ANZEIGE

Wieviel Dosenfutter???

  • Hallo !


    Ich habe mir von Kiening , ein paar Dosen Nassfutter bestellt , jetzt steht nirgends drauf , wieviel man da füttern soll . Weiß das jemand ? ZB. Wieviel bekommt ein 40 Kg Hund ???


    LG Sonja + Ghino

    LG Sonja+Ghino

  • Ich teilbarfe, habe aber für Notfälle immer Dosen parat.


    Ehrlich gesagt hab ich noch nie drauf geachtet was da als Fütterungsempfehlung drauf steht.


    Stimmt bei boos und Kiening steht nix, bei Herrmanns steht 100g pro 10kg Körpergewicht.


    Ich hab allerdings nur Reinfleischdosen hier. Hast Du die auch oder die Fertigmenü-Dosen?


    Kommt natürlich noch auf Alter, Beweglichkeit etc an und ob 40 kg für Deinen Hund zu viel, zu wenig oder das Idealgewicht sind.

    Ich verabscheue Leute, die Hunde halten. Es sind Feiglinge, die nicht genug Schneid haben, selbst zu beißen.
    August Strindberg
    ----
    Katze
    = Das einzige vierbeinige Tier, das dem Menschen eingeredet hat, er müsse es erhalten, es brauche aber dafür nichts zu tun.
    Kurt Tucholsky

  • Ich hab ein paar Dosen Geflügel pur und einige Fertigmenüs . Mein Ghino ist 5 Jahre und bewegung normal , also 2-3 Std Gassi gänge und ich würde sagen er hat normalgewicht. Er bekommt ausserdem auch noch Platinum und Lupovet , aber er bekommt schon 3-4 mal die Woche Dose , deshalb müsste ich es genau wissen . Boos hab ich auch , aber die konnte ich selber anschreiben und fragen , naja Antwort werd ich erst am Montag bekommen .


    LG Sonja + Ghino

    LG Sonja+Ghino

  • Ich denke Du kannst die Angabe 100g pro 10kg Körpergewicht und Tag (wie z.B. Herrmanns es angibt) umsetzten, wenn es eine Reinfleischdose ist.


    Sprich von der Dose pur gibt es für Deinen Hund 400g am Tag. Oder morgens die halbe Tagesration Trofu und abends die halbe Tagesration Dofu.


    Laß Dich von den Angaben nicht verrückt machen. Das sind ja auch nur ca. Angaben. Probieren geht über studieren. Das pendelt sich alles ein.


    Meine bekommen z.B. von Fisch oder Innereien eine größere Portion als wenn es Fleisch gibt einfach weil's so paßt.


    P.S.
    Auf der Dose Kiening steht eine Telefonnummer. Ruf halt einfach an.

    Ich verabscheue Leute, die Hunde halten. Es sind Feiglinge, die nicht genug Schneid haben, selbst zu beißen.
    August Strindberg
    ----
    Katze
    = Das einzige vierbeinige Tier, das dem Menschen eingeredet hat, er müsse es erhalten, es brauche aber dafür nichts zu tun.
    Kurt Tucholsky

  • Oje soo wenig :???: Ich habe auch ab und zu mal Real Natur und da würde er 4 x 400g Dosen bekommen am Tag . Da wird er doch nicht satt , wo die Goldis so gerne fressen. Bei Real Nature hab ich immer zwei Dosen rein pro Mahlzeit und morgens dann TF. Kann das so schwanken ???
    Real Nature ist doch auch gutes DF.


    LG Sonja + Ghino

    LG Sonja+Ghino

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen kostenlosen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den kostenlosen Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


  • Ich kenne jetzt Real Nature nicht. Gib das doch einfach mal als Suchbegriff hier ein. Da kommt bestimmt einiges. Ach das ist doch das von Freßnapf oder?


    Je mehr der Hund von einem Futter braucht desto mehr Zusätze sind da wohl drin oder anders herum, je weniger Futter der Hund von etwas braucht desto hochwertiger und gesünder.


    Wie gesagt das was ich geschrieben habe bezieht sich immer auf eine Reinfleischdose, wo nix außer Fleisch drin ist. Dazu fütterst Du noch z.B. Gemüse. Aber auch nicht massenweise.


    Ja fressen können meine auch wie die Wilden. Die machen vor nix halt. Letztes Jahr war sogar auf einmal der Christstollen verschwunden, weil Frauchen den so strategisch günstig stehenließ. :kopfwand: Da muß man halt aufpassen.


    Ich esse auch gerne und bin selbst schuld an Übergewicht und allerlei Zipperlein aber meine Tiere können nun mal nicht für sich selbst entscheiden.


    Seit der Ernährungsumstellung auf Teilbarf bzw. Reinfleischdosen und Trofu sind sie aber besser drauf. Wenn unser Border so richtig in Fahrt ist, kommt keiner drauf das der schon mindestens 10 Jahre ist, schwere Arthrose und Rheuma hat.


    Hiiiilfe wo sind die Leute die immer alles so gut erklären können?

    Ich verabscheue Leute, die Hunde halten. Es sind Feiglinge, die nicht genug Schneid haben, selbst zu beißen.
    August Strindberg
    ----
    Katze
    = Das einzige vierbeinige Tier, das dem Menschen eingeredet hat, er müsse es erhalten, es brauche aber dafür nichts zu tun.
    Kurt Tucholsky

  • Also meiner bekommt 800g boos pro Tag und dazu noch TF. Wiegt 20kg und hat Idealgewicht (55cm SH).


    Finde 40kg ganz schön viel, wie groß ist er denn? :???:


    1600g + TF fände ich zuviel.... das würd selbst meine Fressnase nicht schaffen glaube ich ;)

  • 1600g +TF bekommt er nie , immer nur die hälfte pro Mahlzeit, jeweils von der Tagesmenge, die drauf steht . Eigentlich wiegt er 38 kg und hat ne Schulterhöhe von ca 64cm , er ist schon ziehmlich groß . Ich runde sein Gewicht nur etwas auf , lässt sich dann leichter ausrechnen . Jetzt hab ich noch ne Dose von Grau gefunden und da steht 200g pro 10kg , das wären dann 800g pro Tag , oder 400g pro Mahlzeit. Mit 400g pro Mahlzeit könnte er schon eher leben glaub ich :???: Ist allerdings ein Schlemmertopf , Pute mit Vollkornreis. Meint ihr nicht ich kann das als maßstab nehmen? Füttert man bei Reinfleischdosen weniger als bei Fertigmenüs? Vielen Dank


    LG Sonja + Ghino

    LG Sonja+Ghino

  • Ich würde bei Reinfleischdosen weniger füttern als bei Menüs, einfach weil ich bei Reinfleischdosen noch Gemüse/Getreide zugeben würde.
    Aber davon dann insgesamt soviel wie auch von Menüs.


    Ich finde 200g pro 10 Kilo Körpergewicht einen guten Maßstab. Beim Rohfüttern füttert man auch ca. 2% bis 3% vom Körpergewicht und so würde ich es auch bei Menüs, bzw. "aufgewerteten" Reinfleischdosen machen.

    Liebe Grüße
    Sabrina mit Ali und Bajo


    Meggy (1997-2011) - unvergessen.


    When dogs smell, see, hear, and feel the natural world, they do so without judgment, just acceptance of what is.
    When humans learn to do the same, we will make the world a better place.

    C. Milan

  • Ich hab erst letzte Woche mit Herrn Kiening telefoniert wegen genau der selben Frage ....er riet mir für meine 15kg schweren Hunde zu 200g Kiening plus ebensoviel Flocken, Nudeln, Kartoffeln, Gemüse etc. pro Tag.


    Schlußendlich bekommen meine Nasen für eine Mahlzeit 150g Kiening (auch mal ebensoviel Boos oder frisch) plus ebensoviel Reis-Gemüseflocken.


    Die andere Mahlzeit gibts TroFu.


    Ich nehm übrigens immer die Reinfleischdosen.


    Übrigens ist, lt. Herrn Kiening in jeder Dose, in der auch Geflügel drinnen ist, Knochen mit drinnen ...also brauchts nicht extra was fürs Calcium.

    ------------------
    Liebe Grüße ....Angelika und Aika


    .....für immer tief im Herzen Kevin und Macho

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen kostenlosen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den kostenlosen Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


ANZEIGE