ANZEIGE
Avatar

altersbedingte Gelenkschmerzen

  • ANZEIGE

    Huhu, ihr Raubtierhalter :D


    Mein Henry is jetzt 12, und hat die typischen Opaanzeichen :^^:


    Wen er lange lag, kommt er schwer hoch, humplet etwas, bis die Muskeln warm sind, springt nicht mehr hoch :ops: , wenn doch, grunzt er und rutsch ab.


    Ich geb ihm jetzt täglich 2g Grünlipp und 100g Hirse ins Futter.


    Was kan ich ihm noch gutes mit Rohfutter tun?


    1 Fleischfreien Tag(wie oft?)...


    :hilfe:

    Manche Freundschaften werden im Himmel beschlossen und auf Erden vollzogen.


    Manchmal ändert der Blick eines Hundes ein ganzes Menschenleben.

  • ANZEIGE
  • Hallo Mo,


    schau doch mal hier rein. Ist nicht nur für Rekonvaleszenten.


    Hier kannst du auch lernen, Hundeomis und Opis durch Massage,


    die "alten Knochen" gelenkig zu erhalten.


    http://www.hundereha.de/Verein/verein.html

    Nach manchem Gespräch mit einem Menschen hat man das Verlangen,
    einen Hund zu streicheln, einem Affen zuzunicken und vor einem Elefanten den Hut zu ziehen.


    Maxim Gorki

  • ANZEIGE
  • Die Produkte von cdvet wollte ich auch immer mal testen. Wenn es nicht eh schon so schlimm geworden wäre.


    Ich höre unglaublich viel Gutes von den Produkten von DHN - das GelenkFlex und, falls es doch mal leicht entzündlich wird, das GelenkPhyt.


    Ich mache bei Pepe 1x pro Woche fleischfrei und etwas mehr pflanzl Anteil, aber das weißt du ja schon. Einfach um eine Übersäuerung zu verhindern.


    Jetzt nach den "harten Medis" werde ich mit Teufelskralle und Weidenrinde arbeiten, damit die Entzündung nicht wieder kommt.

    Zack Zack, Malinois (*30.3.2018), Thilde, Malinois (*14.06.2013) - und alle lieben Begleiter, Sportskollegen und Lehrer vor ihnen


    Die Hummel-Hunde


    Alles Wissen, die Gesamtheit aller Fragen und alle Antworten sind im Hund enthalten. (Franz Kafka)

  • Merci für die guten Tips.


    Hummel, was ist mit der Kralle und der Rinde, was machen die und wo bekomm ich sie in guter Qualität?


    Soll ich mich mal an die CDVet und DHN testen? :???:


    Dann bekommt der Sir Henry jetzt 1 mal die Wochen fleischfrei, er wird mich hassen :lachtot:


    In welchem Verhältiss füttertst du jetzt? 60:40? oder 50:50?

    Manche Freundschaften werden im Himmel beschlossen und auf Erden vollzogen.


    Manchmal ändert der Blick eines Hundes ein ganzes Menschenleben.

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Meine bekommen ja auch seit Jahren ständig die "üblichen" Zusätze. Aktuell habe ich Indischen Weihrauch über ein paar Wochen gegeben und muß sagen, meine 10 jährige arthrotische Hündin ist richtig agil und munter geworden.


    Ob es nur daran lag, ich kanns nur vermuten, denn sonst hat sich nix geändert.


    Gruß, staffy

    Begegne einer Gemeinheit mit einem Lächeln, es beschützt einen Teil deiner Seele !

  • http://www.cdvet.de/dpshop/_SV…20Fit__4090013_04.09.html


    Das ist das Lauf-Fit von CDvet.


    Teufelskralle ist speziell bei Gelenkproblemen angesagt und wirt, ebenso wie Weidenrinde, schmerzlindernd und etwas Entzündungshemmend.
    Arnica tut auch immer gut bei Knochenproblemen und ginko potzeniert die Wirkung der Teufelskralle noch.
    Man hat keine unerwünschten "füllstoffe" drin und ich habe jetzt schon mehrfach festgestellt, daß diese Pflanzenauszüge in flüssiger Form besser und schneller wirken als Kräuter - vielleicht weil sie konzentrierter sind?


    LG


    Ines

  • Oh danke, das klingt ja gut, werd ich mal bestellen :D

    Manche Freundschaften werden im Himmel beschlossen und auf Erden vollzogen.


    Manchmal ändert der Blick eines Hundes ein ganzes Menschenleben.

  • schon längst ne Antwort rübergeschubst :D

    Manche Freundschaften werden im Himmel beschlossen und auf Erden vollzogen.


    Manchmal ändert der Blick eines Hundes ein ganzes Menschenleben.

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE