könnte - aber bei einem Welpen kann wirklich JEDE Stunde da wichtig sein, die man eher beim TA ist!


    Also auf gehts!

    Liebe Grüße
    Silvia und die Mogwais

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Was heißt denn, er hat nichts festgestellt? Was hat er denn gemacht? Hat er Blut abgenommen? Oder Kotproben zur Untersuchung an ein Labor geschickt? Hat er eurem Welpen irgendetwas gespritzt?


    Wie schon andere hier geschrieben haben, kann gerade bei einem Welpen selbst ein "normaler" Durchfallinfekt, der nichts mit Parvovirose oder ähnlichem zu tun hat, schon dramatische bzw. lebensbedrohliche Folgen haben. Vor allem, wenn zudem noch Blut im Spiel ist.


    Hat euer Welpe denn weiterhin Durchfall?

  • Wenn es nicht besser wird, fahr am besten in die nächste Tierklinik. Und vor allem: Warte nicht zulange....


    Halt uns auf dem Laufenden, hoffe es geht gut aus.

  • na aber hallo....



    da ich ja nu vorgeschädigt bin mit unsrer kleinen sage ich mal ganz schnell in eine tierklinik.da kann direkt alles untersucht werden.wenn schon blut im kot ist direkt welchen einpacken und bei ta abgeben.da kann man schauen ob parasieten drin sind.
    lass dich nicht abwimmeln vom ta mit "der hat nix"sonst hat er wirklich bald nix mehr.
    sorry aber da könnte ich dir hier jetzt schon etwas von erzählen.
    und wichtig ist ein blutbild.alleine von der farbe und konsestens kann der ta schon sehen ob etwas nicht stimmt


    ach und noch was.....diät ist ganz wichtig.
    hier ein rezept
    huhn kochen und milchreis aber mit wasser kochen.3 mal so lange wie normal.etwas salz da der körper salz verliert.zu trinken am besten verdünnten schwarzen tee mit süßstoff.aber nur wenig süßstoff.immer wieder etwas zu trinken anbieten sonst trocknert der kleine aus.


    ich drücke dir ganz dolle die daumen und berichte bitte weiter :flehan:


    beste grüße von


    frau schlömer

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE