ANZEIGE
Avatar
  • ANZEIGE

    Hey,


    ich wünsch euch allen vorab schonmal einen guten Rutsch und ein frohes Neues.
    Wie machen sich eure Hunde bis jetzt? Haben sie auch so tierische Angst vor dem ganzen geknalle?
    Also unsere Hündin hat wirklich tierische Panik und es ist jedesmal eine Tortur mit ihr rauszugehen. Zur Zeit lässt es sich eigentlich nur normal rausgehen, wenn wir mit ihr weitab von den Städten laufen und selbst da spitzt sie immer mal wieder die Ohren, wenn es dumpf knallt.
    Haben dieses Jahr mal Globulis gegen die Silvesterangst gegeben aber hat leider nur einen geringen Effekt. Die Angst können wir ihr leider nicht ersparen aber wir versuchen es ihr so angenehm wie möglich zu machen.


    In diesem Sinne wünsche ich einen guten Rutsch.

  • ANZEIGE
  • Ich wünsche auch allen Foris einen guten Rutsch und ein gesundes neues Jahr 2009.
    Auch allen Fellnasen möglichst wenig Stress mit der Knallerei.


    Mein Wauzi hat zum Glück kein Problem mit dem lauten Treiben draußen. Auch dem Hund meiner Tochter, der heute bei uns ist, weil Frauchen feiern geht, ist der Trubel egal.


    Mir tun jedes Jahr aufs Neue die armen Wildtiere leid, die an Silvester nicht wissen was um sie herum passiert und wahrscheinlich völlig verschreckt durch den Wald rennen ?!

    Grüße von Chris

  • Ich wünsche euch allen auch nen guten Rutsch ins neue Jahr und natürlich auch euren Wauzis . :sekt: Mein Stinker hat auch total schiss , muss mit Auto wegfahren zum Gassi gehen , daheim gehts dann schon wieder ,aber ich muss halt daheim bleiben , mach alles dicht , Fernseh lauter usw.
    Um 00.00 Uhr mach ich mir nen Picolo auf , na den Prost , ich feiere auf jedenfall ganz allein mit mein Ghino . :el: :blue_el: dann hat er net sooo Angst


    LG Sonja + Ghino

    LG Sonja+Ghino

  • ANZEIGE
  • Wir wünschen allen Foris einen guten Rutsch ins Neue Jahr :)


    Mein Mann und ich sind auch alleine zu Hause, Jack und Tine erleben ihr erstes Silvester - da wollen wir die Fellnasen nicht alleine lassen ;)

    LG,
    Sonja und ihr "Zoo": die Hunde "Jack" und "Boomer"
    + den Katzen Blacky, Mine und Tine + Dsungarin "Kleine Freche“


    Wenn jemand zu dir sagt: "Zeit heilt alle Wunden" ....
    Dann hau ihm aufs Maul und sag: "Warte, ist gleich wieder gut"

  • Wir sind wegen den Hundis auch zuhause und wünschen Euch allen auch einen guten Rutsch ins neue Jahr. :silvester_cuinlove:
    Shiva macht das überhaupt nix aus, aber den Janosch haben wir ja erst seit Oktober - ich habe keine Ahnung wie das bei ihm läuft. Bisher hat er auch bei Schüssen (Jäger) oder Gewitter nie Auffälligkeit gezeigt.
    Meine Männer haben auch ein paar so Kracher gekauft. Ich schimpf :klugscheisser: da ja auch total und würde nie einen Cent für so etwas Unnötiges ausgeben. Sie haben dann auch nur einen Pack gekauft.
    Ich setz mich auch alleine mit meinen Hundis ins Wohnzimmer. Rolladen runter, Fernseher an - und lass das neue Jahr kommen!!!


    Alles Gute!!! :silvester_up:

    Mit Geld kann man sich einen guten Hund kaufen, aber nicht das Wedeln seines Schwanzes!

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Ich wünsche auch allen Foris einen guten Rutsch und alles Gute für 2009!


    Mein Rocko hat Silvester auch immer ziemliche Panik, deshalb sitze ich jetzt hier am PC :D . Ich habe mir zwar auch Globuli besorgt, aber erst heute morgen die ersten verabreicht. Da hätte ich vielleicht etwas eher mit anfangen müssen.


    Pflegehund Timmy, der ja erst seit 10 Tagen in Deutschland ist, scheint keine Probleme mit der Knallerei zu haben. Während Rocko bei den ersten Knallern mit ängstlichem Blick und zurückgeklappten Ohren durchs Haus schlich, hat Timmy ganz entspannt weitergeschlafen.


    Zitat von "ghino"

    Um 00.00 Uhr mach ich mir nen Picolo auf , na den Prost , ich feiere auf jedenfall ganz allein mit mein Ghino .


    So werde ich es auch machen. ;)

    Elke mit dem kleinen Chaoten Basko
    und Rocko & Timmy für immer im Herzen

  • Also ich muss sagen ich bin erstaunt. Gerade knallt es draußen im Minutentakt und meine Hündin lässt das kalt :???: Im Vorjahr hat sie sich da schon verkrochen gehabt, aber da war sie auch grad erst 6 Monate bei uns.
    Vielleicht helfen die Globulis doch mehr als ich gedacht habe. Oder sie fühlt sich einfach sicherer jetzt da sie schon einige Zeit bei uns verbracht hat. Mir gefällts so.


    Und ja, ich muss auch immer mit dem Auto irgendwohin fahren wo möglichst wenig von den Knallgeräuschen zu hören ist, sonst macht sie weder das kleine noch das große Geschäft. Gleich ist die nächste Runde dran.

  • Ich kann nur hoffen das mein Ghino vor eins nicht mehr raus muss , bei uns ballern die jetzt schon wie blöd :motz: Der arme Kerl geht nicht von meiner seite . Früher hatte er auch keine angst , das fing vor zwei Jahren an , als wir einen Tag vor Silvester Gassi waren und durchs Dorf liefen und so ein Idiot hinter uns nen Böller zündete :kopfwand: :motz: da sind wir beide sowas von erschrocken , von da an wars vorbei .


    LG Sonja + Ghino

    LG Sonja+Ghino

  • Von mir auch einen guten Rutsch und ein frohes Neues!!


    :silvester_lol:


    Also ich bin ganz überrascht von Emma, es ist ja ihr erstes Silvester und ich war eben noch kurz draußen mit ihr und sie war erstaunlich gelassen.
    Zwar hat sie immer zum Himmel geguckt, wenn da irgendwelche Raketen explodiert sind, aber sonst nichts.
    Zwischendurch hab ich sie etwas mit Futter bestochen, wenn wir an Kindern/Jugendlichen mit Böllern vorbei mussten.
    Vor den Böllern hatte ich mehr Angst als sie... Zumindest hat sie es nicht so gezeigt, ich hab mich auch zusammen gerissen ^^
    Ich bin echt stolz :D



    :silvester_alien:



    Viel Spaß beim rein feiern!

    Wir sind auf der Suche nach Gassi-Partnern in Berlin Reinickendorf (gerne nähe S-Bahn Schönholz)

  • Ich werd den Abend auch allein mit den Wauzis verbringen. =)
    Bis jetzt liegen sie friedlich schlafend neben mir auf dem Sofa.
    Hoffe wir bringen den Rest auch ohne Panik rum.


    Wünschen euch alles alles Gute für 2009 =)


    Liebe Grüße Uli + Wauzies :D

    LG
    Uli & Rocky & Nely

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE