ANZEIGE

Border Collis als Fußballer?

  • ANZEIGE

    Hallo,


    heute Morgen steht ein Bericht einer Hobbyzüchterin in meiner Zeitung über Hunde und Fußball. Dass Hunde Fußball klasse finden und wie das Spiel mit Hunden abläuft. Am Schluß steht Folgendes:


    Zum Fußballspiel eignen sich ausschließlich gut sozialisierte Hunde:"Schäferhunde, Dobermänner,Rottweiler würden sich in die Wolle kriegen. Border Collies dagegen sind Teamarbeiter."


    Und somit bin ich beimThema, nur weil manche Hunde sich nicht zum Fußball spielen eignen sind sie nicht solzialisiert, oder was? Und Border zum Fußball spielen? Kein Wunder, dass die Leute auf Border so abfahren, wenn so was in seriösen Tageszeitungen steht.


    Was sagt denn ihr dazu?


    Viele Grüße
    Kindhund

  • ANZEIGE
  • Fällt mehr als ganz sicher unter die Kategorie!
    "Dinge die Welt nicht brauch"
    Würde ich unter neuester Vermarktungsversuch abhacken und garantiert nicht ernst nehmen!


    Völliger Senf!


    Außerdem sind ja Border und Bälle sowieso das "No Go"!


    Lieber sein lassen!


    VG Kai

    Alles wird gut!

  • :bindagegen: Oh weh ich find das echt schlimm
    Kann man den da gar nichts machen denen mal einen Bericht über BC senden oder mal Aufzählen wieviele BC jetzt schon in der Notvermittlung stehen.Ich find das erschreckend was die sich alles einfallen lassen.
    LG Beate :bindagegen:

    Der Verstand ist wie eine
    Fahrkarte: Sie hat nur dann einen
    Sinn, wenn sie benutzt wird.

  • ANZEIGE
  • Ich hab mal geguckt und tatsächlich, die Frau züchtet Border und fährt total auf Hundefußball ab. Guckt mal da: XXXXXXXXXX
    Ich nur Kopfschüttel! Das zumThema Züchter!


    Link entfernt

  • Hallo Kindhund,


    das wollen wir hier im Dogforum aber nicht,
    daß
    Züchter, hier "kopfschüttelnd" oder wie auch immer
    namentlich erwähnt werden.


    Deshalb werde ich den Link rausnehmen
    und bitte noch mal an ALLE :


    Das Dogforum ist keine Plattform
    um Züchter, Hundeschulen, Websites etc.
    "schlecht " zu machen.


    Schöne Grüße
    von
    Christine

    Das Leben ist eine durch Geschlechtsverkehr übertragene Krankheit die ausnahmslos tödlich verläuft.

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Oh man .... genau Kai: und was die Welt sonst alles nicht braucht!!!


    Davon nimmt mann/frau sich natürlich NICHTS an. Reicht schon, dass so ein Quatsch veröffentlicht wird.


    Und weil ein Schäferhund offensichtlich - steht ja in der Zeitung - grunsätzlich nicht gut sozialisiert ist, beantrage ich die Aufnahme dieser Hunderasse in die Kategorie 1 der Landeshundeverordnungen. Jawohl!!! :D


    Habe auch einen schlecht sozialisierten Hund, weil mein Hütemix garaniert sowas nicht gerne spielen und ich so etwas auch nicht mit ihr machen würde! Ich hätte dann wieder eine kläffende, hochgepeitschte Bestie :wink: neben mir. Abgesehen davon würde meine kaum den Sinn dieses "Spieles" verstehen ... ich auch nicht.


    Dafür würde ICH eher die Rottweilerhündin eines Freundes nehmen, die fände gegebenfalls mit anderen netten Hunden noch Spass daran. Sie liebt es, hinter meinem Hund herzulaufen, wenn mein Hund mal was holen darf oder meinen Hund zum Laufspiel zu animieren, überlässt meiner zwischendurch gerne wieder ihr Spielzeug. Hat ja dann wieder einen Grund, hinter meiner herzulaufen, was diese aber gar nicht unbedingt will... Ja, und die Rottidame lässt meinen dog sogar an einem Stück! Soviel dazu.



    Aber, was soll 's!! Einfach :bindagegen:


    Gruss Gaby


  • Ist schon ok, dass ihr das nicht gut findet, sorry, aber wenn sie schon in der Tageszeitung ihren Namen veröffentlichen, kann das halt passieren.


    Grüße Kindhund

  • ich hab letztens im fernsehen border gesehen welche gegeneinander fußball gespielt haben. 5 gegen 5 oder so...


    ich denke auch dass alleine wegen dem fernsehen sich viele leute unüberlegt einen border anschaffen


    *mitdemkopfschüttel* :bindagegen:


    wobei das fußballspielen echt süß ausgesehen hat (hehe ich warte auf eure kritik :) )


    LG Sandra

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE