ANZEIGE

Hundealter an den Zähnen erkennen??

  • ANZEIGE

    Hallo ihr
    kann mir einer mal erklären wie man das alter des Hundes an den Zähnen erkennen kann?
    Evtl sogar mit Bilderbeispiele???

  • ANZEIGE
  • Sehen kann man es nicht.
    Hundezähne können früh abgenutzt sein und viel Zahnstein haben, oder bis ins hohe Alter aussehen wie neu.
    Aber mit TA gehts dann schon genauer ;) :
    http://www.diensthundepraxis.de/Zahnalter.htm


    LG
    das Schnauzermädel

    Wer die Dunkelheit fürchtet, kennt die Grausamkeit des Lichtes nicht.


    Es ist gut zu wissen, dass der Hund an sich gar keine Fehler zu machen in der Lage ist. Er reagiert höchstens anders, als wir es wünschten und erhoffen.
    (Helmut Kettelake)

  • Nur an den Zähnen :???: glaube das kann nur ein guter TA.


    Ich kenne Hunde die sind erst 2 -3 j.und haben wegen falscher Ernährung total gelbe Zähne.
    Hatte auch schon Geschwisterpaar aus Spanien,die beide im Welpenalter die Staupe hatten,die waren 5mon.alt und hatten ein Gebiss wie ein 16j.alter Hund.

  • ANZEIGE
  • sorry, aber.... weißte was ich gelesen habe??


    HundeHalter an den Zähnen erkennen...


    aaaaargh... ich geh mir mal nen Kaffee machen...!!!!!
    *lol*
    danke!
    Silvia

    für pillepalle bin ich nicht zuständig

  • Bin darauf gekommen, da ich ja am Sonntag einen frei laufenden Hund aufgegriffen habe. Die Frau die ihn dann abholte vom Tierheim meinte nach einen Blick aufs Gebiss der Hund ist höchstens 3 Jahre alt älter auf keinen Fall????
    Daher mache ich mir nun Gedanken wie sie darauf so schnell kam, was man da sehen sollte

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Hi,


    also ich studiere ja Tiermedizin und selbst bei uns im Lehrbuch steht, dass eine genau Altersbestimmung beim Hund anhand der Zähne nicht mehr möglich ist, wenn das Dauergebiss erst mal da ist!
    Ich habe auch nochmal den Dozenten gefragt und der hat, wie einige User hier auch, darauf verwiesen, dass der Zustand der Zähne zu sehr von der Ernährung etc. abhängt, dass keine Altersbestimmung an ihnen erfolgen kann!


    Anders ist es z.B. beim Pferd, was daran liegt, dass dessen Zähne sich charakteristisch abnutzen und altersabhängige Merkmale erkennen lassen!


    Selbst ein Tierarzt kann also keinem Hund ins Maul schauen und sagen: "Aha, ich sehe schon, der Gute ist 5 Jahre, 3 Monate und 4 Tage alt!" :D


    lg Josephine

  • Zitat

    sorry, aber.... weißte was ich gelesen habe??


    HundeHalter an den Zähnen erkennen...



    Das habe ich auch zuerst gelesen! :lachtot:


    Dachte schon, da will unbedingt jemand im Fernsehen bei einer Wette mitmachen und sucht noch Kandidaten. :lachtot:


    Nun ja, so kann man sich eben irren :D



    Lieben Gruß noch
    SheltiePower

  • Hi,


    da wäre ich sehr vorsichtig. Wie beim Menschen gibt es Tiere mit weichen Zähnen, die sich schnell abnutzen, Zahnstein ( der Veranlgung ist ), Futterqualität etc. ....


    Meine älteste BC Dame ist jetzt 9, hat blitzeblanke strahlend weiße Zähne ohne ein Fitzel von Zahnstein, Abnutzung gen Null.....Wenn Du das siehst, meinst Du, nach dem Zustand der Zähne, sie wäre ein Junghund.


    Meine Jette ist jetzt 4 und hat leider an den Backenzähnen von klein auf immer etwas Zahnstein ( Veranlagung, wie ihre Mutter ) und 3 kleine Vorderzähne fehlen ( ausgetreten :-/ ).


    Im Vergleich zu Indi würde ich sie anhand der Zähne älter schätzen ;-)


    Würde ich dem TA überlassen.


    Liebe Grüße
    ALexandra

    Ein Border Collie ist erst am Vieh richtig schön


  • Jep, dann bin ich schon die dritte im Bunde, die da auch falsch gelesen hat und war schon sehr gespannt, was das nun wieder hier ist! :roll: :D

    ***************
    Kirsten mit Bruno

  • Zitat von "Indianheart"


    Meine älteste BC Dame ist jetzt 9, hat blitzeblanke strahlend weiße Zähne ohne ein Fitzel von Zahnstein, Abnutzung gen Null.....Wenn Du das siehst, meinst Du, nach dem Zustand der Zähne, sie wäre ein Junghund.


    wie machst du das?? was fütterst du und wie bleiben die so schön?

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE