ANZEIGE

Reaktion auf cdVet Contra Wurm

  • Hallo ihr Lieben,


    ich bräuchte mal wieder einen flotten Rat.
    Zwecks Impfung habe ich Hexe heute zum ersten Mal 1 1/2 Messlöffel cdVet Contra Wurm gegeben.


    http://www.futterfreund.de/fut…a-wurm-katze-p-917-1.html


    Habe mich für dieses Präperat entschieden, da es pflanzlich ist und die cdVet Abwehrtropfen gegen Zecken bei Hexe super helfen.


    Meine Tierheilpraktikerin hat aber mit dem cdVet Contra Wurm fürs Pferd sehr schlechte Erfahrungen gemacht...


    So, heute um 18 Uhr von ner langen Gassirunde heimgekommen, cdVet unters Futter (sie wird gebarft) gemischt.


    Vor einer halben Stunde komme ich ins Wohnzimmer und seh nen riesen Pipifleck und überall Durchfall..


    Diese Reaktion ist nicht normal, oder?! Sie wurde heute auch geimpft und ich sollte sie heute noch entwurmen.


    Nach 10 Tagen soll sie nochmal 1 1/2 Messlöffel kriegen. Soll ich mit diesem Mittel noch entwurmen? Was haltet ihr von der ganzen Sache?


    Vielen Dank schonmal und
    liebe Grüße,


    Laura mit Hexe

  • Den Durchfall hatten wir auch. Ist laut CDVet normal, da die Würmer ausgetrieben werden sollen. Also quasi einmal komplett den Darm durchputzen. Ob es wirklich geholfen hat, weiß ich ehrlich gesagt nicht, da ich nicht nochmal eine Kotuntersuchung hab machen lassen :ops: Das Schlittenfahren hat allerdings aufgehört und außer dem Durchfall gab es keine Nebenwirkungen. Die Durchfälle hatten wir bei Drontal und CO aber auch und zwar nicht nur einen Tag lang, sondern mehrere.

  • Hallo,
    zum Durchfall hat Kittine Dir ja schon was geschrieben - das ist durchaus normal und ich glaube, sogar erwünscht. Ob das mit dem Erbrechen auch in Ordnung ist, weiß ich jetzt aus dem Stehgreif nicht.
    Aber an einem Tag impfen und entwurmen, finde ich, gelinde gesagt, etwas mächtig viel. Die Impfung schlaucht den Körper immens und das ContraWurm kommt noch oben drauf. Wer hat Dir denn das so gesagt ? :???:
    Ich persönlich würde, wenn es jetzt nicht besser wird, also Durchfall und Erbrechen anhalten oder evtl. noch weitere Symptome dazukommen, doch zum Tierarzt/Notdienst gehen. Nicht unbedingt wegen dem ContraWurm, aber man kann jetzt so gar nicht unterscheiden, ob sie evtl. auf die Impfung reagiert.
    LG und eine gute Besserung für Deine Maus
    Petra

  • Ich finde Impfung PLUS Entwurmung auch absolut VIEL zuviel auf einmal für nen Organismus. Prinzipiell glaub ich nicht, dass das ContraWurm verkehrt ist und das mit dem Durchfall halte ich so wie es beschrieben wurde, auch für normal in diesem Zusammenhang (natürliches Entwurmungsmittel).


    Wenn der Hund sich schnell wieder erholt, würde ich es schon noch einmal machen in 10 Tagen wie empfohlen. Wenn es dann auch noch zu Erbrechen führt (also auch ohne Impfung) wäre das Produkt danach auch für mich ungeeignet. Aber so glaube ich, kann man nicht unbedingt sagen, dass es von der Wurmkur kommt.

    Zack Zack, Malinois (*30.3.2018), Thilde, Malinois (*14.06.2013), Theo, Épagneul Breton (22.05.2002 - 22.02.2018), Pepe, Terrier-Mix (Oktober 1998 - 1.10.2011)


    Die Hummel-Hunde


    Alles Wissen, die Gesamtheit aller Fragen und alle Antworten sind im Hund enthalten. (Franz Kafka)

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen kostenlosen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den kostenlosen Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


  • Hallo,


    vielen Dank euch. Ich hatte das mit meiner Tierärztin so besprochen.
    Hexe und ich waren gestern Abend noch ne halbe Stunde an der Luft, dort hatte sie nochmal Durchfall. Ansonsten war die Nacht ruhig und der Bauch gluckert auch nicht mehr so extrem. Heute morgen war sie fit und hat ganz normal gefressen. Habe sie jetzt zu ihrer Tagesbetreuung geschafft, dieser bescheid gesagt was war und werde sie wieder gegen 12.30Uhr abholen.


    Werde dann in 10 Tagen nochmal entwurmen (Wurmmittel geben, danach gleich Gassi, oder wie? Wegen Durchfall :/ ..) und schauen, ob sie da auch spuckt o.ä.


    Liebe Grüße,
    Laura

  • Wie kittine und Rehlein schon geschrieben haben, Durchfall ist beim Contra Wurm normal - Erbrechen allerdings nicht unbedingt.
    Wenn es jetzt aufgehört hat und Hundi wieder fit ist, ist ja gut. Du kannst ja mal bei CDVet direkt anrufen und fragen - die machen auch eine gute telefonische Beratung und können dir Auskunft geben woran das vielleicht gelegen haben könnte.


    Aber Impfung und Wurmkurz - auch wenns eine pflanzliche ist wie das Contra Wurm - sind auf einmal wirklich ZUVIEL - das sollte aber deine TÄ auch wissen :???:


    LG


    Ines

  • Hallo ihr,


    hatte das cdVet nach 11 Tagen nochmal angewandt, Hexe hat 4 Mal erbrochen und Durchfall gehabt.. ist wohl nicht die richtige Wurmkur für uns.


    Gibts es noch eine pflanzliche Wurmkur, die zu empfehlen ist?


    Liebe Grüße,
    Laura

ANZEIGE