ANZEIGE
Avatar

Wo bleibt das Winterfell????

  • ANZEIGE

    Hallo,


    mein Sheltie-Spitz, 1 Jahr, bekommt ganz langsam neues Fell.
    Seit Ende August hat sie kontinuierlich Fell verloren, auch die Unterwolle.
    Ende Juni war sie das erste Mal heiß.


    Haben eure Hunde auch noch kein Winterfell? Sie wirkt immer noch recht kahl, aber am Bauch wächst das Fell jetzt besser.


    Ich habe jetzt gehört, dass wir schon bald Schnee erwarten. Braucht sie dann einen Mantel? Liegt das an der Fußbodenheizung, dass der Fellwechsel sich so hinzieht??


    VG zunjes

    Schöne Grüße von zunjes und Fibi (Sheltie-Spitz *1.12.2007)

  • ANZEIGE
  • Meine Große sieht schon aus wie ein Bär. Die Kleine hat auch schon Winterfell bzw. einen Winterflaum. Nicht jeder Hund entwickelt Winterfell und nicht entwickelt einen gleich dicken Pelz.


    Hast Du denn den eindruck, das sie friert?

    Wir sind zusammen an Grenzen gegangen nur um diese um ein unendliches zu erweitern. (©Lockenwolf)


    Die Malis und der Pan

  • Nein, ich glaube nicht, dass sie friert.
    Draußen ist sie ja immer in Bewegung. Aber wenn es in Strömen gießt und alles matschig ist, macht ihr der Spaziergang deutlich weniger Spaß.
    Bei extrem starken Wind ist es ähnlich, aber sie ist ja auch sehr klein, knapp 35cm.


    Als wir sie letztes Jahr im Januar bekommen haben, hatte sie dickes Fell und sah aus, wie ein kleiner Bär.

    Schöne Grüße von zunjes und Fibi (Sheltie-Spitz *1.12.2007)

  • ANZEIGE
  • Hab mal nachgeguckt.


    Bambi hat noch keine Unterwolle und Jule eh nicht, die ist ja seit der Kastration fast naggisch. Der Windi bekommt seit Jahren schon ihre Ex-Renndecke übergezogen, sie friert schon bei 18 ° C *g* und ist eh immer nur unter der Bettdecke zu finden.

    Die Erinnerung ist ein Fenster durch das ich Euch sehen kann, wann immer ich will.
    Nero Mala Püppchen Bambi und Julchen - Unvergessen

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Ich habe noch nicht gehört, dass ein Shelti (dann auch noch mit Spitz) einen Mantel brauchen würde. Wenn die nicht ordentlich fellgesegnet sind, weiß ich nicht.


    Ich habe einen Windhund ohne Unterwolle. Die friert sicher leicht, aber nach einem kleinen Dauerlauf zum Feld ist sie warm und hält sich durch Spurts selber warm. Auch sie hat keinen Mantel. Mit ihr sollte ich im fettesten Winter nun nicht unbedingt stehenbleiben, um mich Ewigkeiten mit Leuten auf der Straße zu unterhalten, aber einen Mantel habe ich noch nicht gebraucht.


    Grüße
    Elke

  • Früher hab ich für mein altes Mädchen auch keinen gebraucht. Inzwischen ist sie blind, 15 J. alt und nur neben mir herlaufen wärmt nicht wirklich. Sie mag ihren Mantel und er stört sie nicht.


    Hauptsache, die Muskeln bleiben schön warm. Alles andere ist mir Wurscht

    Die Erinnerung ist ein Fenster durch das ich Euch sehen kann, wann immer ich will.
    Nero Mala Püppchen Bambi und Julchen - Unvergessen

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE