ANZEIGE

Lacky wurde gebissen bin stinkesauer

  • Hallo ihr Lieben,
    jetzt muss ich mir mal Luft machen! :x Wollte gestern abend noch schnell Bilder entwickeln lassen und da Lacky mich ganz freudig angeschaut hat, so nach dem Motto, Fahrradfahren uhu, habe ich ihn mitgenommen. Auf der Strecke sah ich einen Mann mit Hund beide sind mir wohl bekannt da es einer der netten Halter ist, der Stachelhalsband nutzt weil sein "böser" nicht anders zu halten ist. Also habe ich Lacky ganz kurz genommen damit die zwei sich nicht in die quere kommen. Der Mann hat seinen Hund nicht kurz genommen und da ist es passiert, der Hund kam auf uns mit lauten geknurre zu und hat sich in Lacky verbissen. Ich wollte den Moment abwarten wo einer versucht nachzufassen um beide auseinander zuziehen was macht der Mann fängt an auf Lacky einzutreten. Ich dachte ich werde nicht mehr. Irgendwann hatten wir die zwei auseinander da geht der Mann einfach weiter :kopfwand: ich habe erstmal geschaut ob bei Lacky alles O.K. ist habe im dunkeln auch erstmal nichts entdeckt. Ich habe diesen Unmensch auch noch zu rede gestellt nachdem ich ihm mit dem Fahrrad eingeholt hatte aber wirklich produktiv war das Gespräch nicht :motz: . Na gut nichts weiter passiert, war mein Gedanke doch dann im Laden der Schreck meine Hände waren voller Blut. Ich habe Lacky in den Laden geholt um Licht zu haben und da musste ich mich zusammenreisen das ich mich nicht übergebe, unter dem dicken Zottelfell im Übergangsbereich von Vorderhand zur Brust eine klaffende Fleischwunde :erschreckt:. Eine halbe Stunde später waren wir beim Bereitschaftstierarzt, er meinte nur:"Auwei das ist ja heftig" Der TA wollte eigentlich alles schön vernähen aber trotz LMAA Spritze hat sich Lacky sehr gesträubt um einer Vollnarkose zu entgehen, wurde dann geklammert. Die Rechnung war dann der nächste schock aber naja was macht man nicht alles für so ein liebe Wollkugel da müssen die zweibeiner halt ein wenig zurückstecken ;) . So nun liegt er hier rum hat ein T-shirt an damit er nicht an der Wunde leckt und ist ziemlich ruhig. Normalerweise kaspert er mit unserem Großen immer rum wenn er aus dem Bett kommt heut ist er nicht aufgestanden da kullerten auch noch bei unserem Großen die Tränen dadurch hat der Kleine es auch mitbekommen und ich hatte zwei weinende Kinder. Arh ich bin so sauer!!! Das einzigste was ich mir ankreide, ist das ich nicht abgestiegen bin vielleicht hätte man das ganze verhindern können. Aber wer rechnet schon damit das andere Hundebesitzer die wissen wie ihr Hund auf andere reagiert (gesehen hatte er uns ja) ihren Hund nicht an die kurze Leine nehmen.

  • Wenn Dir der Hundehalter bekannt ist, erstell Anzeige, notfalls gegen Unbekannt. Du hast zumindest Anspruch auf "Schadenersatz". Ganz abgesehen davon bin ich mir sicher, dass kein anderer HH das erleben möchte, was Du erleben mußtest.


    Wenn der Herr trotz Stachelhalsband nicht in der Lage ist, eine solche Situation zu verhindern, gehört der Hund in andere Hände...


    Sonst wünsche ich Deinem Kleinen gute Besserung und dass seelisch nix zurück bleibt.

    Trillian


    mit Lotte Lotterleben und den Katern Moses und Nathan


    ""Wer sagt, dass zuverlässiges Verhalten bei diesem oder jenem Hund nicht ohne Strafe erreichbar ist, sagt nichts über den Hund aus, sondern beschreibt erst einmal seine eigenen Fähigkeiten."


    Dr. Ute Blaschke-Berthold

  • Ohje,alles gute für Deinen Süssen.
    Würde auch eine Anzeige machen!!!
    Vieleicht hat der Typ seinen Hund nicht Versichert???Könnte doch sein,wenn der sich so schnell vom Acker macht.


    Manche Hundebesitzer sind echt zum :kotz2:

  • Na klasse, Hunde beißen sich und der HH geht weiter. :zensur: Mir fällt da echt nichts zu ein.


    Ich weiß nicht in welcher Reihenfolge man vorgehen sollte. Erst mit dem Besitzer sprechen oder er die Rechnung zahlt oder gleich zur Polizei? Zumindest würde ich das nicht auf mir sitzen lassen.


    Leider wird es bei einer Anzeige eventuell darauf hinauslaufen das der Hund einen Wesenstest machen müsste, da der HH ja anscheinend nicht in der Lage ist das Tier zu kontrollieren. Dabei fände ich es besser, wenn der HH einen Test machen müsste :x


    Lass es nicht auf sich beruhen, andere Hundebesitzer werden es dir danken. Wer weiß was passiert, wenn der andere Hund sich mal auf eine kleine Fellnase stürzt. Oder denk daran, wenn er nicht den Brustbereich deines Hundes, sondern die Kehle erwischt hätte ....

    LG,
    Sonja und ihr "Zoo": die Hunde "Jack" und "Boomer"
    + den Katzen Blacky, Mine und Tine + Dsungarin "Kleine Freche“


    Wenn jemand zu dir sagt: "Zeit heilt alle Wunden" ....
    Dann hau ihm aufs Maul und sag: "Warte, ist gleich wieder gut"

  • Hallo,


    ich wünsche gute Besserung für den kleinen Lacky und natürlich auch für Deine Nerven.


    Wegen Schadensersatz ist das so eine Sache:
    Beide Hunde waren doch an der Leine und Du bist mit dem Fahrrad vorbeigefahren, richtig?
    Hat der andere HH die Leine losgelassen, oder wie konnte der Hund Deinen Lacky erreichen? Oder hat der andere HH Dich nicht gesehen weil Du von hinten kamst?


    Du hattest aber auch richtig Glück, dass Du nicht vom Rad gefallen bist. Stell mir das ziemlich hektisch vor wenn ein Hund auf einen am Fahrrad laufenden Hund springt, da ja der Angegriffene ausweichen möchte.


    Puh, alles in allem sehr unschön und Du kannst ja mal auf der Gemeinde/Stadt nachfragen und die Sache schildern. Vor allem das Verhalten des anderen HHs "einfach weiterlaufen" geht ja mal gar nicht.
    Wenn es öfter solche Situationen gab, dann könnte es sein, dass Du etwas erwirken kannst.
    Dazu kenne ich mich aber zu wenig aus.


    Kopf hoch und ich drücke Dir die Daumen, dass die Wunde gut verheilt und Lacky das alles gut wegsteckt.


    Liebe Grüße


    Steffi

    Liebe Grüße


    Steffi E.


    ____________________________



    Filou August 2007 der Spanier
    Murphy April 2010 der Amerikaner
    Ronja 10.08.1998 - 13.06.2012 die Deutsche, tief im Herzen und unvergessen

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


  • oje,das ist echt heftig. Gute Besserung erstmal!


    Ansonsten kann ich meinen Vorrednern nur recht geben. Stell den Mann nochmal zur Rede. Besser heute als morgen... Er muss für die TA-Rechnung aufkommen.

    lg Sabrina



    * "Es gibt keine Treue, die nicht schon gebrochen wurde, ausgenommen die, eines wahrhaft treuen Hundes" *

  • Hallo,
    hoffe deinem Hund geht es ganz schnell wieder besser und es hat keine Spuren in der Psyche hinterlassen.
    Man muss leider immer wieder die Blödheit anderer Leute mit einplanen.
    Mittlerweile gehe ich solchen Situationen aus dem Weg, wechsel die Strassenseite oder gehe zurück. Dies kränkt zwar die Ehre und den Stolz eines Mannes :lachtot: aber die Gesundheit meines Hundes geht vor.
    Liebe Grüße
    Markus

    Viele Menschen geben dem Hund - den Rest ihrer Zeit - den Rest ihres Raums - und den Rest ihrer Liebe
    Der Hund gibt dem Menschen - seine ganze Zeit - seine ganze Liebe - und sein ganzes Leben

  • Also wir wollen den Mann auf jeden Fall zur Rede stellen.


    Steffi ja es waren beide Hunde an der Leine und der Besitzer hat uns auch kommen sehen denn er hatte sich umgedreht und seine Leine kürzer genommen und ist weiter gelaufen als er über die Straße war hat er die Leine wieder locker gelassen als ich das gesehen habe war ich gerade auf der Straße da es sich hier um eine Autobahnauffahrt handelt konnte ich nicht einfach mal absteigen da gerade ein Auto kam sicher habe ich als Radfahrer auf dem Radweg Vorfahrt aber ich glaube es waren tausende Gedanken die mir da durch den Kopf gegangen sind. Wäre der HH da einfach weiter gelaufen hätte ich sicher auch noch die Chance gehabt abzusteigen aber gerade als ich die Straße überquert hatte ist es auch schon passiert. Als ich merkte das ich jetzt nichts mehr verhindern konnte dachte ich nur noch: "Nicht Hinfallen sonst bist du die Beute"


    Ich hoffe ja noch darauf das er mit sich reden lässt jetzt muss ihn erstmal abfangen.
    Was mich auch noch sehr erstaunt hat ist das ein Mann mit seinen Transporter auf der Autobahnauffahrt stehen geblieben ist und gefragt hat ob alles O.K ist und ob er helfen könne, ein weitere Mann der gelaufen kamhat auch nur mit den Kopf geschüttelt und gefragt ob alles i.O. ist.

  • Das ist ja ne wilde Geschichte!
    Ich würde auch auf jeden Fall diese Sache klären, wenn der HH das nicht will, dann eben mit Anzeige. Melde den Vorfall auch deiner Versicherung! Das ist eindeutig ein Versicherungsfall und die meisten Versicherungen haben das inkludiert, dass deine Versicherung in solchen Fällen auch für dich aktiv wird... mit Anwalt usw. Meine Versicherung macht das jedenfalls.


    Ich wünsch dem kleinen Lacky mal gute Besserung und das er da jetzt nix übles verknüpft hat...


    lg susanne

    lg
    susanne mit Tucker (exklusiver Mix: australischer Betthund X australische Pottsau)


    ~~~~~~~~


    ACDs are getting enough attention these days, that a fair number of people are asking about them. And I'm convinced that most people really don't want one. They just think they do.
    (Mark Abbot)

  • Hi nochmal,


    hast Du zufällig die Namen der "Helfer" notiert? Diese wären bei einer Anzeige sehr hilfreich.
    Wahrscheinlich aber nicht, denn in so einer Situation denkt man nicht an sowas.


    Ich drück Dir die Daumen.


    Liebe Grüße


    Steffi

    Liebe Grüße


    Steffi E.


    ____________________________



    Filou August 2007 der Spanier
    Murphy April 2010 der Amerikaner
    Ronja 10.08.1998 - 13.06.2012 die Deutsche, tief im Herzen und unvergessen

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


ANZEIGE