ANZEIGE

wer hat gute Erfahrung bei ED Arthroskopie im Raum Darmstadt

  • Hallo, :hilfe:
    bin noch ganz geschockt, Horst hat ED und zusätzlich eine Absplitterung am Knochen weil er in ein Loch getreten ist beim spielen.
    Es soll endoskopisch operiert werden, also eine Arthroskopie. Mein TA macht das nicht und konnte mir nur eine Klinik in Freiburg empfehlen. Das wäre ziemlich weit, wohne in Darmstadt.
    Kann mir vielleicht jemand einen guten TA hier in der Nähe empfehlen der schon länger Arthroskopien macht und das vor allem auch gut kann.
    Da ich selbst OP Schwester bin weiß ich, daß eine ASK nur etwas bringt wenn sie gut gemacht ist und viele Operateure sind leider nur Schwätzer. Und ich denke bei TÄ ist das nicht anders, sind ja auch nur Menschen.
    Vielen Dank schon mal für Eure Hilfe
    Gruß Kinga

  • hallo,


    tut mir leid, dass Ihr so Pech hattet.
    Aber ich kann Dir die Tierklinik Dr. Schroth in Biebesheim empfehlen. Die Brüder sind begnadete Tierärzte gerade für Knochen. Nimm doch mal Kontakt mit ihnen auf.


    LG
    Elke

  • Hallo Kinga,


    ich fahre auch nach Biesbesheim zu den TA Schroth (Haustierarzt)
    und bin total überzeugt von den Beiden und die Frau von einem
    der Beiden ist Chiropraktikerin für Tiere von ihr lasse ich meine
    Hunde regelmäßig durchchecken.
    Schlecht aufgehoben bist Du da bestimmt nicht !!!


    Ich würde auch immer erst zu den Schroth's fahren,
    aber für so eine OP würde ich mich immer für Dr. Höhner
    in Bretzenheim an der Nahe (bei Bad Kreuznach) entscheiden.


    Dr. Höhner ist spezialisiert auf Orthopädie bei Hunden.


    LG Christine

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen kostenlosen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den kostenlosen Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


  • Huhu :)


    Also ich kann (wie eben in Connors Trhead schon erwähnt) die Kleintierklinik Walluf empfehlen.


    Thorsten (Dr. Werner) hat damals die Rö-Bilder von meinem Gordon beurteilt und jetzt hat er kürzlich Connor operiert.


    Ich bin begeistert!


    Er is fachlich gut dabei (hat übrigens u.a. 4 Jahre beim Höhner gearbeitet) und das Menschliche kommt auch alles andere als zu kurz.


    Ich fühle mich dort richtig gut aufgehoben, und auch mein Schisser Connor (er hat echt Panik beimTA) taut dort auf, sobald "der Dr." ihn begrüßt hat ;)

  • Hallo Ihr Lieben, =)
    das ist ja toll, auf einmal so viele Antworten. Vielen Dank.
    Mit der Klinik in Walluf habe ich schon gesprochen, da gibt es schnell Termine. werde mir aber noch ein paar andere Meinungen einholen. Ist sicher besser denke ich.
    Werde dann berichten.
    Euch allen frohe Weihnachten :xmas2_cool:
    Liebe Grüße Kinga

  • Klar, versch. Meinungen holen ist sicher nicht verkehrt ;)


    ICH würde aber gucken das du es so schnell wie Möglich machen lässt.


    Der Hund hat dadurch wirklich Schmerzen (Connor zB ist nicht mal mehr auf Metacam, welches ich ihm gespritzt habe, angesprungen) - und es wird nicht besser, wenn das Stückchen drin bleibt. Je länger es da Zeit hat zu manipulieren, desto mehr kann der Knochen schaden nehmen (wobei Arthorsen ja wohl schon bestehen...).



    Ich hab von heute auf morgen einen Termin gehabt und war echt froh, als ich meinen Hund am nächsten Abend nach dem Telefonat schon "klar laufend" wieder in die Arme schließen konnte.


    GUte Besserung :)

  • Frohe Weihnachten :xmas_shocked:


    habe am 2.Januar einen OP Termin in Walluf.
    Hatte sogar gestern noch einige Kliniken erreicht, war ganz erstaunt.
    Das seltsame an der Sache ist ja, das Horst überhaupt keine Schmerzzeichen zeigt. Er hat schon lange immer mal bischen gehumpelt, da hat aber sogar die Trainerin in der Hu schule gemeint das sei nichts. Auch 2 mal der TA, wenn Horst jetzt nicht in das Loch getreten wäre wäre ich gar nicht zum röntgen gegangen.


    Habe jetzt nur bammel wie ich ihn 3 Wochen vom spielen und toben abhalten soll, so einen lebhaften hund hatten wir noch nie. Und dann nur Leine und keine Freunde, oh je :???:
    Habt ihr Tipps? Auch bei Suchspielen hüpft er nämlich herum wie ein Känguru.


    Liebe Grüße Kinga


  • Hast du durch das Röntgenbild die KNochenabspiltterung gesehen?

    Je mehr ich von den Menschen sehe, um so lieber habe ich meinen Hund.
    Friedrich der Grosse

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den kostenlosen Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen kostenlosen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


ANZEIGE