ANZEIGE
Avatar

Können die keine Schilder aufhängen???

  • ANZEIGE

    Gaara


    Solch ein Verhalten zähle ich jetzt mal eher unter Beuteverteidigen gegen lästige Konkurrenten.




    Und zu dem Film ... ist für das Tier natürlich noch mehr Steß, wenn sich dann noch ein Mensch daneben stellt, herummeckert und schreit und mit irgendwas herumhantiert.



    @najira


    Seh ich auch so, wenn was abgesperrt ist, geh ich da nicht weiter - kann ja auch einen anderen Grund haben, z.B. da steht ein Baum, der umfallen kann etc.
    Generell halte ich mich von Waldgebieten fern, wo ich Schüsse höre und nehme den Hund dann an die Leine - kann schließlich plötzlich Wild auftauchen.


    Binehund

  • ANZEIGE
  • Ich kann die Jäger gut verstehen: jagen ist ihr Hobby und sie wollen es auch in Ruhe ausüben. Da stören Spaziergänger und andere Waldbesucher natürlich. Zudem haben sie ja auch bestimmte Abschussquoten zu erfüllen: ohne Jäger würden sich Wildschweine und anderes Wild ungehindert vermehren. Das wäre schon ein Problem (ohne natürliche Feinde).


    Die oftmals fahrlässige Absicherung der jagden kann ich allerdings nicht verstehen. Ein Flatterband finde ich ok, da kann man sich ja denken, dass im Wald etwas vor sich geht. Aber hier wird oftmals komplett ohne Absicherung gejagt! Erst Sonntag bin ich mit meinem Pferd gemütlich durchs Feld gelatscht (nicht im Wald) und auf einmal hat es gekracht: keine zehn Meter neben uns saß ein Jäger auf dem Hochsitz und hat auf irgendwas geballert. Ich hab mich zu Tode erschrocken!!! Meine Stute nimmt sowas zum Glück total gelassen und hat nur mit den Ohren gezuckt, aber das hätte auch anders ausgehen können. Ein paar Meter vor mir liefen noch Spaziergänger, die sich auch total erschrocken haben und dem Jäger dann zugerufen haben, ob er das in Ordnung findet zu schießen wenn Menschen in der Nähe sind. Seine einfache Antwort: "Sie müssen ja nicht Sonntag nachmittag durchs Feld gehen." BITTE??? Was ist denn das für ne Auskunft? Die Felder rund um den Hochsitz gehören teilweise sogar uns und da soll ich nicht mehr langgehen??? Ich hab mich abends direkt beim Jagdpächter beschwert. Er kann ja gern fremde Jäger auf seine Hochsitze lassen, aber so gehts ja nun wirklich nicht...

  • Momentan ist hier auch verstärkt Wildschweinjagd. Deshalb meide ich mit meinem Hund den Wald derzeit- nicht das es noch verwechselt wird, nur weil er schwarz ist.... aber neulich waren sie hier auch auf dem Feld die Jäger. Zum Glück waren wir schnell genug beim Auto. Da war auch kein Hinweis und kein Wald und nix, nur Feldflur und ich sah, wie sie sich aufbauten mit Weste und Hund und Co. Vor allem sind da 2 Dörfer und der Weg ist die Verbindung. Wenn man da rumballert, finde ich muss man das absperren.

    LG Mareike mit Macho Nico

  • ANZEIGE

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE