ANZEIGE
Avatar

chico markiert die beine einer frau !!!!

  • ANZEIGE

    hallo,muß mich nochmal melden.hat das von euch schon mal jemand erlebt?? chico ist jetzt 10 monate alt,ein ganz normaler rüde,der bäume und laternenpfähle markiert.und alles könnte schön sein-aber dann !! letzte woche ist es das erstemal passiert.all die hundebesitzer im park,chico spielt mit anderen hunden.plötzlich stromert er umher,geht zu einer frau und pinkelt ihr kurz ans bein,geht dann gleich weiter.ich dachte,mich trifft der schlag.das hatte er noch nie gemacht.da nahm die frau das noch mit humor.und dann-vorgestern,gleicher ort,gleiche frau,er machts nochmal!! bei niemandem sonst.wie kommt er nur dazu??? diese frau hat 2 hündinnen. aber das kann doch damit nichts zu tun haben!?wir kennen ja noch mehr besitzer von hündinnen.weiß mir keinen rat.werd jetzt natürlich höllisch aufpassen.wenn die dame kommt,stell ich mich daneben,um ihn gleich abzufangen.war letztens zu weit weg,um ihn mir gleich vorzuknöpfen,.manchmal denk ich,haste ein problem gelöst,kommt das nächste.naja,als die frau weg war,die doofen sprüche der anderen,waren mir keine echte hilfe.--vielleicht riecht die frau wie ein hund,hihi--ich finds weniger komisch.freu mich über jeden hilfreichen tip.gruß brigitte

    Der Hund ist dir im Sturme treu,der Mensch nicht mal im Wind.

  • ANZEIGE
  • das ist garnicht so selten.dein hund sagt der frau seine meinung.du bist für
    mich das letzte! ich bin dir weit überlegen.er akzeptiert sie nicht.
    also,unbedingt unterbinden! greife durch,damit er es nicht noch einmal tut.

  • ja, danke.versteh ich zwar nicht,er kennt doch die frau kaum.aber soll ja die tollsten sachen geben.wie gesagt,kreuzt die dame auf,dann werde ich höllischst aufpassen.aber ein blödes gefühl wird bleiben,wenn ich sie seh,liebe grüße brigitte

    Der Hund ist dir im Sturme treu,der Mensch nicht mal im Wind.

  • ANZEIGE
  • Hallo Brigitte,
    weiß nicht ob das wirklich der Grund ist. Unser Hassan hat mich letztes Jahr auch angepinkelt. Wir standen mit mehreren Bekannten da (fast alles Männer), ich hatte ihn an der Leine. Einer der Männer wollte mir was zeigen, geht auf mich zu, Hassan stellt sich zwischen den Mann und mich und PINKELT mir ans Bein. :shock: Hat mich echt geschockt und total aus der Fassung gebracht. Er macht es auch (wenn wir Besuch im Garten haben) bei unserem Zweithund. Dann schaut er den Besuch an und geht zu Bandit und pinkelt ihm ans Bein.
    Ich denke in unserem Fall will er sagen: Das ist MEIN Frauchen bzw. das ist Mein Freund.
    Er ist aber alles andere als dominant und ich kann mir nicht vorstellen, dass mein Hundi, der mich über alles liebt und alles für mich tut mir sagen will, dass er mich nicht mag!
    Was Dein Süßer jetzt allerdings der Frau sagen wollte, die er ja kaum kennt, keine Ahnung. Vielleicht mag er sie ja auch, oder es liegt an den Hündinnen.
    Es ist bestimmt noch jemand hier im Forum, der es genau weiß.


    Liebe Grüße
    Franzi

  • Hallo,


    kann ich mir vorstellen, im ersten Moment bist du etwas baff. Man rechnet ja damit nicht. :shock:


    Aber das ist egal ob er die Frau kennt oder nicht, du musst in den nächsten Wochen aufpassen, das er es nicht wieder macht.


    Das heißt im Klartext, Hund an die Leine wenn du sie siehst. Dann kannst du ja ausprobieren etwas näher an sie mit dem Hund rangehen und sofort eingreifen wenn er das Bein hebt.
    Ich gehe mal davon aus, das er es dann wieder probieren oder sogar machen wird.


    Sollte er alleine da rum laufen und du bekommst das zu spät mit das die Frau auch da ist, rede mit der Frau vorher das sie deinem Hund ein scharfes Nein oder Pfui sagt. Sie soll es nicht auch noch dulden, denn dann bekommst du hinterher ein dickes Problem und er pinkelt noch mehr Leute an. Da wird dann keiner mehr lachen, sondern alle werden hinterher sagen du hast ihn nicht im Griff. Er kann sich alles rausnehmen.
    :flehan:


    Also setze dich durch, nicht das das andere Ausmaße annimmt. Denn das Verhalten ist kein Spaß mehr.

    Ein Aussie wird immer mit viel Potenzial geboren!
    Nur um dieses richtig anzuwenden
    liegt in deiner Verantwortung! ( von T.K.)


    LG
    Claudia & Sky & Icy

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • nee,spaßig fand ichs auch nicht,und die andere frau nun beim zweitenmal auch nicht mehr.wie ich schon sagte,werde das konsequent jetzt im auge behalten.war ehrlich so geschockt,weil das die absolute premiere war.war mir auch oberpeinlich.aber ich hab da nun auch nicht mit gerechnet.eigentlich markieren rüden doch ihr revier,deshalb weiß ich nicht,ob das wirklich was mit symphatie oder antiphatie zu tun hatte.müßte man wirklich mal einen fachmann fragen.will ich jetzt auch wissen,werd mich drum kümmern.danke euch allen,gruß brigitte

    Der Hund ist dir im Sturme treu,der Mensch nicht mal im Wind.

  • Zitat von "ANGELIKA LUBAN"

    das ist garnicht so selten.dein hund sagt der frau seine meinung.du bist für
    mich das letzte! ich bin dir weit überlegen.er akzeptiert sie nicht.
    also,unbedingt unterbinden! greife durch,damit er es nicht noch einmal tut.


    Hallo Angelika.
    Wie begründest Du Deine Aussage ?
    Gruss
    Chrissi

    Positive reinforcement works when you find something that is positively reinforcing to the dog. That you have not found what it is, does not negate the method.
    (Debbie Jacobs)


    Duran und der Flitzeflummi Dixie
    http://www.dogforum.de/dixie-chick-t157648.html

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE