Freupipi am morgen?

  • ANZEIGE

    hi,
    ich bin neu hier,habe mir aber schon viele beiträge durchgelesen.
    wer kannn mir helfen,mit rat.
    also,mein problem ist,dass meine 14 wochen alte labrador hündin jeden morgen wenn ich die schlafzimmertür auf mache davor sitzt sich übelst freut und ne kleine pfütze macht.ich nehme sie dann hoch und gehe mit ihr raus damit sie pipi macht,das macht sie dann auch,
    kann es sein,dass sie ihre blase noch nicht richtig kontrollieren kann und deshalb früh immernoch rein macht?
    ansonsten klappt es gut mit der reinheit.
    bin für jrden rat dankbar


    mfg


    agent

  • Dr. SAM - dein online Tierarzt
    ANZEIGE
  • Dein Welpe begrüßt Dich lediglich höflich - wie sich das für einen kleinen Hund gegenüber einem "Großen" gehört. Wenn er älter und erwachsener wird, sollte sich das von selber geben.


    Betrachte es als freudiges "Guten Morgen" :wink:


    Viele Grüße
    Corinna

  • Der "ff-Morgen" - freudig und feucht :lol:


    Hab heut nen Clown gefrühstückt... net ganz ernst nehmen :D


    Viele Grüße Tanja

  • ANZEIGE
  • Hallo zusammen,


    also, wir hatten das Problem auch eine ganze Weile und müssen auch heute noch aufpassen, wenn die Blase unserer Hundeschnauze gerade voll sein könnte...


    Wir haben das Problem so in den Griff bekommen, daß wir den Hund erst mal ignorieren und in den Garten lassen.
    Dort wird dann meist sofort ein Brünnerl gemacht und DANACH begrüßen wir uns und schmusen.


    Das gilt auch für Besucher - alle werden erst mal angehalten, den Hund zu ignorieren, bis er sich ein wenig beruhigt hat.
    Danach wird begrüßt und dann geht keine feuchte Begrüßung auf die Schuhe oder die Hosenbeine (mehr). :idee:

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Hallo,


    ja hört sich so an, aber schnapp sie dir sofort und dann ab raus.


    Du hast ja die Chance dich vorher anzuziehen und wenn es nur ein Jogginganzug ist, das ist fast normal.


    Ignoriere sie und gehe so schnell wie es möglich ist raus mit ihr.


    Das hatte unser Rick auch gemacht und mit der Zeit läßt es nach. :freude:

    Ein Aussie wird immer mit viel Potenzial geboren!
    Nur um dieses richtig anzuwenden
    liegt in deiner Verantwortung! ( von T.K.)


    LG
    Claudia & Sky & Icy

  • hi,
    also das mit dem anziehen vorher mach ich natürlich schon,da ich weiß,dass ich gleich mit ihr raus muß.
    es ist so,ich mach nur die tür auf und schon ist die minipfütze da.ich habe gar keine chance sie hoch zu nehmen.
    und es kommt ja noch dazu,dass ich sie gar nicht mehr hoch nehemn kann,sie wiegt ja schon ein bißchen was und sie is mir jetzt schon zu schwer,am anfang hatte ich sie natürlich gleich hoch und raus,das war ok.


    agent

  • Zitat von "agent"

    es ist so,ich mach nur die tür auf und schon ist die minipfütze da.ich habe gar keine chance sie hoch zu nehmen.
    und es kommt ja noch dazu,dass ich sie gar nicht mehr hoch nehemn kann,sie wiegt ja schon ein bißchen was und sie is mir jetzt schon zu schwer,am anfang hatte ich sie natürlich gleich hoch und raus,das war ok.


    Ja warum willst du die hochnehmen. Da wird sie ja noch für ihre "Unart" bestätigt. Schnapp sie, geh raus mit ihr und kümmer dich gar nicht weiter um die Pfütze.
    Wenn sie merkt, daß das "vorher Pfütze machen" für sie unangenehm wird, dann wird sie sich sehr schnell umstellen und warten bis sie sich draußen erleichtern kann. Es ist natürlich ein Lob fällig wenn sie es drausen geschafft hat.


    Gruß

    Hunde haben alle guten Eigenschaften des Menschen, ohne gleichzeitig ihre Fehler zu besitzen.
    (Friedrich II. der Große)


    ......................lllllll.....................
    -...................(@ @)..................-
    -----------oOO--(_)--OOo----------

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!