ANZEIGE

Ist das normal??

  • Hallo Tanja.


    Ob es mit der Erkrankung deiner Maus zusammen hängt, kann ich nicht sagen, aber mein Jack haart im Moment auch wie verrückt.
    Ich dachte erst das es bei uns am neuen Futter liegt, aber der TA meinte das es am Wetter liegt. Mal warm und dann wieder kalt.
    Ich befürchte wir müssen wohl weiter bürsten was das Zeug hält. ;) .
    Trotzdem gute Besserung für deine Kleine und schöne Festtage.



    lg Angelika

    Labrador Jack 23.12.07

  • Hallo Tanja,


    ich könnte mir vorstellen, dass es daran liegt. Mein Neufi hat auch alle Unterwolle verloren, zur Unzeit möchte man meinen. Aber ich denke, es kommt davon, dass er ganz viel bei mir drinnen in der Heizungsluft liegt, wenn wir nicht unterwegs sind. Ansonsten ist sein Fell nämlich total gesund und glänzend.


    Ich wünsche Deiner Maus schnelle Besserung und dass sie ganz bald wieder herumspringen darf. Es gibt doch nichts schlimmeres für einen temperamentvollen Hund, als nicht laufen, toben und spielen zu dürfen. Das kann man durch ruhige Kopfarbeit nur teilweise ersetzen.


    Liebe Grüße
    Appelschnut

    Wenn Du merkst, dass Du ein totes Pferd reitest, steig ab!
    (Sprichwort der Dakota Indianer)

  • Bei unkastrierten Hündinnen wäre eine bevorstehende Läufigkeit noch ein möglicher Faktor für revht massiven (in dem Fall dann hormonell bedingten) Fellverlust.
    Mein Hündin fängt ca. 4 Wochen vor Einsetzen der Blutung an zu haaren - sie verliert Fell (Unterwolle und auch Deckhaar) dann regelrecht büschelweise. Wenn dann die Läufigkeit einsetzt sieht sie recht kurzhaarig aus - auch im Winter ;).

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


  • Erst einmal danke schön für Eure Genesungswünsche.
    Appelschnut : es ist momentan echt schlimm weil wir ja so gar nichts mit ihr machen können. Sie darf nicht spielen und Unterordnung können wir auch nicht machen weil sie nicht vernünftig sitzen kann. Futterspiele kommen auch nicht gut weil sie sich dann total angestachelt fühlt und sie ja auch nicht so viel zum futtern kriegt(die Bewegung fehlt ja momentan). Es ist echt zum kotz..... :schockiert:
    Das mit der Läufigkeit ist auch eine Möglichkeit, sie war bis jetzt noch nicht läufig :???:


    LG Tanja mit Luna

ANZEIGE