ANZEIGE

B.A.R.F Futterplan in Excel Vers.5

  • Zitat von "Dunte"

    Hat das schonmal jemand von Euch gemacht ??


    Nee,brauch ich nicht,denn ich verlasse mich nicht bei der Ernährung meiner Hunde auf eine Maschiene.Jeder Hund ist anders.


    Lieben Gruß
    Christina

    Wer etwas will sucht Wege,wer etwas nicht will sucht Gründe.



    Lieben Gruß
    Christina und ihre Jungs

  • Genau !


    Ich habs nämlich mal spaßeshalber probiert und bei mir kam 480 g Tagesration raus !!! .....


    Meiner bekommt jetzt 300 g und er muss etwas abspecken ... ;)
    :p

  • Zitat von "Dunte"

    Genau !


    Ich habs nämlich mal spaßeshalber probiert und bei mir kam 480 g Tagesration raus !!! .....


    Meiner bekommt jetzt 300 g und er muss etwas abspecken ... ;)
    :p


    Sag mal nach welchen Vorgaben rechnen diese Maschienen? weist du das zufällig?


    Lieben Gruß
    Christina

    Wer etwas will sucht Wege,wer etwas nicht will sucht Gründe.



    Lieben Gruß
    Christina und ihre Jungs

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen kostenlosen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den kostenlosen Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


  • Ich hab's mir angesehen, aber ich will nicht nach einem vorgegebenen pauschalen Plan füttern - die Mengenanpassung auf das Gewicht meines Hundes inklusive individueller Anpassung schaffe ich auch von Hand, bzw. mit Taschenrechner. Es gibt einen wesentlich vielseitigeren Excel-Rationenrechner im Net, der allerdings auch komplizierter in der Bedienung ist. Der holt sich die wichtigsten Nährwerte aus einer Tabelle und man kann dann sehen, wieviel Protein, Vitamine, Mineralstoffe in der Gesamtration sind. Man kann die Futtermitteltabelle auch selber ergänzen.


    Hier lässt er sich runterladen: http://ernaehrungdeshundes.oyl…/cgi-bin/hpm_homepage.cgi Da ist auch eine Erklärung zu den zugrunde liegenden Bedarfswerten.


    Ich arbeite auf der Basis von dem, habe ihn allerdings zum Wochenplan umfunktioniert. Recht nützlich um zu sehen, wo allenfalls grössere Lücken bestehen, wo man die Bedarfswerte erreicht und wo allenfalls zuviel drin ist. Grundsätzlich für jede Art der Frischfütterung und auch Kombinationen mit Fertigfutter geeignet; allerdings muss man die Nährwerte für sein Fefu noch ergänzen und falls man kocht die Werte für gekochtes Fleisch etc.


    Allerdings ist so ein Plan nur dann hilfreich, wenn man versteht was er tut, und wenn man weiss, wie relevant die als Referenz gebrauchten Bedarfswerte sind. Ich baue den gelegentlich noch weiter aus, füge vielleicht zur Info noch Maximalwerte ein (so bekannt).

    Hunde:
    Rhian, Welsh Springer Spaniel Hündin *24.6.2006
    Splash, Welsh Springer Spaniel Rüde *1.6.2010
    Welsh Springers reloaded - die Bilder!

  • Hi,
    ja, diese Seite kenne ich.Eine der wenigen die mir gefallen.
    Rehnen tu ich allerdings trotzdem lieber selbst. :^^:


    Lieben Gruß
    Christina

    Wer etwas will sucht Wege,wer etwas nicht will sucht Gründe.



    Lieben Gruß
    Christina und ihre Jungs

  • Zitat von "Dunte"

    Genau !


    Ich habs nämlich mal spaßeshalber probiert und bei mir kam 480 g Tagesration raus !!! .....


    Meiner bekommt jetzt 300 g und er muss etwas abspecken ... ;)
    :p


    Bonjour,
    wenn du oben das Gewicht des Hundes eingibst und mit den Prozenten variierst kommen auch unterschiedlichen Tagesrationen raus. Je nach Gewicht des Hundes 4% oder auch nur 2% eingeben.
    Noch Fragen?
    Salut,
    Robert

  • Hi,
    nein keine Fragen mehr,danke ;) wollte wissen wer die Futtermenge bestimmt,das wärst dann du indem du 2-oder4% eingibst.Das wollte ich wissen :^^:


    Lieben Gruß
    Christina

    Wer etwas will sucht Wege,wer etwas nicht will sucht Gründe.



    Lieben Gruß
    Christina und ihre Jungs

ANZEIGE