ANZEIGE
Avatar

nanny hat para

  • ANZEIGE

    Hallvielleicht kann mir jemand helfen meine nanny 11 wochen ist seit
    mittwoch in der tierklinik sie hatte erbrechen leichten durchfall nicht blutig, hat ab mittwoch nicht mehr gefressen und getrunken wurde in der tierklinik an tropf gehängt und angefüttert, gestern abend war ich bei ihr da die tierärztin meinte sie hat jetzt auch noch fieber und das ist sehr schlecht heute früh dann das sie kot abgesetzt hat und das darin im schnelltest einen schwache anzeige des para-viruses war jetzt bekommt sie medikamente dagegen , auch gegen fieber und zu steigerung des immunsystems . hat jemand erfahrung mit dem gleichen problem denn die Tierärztin macht mir nicht viel hoffnung falls nanny wieter abbaut ich darf sie jetzt nicht mal mehr besuchen . ich danke euch auf jeen fall für eure antwort sylvia

  • ANZEIGE
  • Es tut mir leid, dass es Deiner Kleinen nicht gut geht. Meinst Du mit para Parvovirose ? Das sie in der Klinik ist, ist schon mal gut. Dort ist sie sicher in guten Händen. Das Du sie nicht besuchen darfst, hat den Grund, das sie sich nicht aufregt. Sie braucht jetzt alle Kraft und die würde durch den Stress gefährdet.


    Der Welpe meines Bruders hat damals auch überlebt - Dein Hund schafft das auch, ganz bestimmt.


    Meine Daumen hast Du ! Schicke ihr viele positive Gedanken.


    LG
    Mollrops

    Die Erinnerung ist ein Fenster durch das ich Euch sehen kann, wann immer ich will.
    Nero Mala Püppchen Bambi und Julchen - Unvergessen

  • ANZEIGE
  • Danke für eure Einträge und tröstenden Worte war ja gestern abend noch bei ihr und sie war dann auch laut TA westentlich munterer sie hat gewedelt und nach jeden Wort geguckt drum ist es umso schwerer jetzt nicht merh zu ihr zu dürfen . ich fange jetzt halt mal an alles zu desinfizieren und zu waschen in der hoffnung das meine maus wieder nach hause kommt

  • Sie kommt bestimmt heim, nu resigniere bloss nicht.


    Gestern war sie doch schon munterer - ist doch ein tolles Zeichen. Ich weiss, für uns Menschen ist es schrecklich, den Hund nicht sehen zu dürfen. Aber für den Hund ist es noch viel schlimmer, wenn Du wieder gehst und er muss dortbleiben.

    ALso - nicht traurig sein, es ist nur zum Besten für die Kleine. Freu Dich, dass es ihr schon besser geht.

    Die Erinnerung ist ein Fenster durch das ich Euch sehen kann, wann immer ich will.
    Nero Mala Püppchen Bambi und Julchen - Unvergessen

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Nutz doch mal die Suchfunktion hier, es gab schon mal einen sehr langen Thread zum Thema Parvovirose. Auch wie behandelt wurde usw.


    Anderer Grund, weshalb Du nicht mehr zu Deiner Kleinen darfst, ist, dass das ansteckend ist. Also warne Dein Umfeld, wenn sie Kontakt zu anderen Hunden (vor allem Welpen) hatte, Zeit kann entscheident sein bei der Erkrankung. Nicht dass sie einen anderen Hund angesteckt hat und das zu spät diagnostiziert wird. Warne auch die Halter der Geschwisterchen vor, nicht das der ganze Wurf betroffen ist und die anderen nur noch keine Diagnose haben.

  • Wir drücken auch alle Daumen und Pfoten, dass Deine Kleine wieder ganz gesund wird!
    LG Noora und Jerry :streichel:

    LG Eva und JerryLee


    Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken

  • Weiß es der Züchter schon???


    Da es ja ansteckend ist, kann es gut sein, dass seine andere Welpen das auch haben und dann muß eben jeder Käufer informiert werden!


    Ansonsten sind hier alle verfügbaren Daumen und Krallen gedrückt, das deine Kleine es schafft und die DF-Daumen sind wahre Wunderdinger! :D

    liebe Grüße von Diana mit den Wischmops Kira und Nikan
    *********************************************


    Ich danke dem Alphabet für die zur Verfügung gestellten Buchstaben.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE