ANZEIGE

Hund zerstört..........Brauche Hilfe !!!!!!!!!!

  • Brauche eure Hilfe,


    Lexy ist jetzt 1 Jahr alt und juhu kanns kaum glauben RICHTIG Stubenrein. Nun fängt sie an und macht alles kaputt: Schuhe, unsere Couch meiner Tochter ihre Spielsachen. Einfach alles was sie zwichen ihre Schnauze kriegt wenn ich nicht aufpasse. Ich weiß nicht ob das diese Rüpelphase ist oder ob ihr nur langweilig ist. Ich spiele eigentlich jeden Tag mit ihr gehe 5mal am Tag mit ihr raus, sie spielt gerne mit Emma (Kind 3j.) und auch sonst ist sie immer bei uns. Nur Abends geht sie zum Schlafen in den Flur.


    Ich weiß nicht mehr weiter selbst als Welpe hat sie nie etwas kaputt gemacht .


    Vielleicht kann mir ja jemand von euch einen Tipp geben denn im Moment weiß ich einfach nicht weiter :kopfwand:


    Lieben Dank an euch im Vorraus

    Liebe Grüße Natsch


    mit Lexy (Husky-Kurzhaar Collie-Schäferhund-Mix 03.11.2007)

  • Wie lamge gehst du denn jeweils spazieren? 5x am Tag könnten ja auch 5x 5 Minuten sein , deshalb frage ich.


    Ich denke schon, das sich dein Hund langweilt und sich deshalb Beschäftigung (alles kaputt machen) sucht.


    Versuch es mal mit geistiger Auslastung.
    Intelligentes Spielzeug, Futtersuche, Fährte, Apportieren, solche Sachen halt.

    Grüße von Chris

  • Hört sich nach Langeweile an.


    Wie gehst du spazieren .... einfach rumlatschen is für Hunde nicht auslastend und langweilig. Kann er rennen, mit anderen Hunden spielen und sich richtig austoben?

    Liebe Grüße
    Fanta


    Fotos und Videos meiner beiden Rabauken


    Dein erster Hund wird nie das werden was Du erwartest. Aber alle anderen nach ihm, werden nie wieder das für Dich sein, was Dein erster Hund war.

  • Hat sie denn etwas woran sie kauen darf? Und lastest Du sie auch kopfmaessig aus oder nur koerperlich?

    “O Herr, bewahre mich vor der Einbildung,
    bei jeder Gelegenheit und zu jedem Thema
    etwas sagen zu muessen.


    Erloese mich von dem großen Leiden
    die Angelegenheiten anderer ordnen zu wollen.


    Lehre mich, nachdenklich ohne argwoehnisch,
    hilfreich ohne diktatorisch zu sein..”

  • Als ich gehe 4mal 10-20 min und einmal so ne 1 1/2 -2 Std. mit ihr am Tag raus. Wir spielen dann auch viel Apportieren und einfach nur durch die Wälder laufen. Nein mit anderen spielt sie garnicht wil keiner zum spielen da ist (andere Hunde). Iss sehr schade ...leider kann ich nix dagegen tun in der Huschu sind wir jetzt in der Junghundegruppe und da darf sie leider nicht mehr Frei Laufen und mit den andern Spielen :/


    Mir fällt auch nix ein was macht ihr den für spiele mit euren Hunden???
    Bin für jede Hilfe Dankbar


    Laste sie im mom nur körperlich aus :kopfwand: :kopfwand:
    und zum Kauen hat sie jede menge Sachen weiche so wie harte

    Liebe Grüße Natsch


    mit Lexy (Husky-Kurzhaar Collie-Schäferhund-Mix 03.11.2007)

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen kostenlosen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den kostenlosen Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


  • Also ich habe zwei, also nicht so das Problem weil sie miteinander spielen....
    ein paar Spiele gibt es aber, wie z.B. Leckerchen suchen (draussen und drinnen).
    Hund absitzen lassen (auch ne Lernübung, bis der Hund sitzen bleibt), Leckerchen verstecken, an ganz vielen Stellen in der Whg oder auch draussen im hohen Gras...immer in einigem Abstand...
    Wenn du magst kannst du auch erst verstecken und den Hund dann ins Zimmer lassen (aber dann stark riechende Leckerchen verwenden, wie Fleischwurst). Immer mit "Such" begleiten und loben wenn gefunden.
    Wenn du erst versteckst ohne dass dein Hund gesehen hat wo, zeig ihm mit "Such" die ungefähre Richtung...


    Suchspiele sind, wie Fährtenarbeit, für den Hund extrem anstrengend, da sie sich voll konzentrieren müssen. Ich mache auf jedem Spaziergang eins.
    Auch Suchspiele nach Menschen (z.B. einer versteckt sich im Wald, erst mit Sichtkontakt, dann steigern) sind sehr anstrengend und machen viel Spass...


    Weiterhin ist auch Knabberzeug empfehlenswert, was lange zum Zerlegen braucht. Meine beiden brauchen lange für Ochsenziemer...


    Und meine Geheimwaffe gegen knabbernde Hunde: TEEBAUMÖL!!!!
    Wenn Luni z.B. an einer Wand knabbert einen Tropfen Öl drauf und sie rührt die Wand nicht mehr an (macht angewiderten Bogen). Hilft wunderbar.


    Ach, ja, kann dein Hund am Fahrrad laufen? Wenn nicht, schnell beibringen, das schafft einfach Distanz Auslastung.
    Probiers mal...liebe GRüsse

    "Wenn Gott einen Hund misst, zieht er ein Band um das Herz, statt um den Kopf"

  • Futterball,
    Kong,
    Futtersuchspiele,
    Futter beim Spaziergang erarbeiten lassen (Gehorsamsübungen),
    Futter in eine Decke einwickeln und suchen lassen
    Spielzeug verstecken und suchen lassen
    Tricks beibringen (Rolle, Pfötchen geben, Tanzen, Schäm dich usw.)
    Spielzeug in eine Kiste räumen lassen


    Da gibt es soooooooooooo viele Sachen, die einen Hund geistig beanspruchen.
    Körperliche Auslastung ist leider nicht alles.
    Beim Radfahren muss man auch wieder aufpassen das man sich nicht einen "Hochleistungssportler" ranzieht.
    Irgendwann braucht der Hund immer mehr Strecke um kaputt zu sein ;)

    Grüße von Chris

  • Ich Danke euch !!!!!!!


    So viele Vorschläge das mit den Suchspielen werd ich auf jedefall ausprobieren.


    Danke Danke Danke


    :applaus::applaus:



    Die Idee mit dem Fahrradfahren find ich gut hab aber leider kein Fahrrad :kopfwand:


    So werd mich in den Tagen mal wieder melden und Berichten

    Liebe Grüße Natsch


    mit Lexy (Husky-Kurzhaar Collie-Schäferhund-Mix 03.11.2007)

  • hmmm also meiner hat nur was angeknabbert, wenn er langeweile hatte.


    deswegen hab ich keine langeweile aufkommen lassen.
    wir spielen:


    fangen (also vor einander weglaufen)
    leckerlie suchen
    kunststückchen lernen
    knotentau - wer gewinnt beim klauen
    hütchen


    uvm.


    wenn du ihn erwischt beim anknabbern irgendwelcher sachen, "nein!"


    viel erfolg

    Liebe Grüße Dark


    "Würde ich meinem Leithund nach dem Rennen eine Zigarette geben, bekäme ich eine Woche später mind. zehn Zigaretten zu sehen, die aus den Schnauzen anderer Hunde heraushingen!"


    George Attla

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen kostenlosen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den kostenlosen Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


ANZEIGE