ANZEIGE

Beiträge von Em.ma

    Ich werd noch Wahnsinnig!!
    Seit April wohne ich in einer Mietswohnung, vorher im Haus bei meinen Eltern. Jetzt muss Emma öfters mal alleine bleiben, im Haus war meist jemand da. (Wir haben aber versucht regelmäßig zu üben.. hat mal mehr, mal weniger gut geklappt...) Mit meinem ehemaligen Pflegehund ist sie perfekt alleine geblieben, aber nur deswegen kann ich mir keinen zweiten Hund anschaffen....


    So ganz alleine ist sie auch nicht, unser Kater ist noch da. Die beiden lieben sich ;)
    Sie hatte schon immer Probleme alleine zu bleiben, aber die letzten zwei Male klappte es perfekt. (Vorher war sie auch schon ein paar mal kurz alleine in der neuen Wohnung) Sie war einmal 3 Stunden und beim zweiten Mal 5 Stunden alleine und hat einmal kurz gebellt (ich hab meinen Laptop an und filme, damit ich hören kann ob sie krach macht) Ich war so stolz auf sie.
    Bei beiden Malen hat mein Freund als letzter die Wohnung verlassen. Emma bekommt immer einen Kong und was zu knabbern. Wie gesagt, es ist soooo super gelaufen.
    Heute bin ich als letzte gegangen und als ich gerade nach 4 Stunden nach hause gekommen bin hab ich mir das Video angeguckt und war zuerst zufrieden. 1 Stunde Ruhe, aber dann nur noch jaulen, bellen, fiepen und motzen. (Sie bellt/jault so nach dem Motto: Komm wieder Alte, ich hab kein Bock hier alleine zu sein)


    Bevor sie alleine bleibt fahre ich Fahrrad oder gehe spazieren uns power sie aus, ca 'ne Stunde.
    Ball spielen, Fahrrad fahren und Futterdummy sowie Leckerchen suchen. Auch sonst ist sie gut ausgelastet, kommt jeden Tag mit zum Pferd. Kopfarbeit natürlich auch, meist Dummy und etwas Unterordnung.


    Der Kong war heute sogar unberührt und das zum knabbern auch. Wieso ist das Problem nur wenn ich sie alleine lasse? (Ich bin sicher, dass es mit mir zusammen hängt, wobei es auch ein Zufall sein könnte... das wird sich ja die nächsten Male rausstellen)


    Wenn ich gehe gibt es keinen Abschied o.Ä. Ich lege ihr den Kong usw hin und gehe dann wortlos. Auch wenn ich wiederkomme beachte ich sie nicht.


    Hat jemand von euch einen guten Rat?? So kann es ja nicht weitergehen... 3 Stunden jaulen und bellen kann ja kein Mensch aushalten..

    Mir eigentlich egal. Wenn möglich nicht sooo früh, damit ich vorher noch kurz zum Pony kann, danach ist mein Hund sicher für nichts mehr zu gebrauchen.

    Würdet ihr euch dann am Samstag da am möllersfelderweg treffen oder wo?
    Da wüsste ich nämlich wie ich hin komme ;)
    Bushaltestelle heißt blankenfelde Kirche , da fährt die 107.

    Ich müsste auch mit bvg dahin, ich würde mit dem 107er bis Blankenfelde fahren (keine Ahnung wie die Bushalte heißt, muss ich nachher mal gucken, muss da immer lang wenn ich zum Pony fahre) und dann den Möllersfelder Weg langgehen..
    Von da kommt man doch zum Hundeauslauf, oder?

    Zitat von "Rabauk"

    Hey also flughafensee kommst du mit dem x33 oder 133 hin bis kamener weg und dann die strasse runter zum wald oder mit der U6 bis holzhauserstr. Direkt am flughafensee wurde ich allerdings mal vom oa erwischt. :-/ nen Stück weiter fängt dann aber das auslaufgebiet an. Da darf man die Hunde frei laufen lassen ;)



    Ah super, bis Kamener Weg brauch ich nur 30 minuten. =)

ANZEIGE