ANZEIGE
Avatar

hund pirscht sich an...!

  • ANZEIGE

    ich muss mich grad echt totlachen :lachtot: !
    hab grad bißchen mit meiner süßen gespielt...also kuscheltier schmeißen und bringen lassen. grad wollt ich sie ein bißchen veräppeln, deutete den wurf also nur an, die kleine sprintet los und meinte dann: schau mal, da ist der hund (das kuscheltier ist ein hund)!
    natürlich dachte ich, sie wartet dann eben bis ich wirklich werfe oder kommt herangestürtzt, um sich den hund zu schnappen...aber was passiert!? wie ein raubtier pirscht sie sich millimeter für millimeter auf samtpfoten heran, kopf und rumpf leicht nach unten gebeugt, augen halbgeschlossen, stockt kurz davor und macht einen satz auf das kuscheltier zu :lachtot: !
    ich musste bei dem anblick echt losbrüllen vor lachen..sowas hab ich ja noch nie gesehen!!!!
    hab ich vieleicht ne halbe katze? sie macht nach dem aufstehen ja auch immer nen katzenbuckel um sich zu strecken...sehr lustig anzuschauen :D !
    hat jemand vielleicht ähnliche erfahrungen gemacht oder wurde bei meiner süßen versehentlich ne katze mit reingekreuzt ;) (ihr züchter züchtet auch weiße katzen *g*)!
    oder wie ist das verhalten zu deuten????


    lg

  • ANZEIGE
  • Meine Kaja macht das auch, aber nur wenn andere Hunde auf sie zu kommen...Sieht zum brüllen aus. Andere Hundebesitzer fragen dann halt immer: "Ist der aggressiv"??? "Beißt der? Der sieht so aus!" Naja...was soll man machen????!!!!

    Julia und Kaja (*11.02.2008)

  • so eine katze hab ich auch zuhause :D sieht echt totaal süss aus.


    wenn meiner dann das tofftier erwischt hat, geht er mit den vorderbeinen runter,bleibt hinen aber stehen und wedelt wie ein blöder,springt in die luft, macht kreise ums stofftier. siehst so aus als würde er drauf warten das es sich bewegt.
    sowas von niedlich :D da könnt ich ihn immer auffressen :D


    LG nina

    Fina, Geboren am 18. Oktober 2004, SWH/WSS

  • ANZEIGE
  • Das macht meine kleine auch. Es ist gut so das sie es so machen. Mein Trainer hat mir mal erzählt das sie das "anpirschen" sogar lernen sollen. Manche machen es ja sowieso.
    Den zweck weis ich zwar nicht warum sie das lernen sollten aber es liegt ja in ihrer natur.


    Es ist halt immer lustig zum anschauen.


    Meine Hündin legt sich sogar ins gebüsch und wenn dann ihr spielgefährte mit dem sie aufgewachsen ist, vorbei läuft, dann springt sie raus und wetzt ihm hinter her.


    Wirklich sehr lustig!!!

  • Stimmt! Macht meine auch zu gerne.
    Irgendwer hat mir mal erzählt, das sei Anzeichen für den Hütetrieb. Aber wenn ich mir eure Avatare so anschaue - kann es genauso gut der Jagdinstinkt sein, oder? Oder einfach normales Spielverhalten?


    Weiß jemand Genaueres? Machen das womöglich fast alle Junghunde? :???:


    Fragen über Fragen - aber lustig ist es in jedem Fall! :D


    LG
    Kirsten

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • hütetrieb? jagdinstinkt? eigentlich ist die rasse meiner hündin für nichts der beiden berühmt :D !
    würd mich aber auch mal interessieren, ob das alle junghunde machen oder ob das ausdruck für ein bestimmtes wesensmerkmal ist!?
    auf jeden fall ist es echt zum schießen...sooo süß :herzen2:

  • also bei meinem ist das kein hütetrieb oder sonst was, der spielt einfach ¦¬]
    au seine spezielle art hehe. er behütet es auch nicht,sondern eben,er spielt :D

    Fina, Geboren am 18. Oktober 2004, SWH/WSS

  • Scoby liebt diese Art Spiel auch.
    Alles sind ja irgendwo sequenzen aus er echten Jagd die hier spielerisch durchlebt werden.


    Aber ich finds auch süüüsss grade wenn ich ihn mit selbst solch einem Verhalten dazu ermutigen kann sich ebenfalls abzuducken, kurz inne zu halten und dann pirschig durchstarten...


    :cuinlove:

    LG
    ¤*¨¨*¤.¸¸.¤*¨¨*¤.¸¸. ¤*¨¨*¤.¸¸.¤
    Cosmix & der schwarze Teufel ( 12.07.2008 )
    ¤*¨¨*¤.¸¸.¤*¨¨*¤.¸¸. ¤*¨¨*¤.¸¸.¤

  • Hihi, meine macht das auch. Grade wenn wir spielen und ihr Spielzeug mal still hält weil ich es halte oder so :) Wir nennen sie immer Katze deswegen. Ich weiss auch nicht wie sie es schafft dass ihre Krallen in dem Moment nicht auf dem Laminat klackern.
    Oder habe ich doch nen Hütemops? :???:

    * Lola, *11.03.2008 *

  • Jaaa, meine macht das auch hin und wieder, was mich zu der spontanen Frage veranlasst:"Bist du ein Kätzchen?"
    Ich würde es so gerne haben, dass sie es auf Kommando macht, mal sehen, vielleicht gelingt mir das ja mit dem Clicker?! :D
    Aber immer, wenn sie es macht ist der Clicker grad nicht zur Hand!

    alles wird gut!
    Das Gegenteil von "gut" ist "gut gemeint"

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE