ANZEIGE

Hat jemand einen Elo?

  • Hallo,


    bevor ich durch Zufall an meine Aussi-Mix Hündin gekommen bin, habe ich mich sehr für Elo-Hunde interessiert und war nahe dran mir einen anzuschaffen. Ich würde gerne wissen wie sich die noch junge Rasse entwickelt hat und was ihr für Erfahrungen habt auserhalb der Rassebeschreibung?


    Liebe Grüße Babs

  • Hallo Babs,
    wir haben einen Elo, eine Hündin, sie ist jetzt ein halbes Jahr alt. Wir sind superglücklich mit ihr, ich denke wir haben richtig gewählt. Sie ist ein wenig zurückhaltend bei Fremden und allzu stürmischen Hunden , das gibt sich aber innerhalb weniger Minuten. Ansonsten, es ist wirklich leicht mit ihr, sie lernt schnell, war superschnell sauber, bellt nur sehr wenig, hat hier nichts angenagt, hat noch nie gefragt ob sie ins Bett oder auf die Couch darf, begrüsst Besucher freundlich..... man könnte jetzt noch mehr aufzählen. Aber doch, sie ist ein Hund, man muss schon die Kommandos üben, aber sie begreift schnell, sie buddelt gerne im Dreck, ist unglaublich schnell( das kommt übrigens von den anderen Hundebesitzern die wir kennen), springt gerne Riesensätze, mag nicht so gerne geduscht werden, was sich aber nicht vermeiden lässt, wir wohnen recht ländlich. Also mir fällt nix negatives ein ;) .Aber klar, jeder liebt seinen eigenen Hund am meisten, so soll es ja auch sein :^^: . Bezahlt haben wir das, was man bei einem guten Züchter eben bezahlt, wir hatten im Vorfeld auch bei Züchtern anderer Rassen nachgefragt. Wenn du Lust hast, http://www.Pebbels-Familienhund.de ;) .


    LG
    Dagmar

    LG
    Dagmar


    Unser Hundeglück: Fotogalerie Pebbels S.3


    Wir haben einen Hund, es ist tatsächlich das beste was passieren konnte!

  • Huhu,


    ich selbst habe zwar kein Elo, aber eine Freundin von mir!


    Ihre Hündin ist jetzt knappe 1 1/2 Jahre und wir witzeln immer so,
    das Ihre Hermine die Rassebeschreibung vom Elo mal genauer durchlesen sollte.


    Sie ist eine bezaubernde Hündin, zeigt aber doch viel, was eigentlich beim Elo wohl nicht so erwünscht ist. Sie bellt schrecklich gern und hat öfter mal Probleme mit anderen Hunden. Sie ist rotzfrech und bekommt entsprechend mal ihre Packung, leider begreift sie nicht, wann es ernst wird und greift zum Schluss selbst noch an. Auch wenn Sie offensichtlich keine Chancen hatte!


    Denoch lernt sie sehr schnell, ist unglaublich Aufmerksam, wenn es sich für sie lohnt und einfach ne süße Maus.

    ***************************************


    Liebe Grüße
    Kordi
    mit Labrador Leo *07 & Aussie Barley *09

  • Nach dem vorigen Bericht frage ich mich wirklich, ob es sich um einen Elo handelt. Wir haben jetzt seit 4 Monaten einen.
    Er entspricht tatsächlich schon zu ca. 90 % der Züchterbeschreibung.
    Ohne ihn zu erziehen u. ohne etwas schönzureden: Er bellt kaum, springt nicht an, beisst nicht, ist sehr gelehrig, nach etwas Eingewöhnungszeit jetzt absolut stubenrein, kommt mit anderen Tieren super zurecht, da er immer freundlich ist, auch zu Menschen! Wir haben das Gefühl, zu Kindern ist er total lieb, aber er "erzieht" sie auch. Bedenkenlos können die Kinder (auch fremde) mit ihm 'rumtoben.
    Kurzum - ein Traumhund! ! !
    (ich bekomme leider kein Geld dafür, dass ich diese Sätze schreibe, es entspricht nur einfach der Wahrheit, kenne einen weiteren Hund in meiner Umgebung, der - schon älter - das gleiche Verhalten zeigt, wie unser.
    Nein, ich bin auch keine Züchterin u. möchte keine Welpen verkaufen.
    Nur falsche Urteile über diese tolle Rasse finde ich unfair,
    vielleicht war der vorgenannte Hund kein echter Elo vom seriösen Züchter) :zauberer:

ANZEIGE