Avatar

wer kann helfen?

  • ANZEIGE

    hi, hab mal ne frage an euch:


    habe mir vor kurzem einen kaffeevollautomaten gekauft, und gemerkt dass mein fast 1 jahre alter shiba inu rüde davor richtig panische angst hat wenn sie läuft. (hat bis jetzt ja die geräusche nicht gekannt).
    seitdem geht er immer recht vorsichtig in die küche.


    heute vor ca.3 stunden habe ich die spülmaschine angemacht und da merkte ich dass er auf einmal ebenfalls richtige angst bekam und sich unter dem bett verkroch. nach einer halben stunde kam er zu mir und ich merkte dass er am ganzen körper ganz merkwürdig zittert.


    mittlerweile läuft die spülmaschine nicht mehr, er zittert aber weiter und recht stark an seinen beinen. wir versuchen ihn zu beruhigen, klappt aber nicht so richtig.


    WAS KANN DAS SEIN? was ich auch gemerkt habe ist, dass er seit einigen tagen auch an einem seiner augen eiter hatte und nicht mehr richtig essen will immer nur ein bisschen?!!? daraufhin habe ich meine züchterin angerufen die meinte es könnte sein dass ihm ein backenzahn wachsen würde....


    soll ich generell zum tierarzt??? mache mir tierische sorgen.....


    hoffe ihr könnt mir recht schnell rat geben....


    gruss
    sickofit
    habe d

  • ANZEIGE
  • Wenn du dir (und meiner nach berechtigt) Sorgen machst, würde ich dir (und auch sonst) dringend empfehlen, zum TA zu gehen.


    Zum einen können sich Ängste auch entwickeln, wenn es dem Hund insgesamt nicht gut geht, wenn er z.B. Schmerzen hat. Zum anderen sind Ferndiagnosen schlicht nicht möglich.


    An Geräusche verschiedenster Art wie Staubsauger etc. sollte er ja eigentlich inzwischen gewöhnt sein. Dass ihn die bekannte Spülmaschine "unters Bett schickt", muss irgendeinen Auslöser haben. Der ist aufgrund deiner Schilderung jedoch nicht zu identifizieren.


    Auf alle Fälle gehört dein Hund vom TA GRÜNDLICH durchgecheckt. Sollte sein Angstverhalten keinerlei krankheitsbedingte Ursachen haben, solltest du dir Gedanken machen, was sich außer der neuen Kaffeemaschine sonst noch verändert hat.


    LG
    cazcarra

    Gewalt ist die letzte Zuflucht der Inkompetenten


    (Isaac Asimov)

  • So wie du das schilderst, würde ich auch schleunigst zum Tierarzt gehen. Normalerweise sind Shibas nicht allzu ängstlich, sondern recht robust, was solche Geräusche angeht. Jedenfalls müßte es einen Grund dafür geben. Wann hat den der Zahnwechsel stattgefunden? Bei meinen Shibas war dies so um den 6. Monat herum.

    lg Roswitha
    Nele Eurasierhündin *7.7.99
    Taro Shibarüde *3.12.2005
    Kenji Shibarüde * ? 2004/2005

  • ANZEIGE
  • hi, danke für eure rasche antwort!


    wegen dem zahnwechsel: ja so ca. 6 monat war das. lt. züchterin aber, kann es sein dass er im 8 monat auch nochmal zahnen kann, bzw. noch einen backenzahn bekommen könnte... :???:
    naja meine freundin ist jetzt mit ihm mal zum tierarzt...
    müssen wir halt mal abwarten...
    :schockiert:
    danke euch nochmals...
    gruss
    sickofit

  • Hallo,


    wenn es nichts körperliches ist, dann könnte es vielleicht auch mit Sylvester zusammenhängen?
    Wie hat er denn da reagiert? War er sehr schreckhaft und ängstlich?


    Ich kenne einige Hunde die nach Sylvester vor normalen, alltäglichen Geräuschen Angst haben.


    Kannst ja mal schreibenw was beim TA rauskam.


    Liebe Grüße


    Steffi

    Liebe Grüße


    Steffi E.


    ____________________________



    Filou August 2007 der Spanier
    Murphy April 2010 der Amerikaner
    Ronja 10.08.1998 - 13.06.2012 die Deutsche, tief im Herzen und unvergessen

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • ja meine freundin war schon beim tierarzt nichts festgestellt, ja sie geht auch aus dass es von sylvester kam....
    mit den eitrigen augen ist ne bindehautentzündung, haben auch tropfen dafür bekommen.....
    haben da aber jetzt ein anderes problem...werde dafür ein neues thema eröffnen.....
    gruss
    sickofit

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!