ANZEIGE

Vereinsmitgliedschaft?

  • Hallo!


    Ist jemand von euch ZHSlern in einem Schlittenhundesport-Verein? Ich überlege ja ernsthaft beim Schlittenhundesport Bayern Mitglied zu werden, weil man da immer Infos über aktuelle Rennen bekommt und dann evtl. auch mal teilnehmen kann.


    Aber jetzt mal im Ernst: Ist das nicht ein bisschen peinlich mit einem Foxterriermix?! Ich bin so unsicher.. Ich kann ja sagen dass da Husky mit drin ist und ihr vorher das Auge blau färben.. muss doch irgendwie gehen :lachtot:


    GLG


    Nikki

  • He Nikki,


    es gibt in Amerika so schöne Fellfarben, dann kannste komplett umfärben.
    Würd mich nicht wundern, wenn die Amis sogar Kontaktlinsen für Hunde anbieten würden.
    :lachtot:


    Ende 2009 gibts einen neuen gemeinsamen Dachverband. Bislang gabs ja auch schon so ein bisschen Naserümpfen gegenüber den "Reinrassigen" gegenüber den "Hounds".


    Ruf doch einfach mal an und berichte. Trau dich, bist doch ein mutiges Mädel :) (Ansonsten gründest du mit Dobby und Sarja zusammen einen eigenen Verein :D )

  • Ich würde dem neugegründeten Verein als drittes Mitglied auch beitreten :roll: , wohne wohl auch gleich ums Eck bei Dir Nikki, (wenn ich das so richtig verstehe!)
    Wo trainierst Du denn? Forstwege? E-Garten?In München oder ausserhalb?
    lg

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen kostenlosen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den kostenlosen Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


  • Ich würde gerne einem beitreten. Eben zum Fragen stellen, hin und wieder mal gemeinsam trainieren und so. Auch kommt man so ja viel leichter an gebrauchtes Material ran :roll: .


    Ich habe mich aber noch nicht entscheiden können. Ich habe so 5 Vereine in 200km Umkreis. Mein Favorit ist etwas weit weg und wir haben die Leute dort deswegen noch nicht besuchen können. Aber es eilt ja nicht!


    Bis dahin knüpfen wir die Kontakte hauptsächlich auf dem Parkplatz der Schlittenhundepiste (gibt ja eh nur eine, dort wo wir hinfahren)!


    Die Rasse sollte keiner Rolle spielen. Es gibt ja sowieso "offene" Vereine, da ist es überhaupt egal. Aber auch in einem reinrassigen Verein... wenn der einzige Verein in deiner Nähe ein reinrassiger ist... die werden dich schon trotzdem nehmen. Rennambitionen hast eh keine, und mit deinem Zwerg ;) bist eh keine Konkurrenz für die, da sollte sich doch keiner auf den Schlips gestiegen fühlen!

    Grüsse,
    Iris + die Huskies "Dolina Volka", Daika (Hündin, 7 Jahre), Ebi(shkaja) (Hündin, 6 Jahre), Ewok (Rüde, 6 Jahre), Fritz (Rüde, 5 Jahre), Julius (Jungrüde), Jemma (Junghündin) und Katze Isis (18 Jahre)
    Berny (Terrierrüde) und Huskies Jaakko und Roots im Hundehimmel
    Photos und News der Hundebande

  • hab an euch ne andere Frage:
    was bringt es speziell euch an vorteilen?

    Liebe Grüße
    Manu und die Mädels


    Es ist unwichtig, was andere über dich denken. DU musst mit dir leben können.


    EDIT: Bei allem, wo ihr mich ansprechen wollt, bitte mich im Beitrag markieren/zitieren oder per PN anschreiben, sonst bekomm ichs vermutlich nicht mehr mit

  • Hi Maanu,


    was bringt es bzw. nicht?


    - An Wagenrennen kannst du auch ohne Verein teilnehmen
    - bei Schneerennen braucht man eine Musher-Marke, die es über den
    Verein gibt. BetterMushing Vorausgesetzt.
    Allerdings kann man auch eine Tagesmarke kaufen
    - oft bieten Vereine Impfaktionen an (sehr günstig)
    - Verbandstierärztin , kann man telefonisch kontaktieren
    - ein Verein kostet Geld
    - man kann sich einfacher austauschen und Unterstützung bekommen
    - man Unterstützt durch den Verein den Sport und hat auch die
    Möglichkeit durch den Verband auf Gesetze Einfluss zu nehmen
    (siehe neues EU-Gesetz)


    ... mehr fällt mir im Moment auf die Schnelle nicht ein.



    Übrigens ich bin im RSSV.

    Sleddogrevue-Racing-Team

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den kostenlosen Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen kostenlosen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


ANZEIGE