ANZEIGE
Avatar

Mal wieder die liebe pieselei

  • ANZEIGE

    Hallo habe mal eine Frage an Euch.......
    meine fast 18 Woche alte Hündin hat da ein Blasenproblem sie liegt auf der Couch und pennt ne Stunde geht dann rüber zu meinem Mann legt sich auf den und pieselt den voll.oder sie liegt auf der Couch und auf einmal fängt se an rum zu lecken schau ich nach hat se auf die Couch gepinkelt und versucht das weg zu lecken.Sie liegt im Bett und schläft auf einmal wird es warm am Fuss hat se ins Bett gepinkelt. Auch wenn se sich freut tröpfelt sie schon mal hab ich jetzt so eine Sorte Hund bei der man ewig nem wischmopp im Flur stehen haben muss oder wird das noch?bzw was wird wenn ich sie kastrieren lasse wird das gabze dann schlimmer?ich habe ne bekannte die so einen Hund hat und wenn ich dran denke mindestens 10 pippi wischen zu müssen :kopfwand:

    Liebe Grüsse
    Andrea


    Schaut auch mal in mein Fotoalbum

  • ANZEIGE
  • Hallo Andrea,


    wie Du schreibst ist Deine Hündin erst 18 Wochen alt. In dem Alter sind
    Hunde generell nicht Stubenrein. ;)


    Aber um eine andere Antwort zu finden, schreibe mal wieviel Sie trinkt
    und wie oft ihr Gassi geht, usw.


    Wenn ihr dieses Pipiproblem erst seit kurzen habt könnte ja eine Blasen-
    entzündung vorliegen?


    Gruß Thomas.

    Bilder / Info´s im Nick.


    Ein Tag ohne seine geliebten Tiere ist ein trauriger Tag.

  • Also wir gehen mindestens alle zwei stunden raus es sei denn sie schläft dann lass ich sie.mit der pinkelei zieht sich so durch die 6 wochen wo ich sie habe mal ist es ein paar tage gut dann macht sie es wieder.trinken normal wenn sie pinkelt meist riesen bäche

    Liebe Grüsse
    Andrea


    Schaut auch mal in mein Fotoalbum

  • ANZEIGE
  • Hallo Andrea,


    falls Du mal in meine Info´s geschaut hast dann weißt Du das meine
    Hündin Diabetes Insipidus hat.
    Das nur nebenbei aber es ist ein Problem mit dem ewigen Pieseln. ;)


    Nun ja meine Josy ist schon 9 Jahre und ein gesunder Hund von ca. 30kg
    und um die 50cm Stockmass trinkt so zwischen 2,5 u. 3 Liter am Tag.
    Falls es wie bei Josy der Fall wäre dann trinkt ein Hund bis zu 9 Liter täglich.


    Von der Zeit her (2 Std.) denke ich ist das ok... das wird auch nach und
    nach sich ausweiten bis auf 8Std. oder mehr über Nacht.


    Wie fütterst Du den Hund? Bei Trockenfutter braucht er natürlich mehr
    an Trinkwasser als bei Nassfutter.


    Liegt er oft auf dem kalten Boden könnte eine Blasenerkältung im Spiel sein, muß aber nicht.
    Beobachte Deinen Hund genau, sehe Dir auch die Pfütze genau an
    ob der Urin klar oder gelb ist oder eventuell sogar Blutspuren enthält.


    Wenn Dir da nix auffällt ist es wohl einfach zu früh von Stubenrein
    zu sprechen.


    Sie ist auch noch nicht lange bei Euch und immer noch in der Eingewöhnungsphase, sprich sie erschreckt sich bei ungewohnten
    Geräuschen oder durch große Wiedersehensfreude verliert sie mal paar
    Tropfen.
    Hast Du mal Fieber gemessen? Ein Hund hat normal um die 36 Grad,
    bei 37 Grad hat er schon Fieber und Du solltest zum Tierarzt gehen.


    Hoffe ich konnte Dir etwas weiterhelfen. :D


    Liebe Grüße Thomas mit seiner Rasselbande.

    Bilder / Info´s im Nick.


    Ein Tag ohne seine geliebten Tiere ist ein trauriger Tag.

  • Hallo
    Ich denke auch als Erstes sollte eine Blasenentzündung ausgeschlossen werden.


    18 Wochen und auf die Couch oder ins Bett pieseln finde ich nicht normal, da sie ihr Lager eigentlich nicht beschmutzen wollen.


    Wenn die Blase O.K. ist beobachte mal unter welchen Situationen das auftritt z.B. viel toben und anschließendes saufen oder so ähnlich.


    LG Sabine

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Hallo,
    also sie trinkt nicht ausergewöhnlich viel obwohl ich Eukanuba Trockenfutter fütter.Ihr Urin ist klar bis hellgelb ohne Blutspuren was mir aufgefallen ist das es passiert kurz nachdem sie geschlafen hat sie legt sich dann immer noch mal auf eine andere Stelle und dann passiert es vielleicht muss ich sobald sie sich rührt in die Klamotten springen

    Liebe Grüsse
    Andrea


    Schaut auch mal in mein Fotoalbum

  • Zitat

    vielleicht muss ich sobald sie sich rührt in die Klamotten springen


    Da denke ich hast du recht. Sobald sie den Anschein macht, dass sie sich umbetten will, würd ich sie sofort rausbringen und machen lassen und dann feste, feste loben.


    Ansonsten find ich klingt es aber echt etwas seltsam für mich. Probiers mal mit dem schnell rausbringen und wenn das nicht klappt doch besser nochmal vom Tierarzt abchecken lassen?

  • Also, meine musste auch immer nach dem Schlafen. Und nur nach dem Schlafen. Deshalb ist die Idee schon richtig, gleich nach dem Aufwachen mit ihr raus zu gehen. Und wenn sie geschnallt hat, dass Du zuverlässig nach dem Schlafen mit ihr rausgehst, kannst Du dieZeitspanne ein bisschen verlängern, damit sie auch mal anhält, was sie ja mit 18 Wochen eigentlich schon etwas können sollte.
    Ich denke, sie wacht mit voller Blase auf, hüfpt zu Deinem Mann und vergisst sich dann vor lauter Freude. Ist uns auch schon passiert.
    Viel Glück!
    Kirsten

  • Hallo Andrea,


    wenn das Problem oft nach dem schlafen auftritt dann
    hat sich der Hund komplett entspannt und der Blasenmuskel
    ist bestimmt noch nicht so gut trainiert. ;)


    Gebe den anderen Recht, versuche mal den Hund gleich nach
    dem schlafen raus zulassen.


    Viel Gück wünsche ich Dir weiterhin.


    Lieben Gruß Thomas u. seine Rasselbande.

    Bilder / Info´s im Nick.


    Ein Tag ohne seine geliebten Tiere ist ein trauriger Tag.

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE