ANZEIGE

Wenn unbeobachtet.......

  • Gestern hab ich die Jungs geschoren bzw. getrimmt. Ich hab dafür einen Raum, angrenzend an´s Esszimmer. Die Tür war geöffnet, in der Tür stand ein Brett damit Frieda die Haare nicht durch´s ganze Haus trägt.


    Anfangs kam sie immer wieder gucken was ich mit dem Murphy mache und linste immer über das Brett in der Tür.
    Nachdem sie eine Weile nicht mehr kam hab ich geschaut was sie macht. Da liegt dieses dreiste Weib lang ausgestreckt und völlig entspannt mitten auf dem Esstisch und aalt sich in der durch die Terassentür scheinende Sonne :schockiert: .
    Das Bild war echt klasse. Ich musste mich erst mal abwenden weil ich so lachen musste. Schade das ich keine Kamera griffbereit hatte. Sie hat wohl gedacht das dauert noch länger, Frauchen merkt nicht´s.
    Dann hab ich wieder rausgeschaut und ein Donnerwetter losgelassen :x . Sie hat sich fürchterlich erschreckt und war blitzschnell runter von Tisch.
    Ich wusste das sie auf den geht. Aber normalerweise nur wenn ich weg bin. Ich dachte immer das sie schaut ob sie was gutes findet.
    Hatte ja keine Ahnung das das ihre Sonnenliege ist. :D


    Frieda ist erst seit 5 Monaten bei mir, ein Spanischer Strassenhund. Anfangs kannte sie gar keine Grenzen, lief auch über den Herd oder den Tisch wenn ich daneben stand. Ich dachte das Problem wäre gegessen.
    So kann man sich irren. Offenbar hat sie nur gelernt sich nicht mehr so leicht erwischen zu lassen :D



    Was machen Eure Hunde wenn sie sich unbeobachtet fühlen?

  • :lachtot: das schöne sonnenbad so abrupt abgevrochen :lachtot:


    wenn nami sich unbeobachtet fühlt, geht sie auf die couch, auf die eigentlich nur rauf darf, wenn es fraule erlaubt.... aber nja ist so schön weich udn kann ch mit leben^^


    wenn Benny die gelengeheit hat und keiner da ist, springt er auf den küchentisch und räumt die reste ab... war nicht lustig, als mal meine mutter das frühstück unbeaufsichtigt gelassen hat....
    das bild und sien gesichtsausdruck allerdings awar göttlich als ich reinkam....

    Oujo: *23.11.2008 + 15.04.2011
    Maho




    Nankurunaisa!

  • :lachtot:


    Das ist ja lustig! Mein ist auch so eine Sonnenfetischistin, aber sie lässt das GsD nur auf dem Küchenfußboden aus!


    Mein klaut in unserer Abwesenheit, bzw wenn sie sich unbeobachtet fühlt, Taschentücherpackungen vom Tisch! Daneben kann sogar essen stehen, da würde sie niemals drangehen aber an Taschentücher und dann wierden die in eine Milliarde Teile zerlegt! Wenn man dann zu ihr hingeht liegt sie schwanzwedelnd in dem Wust aus den teilen und freut sich wie ein schneekönig! :D

    liebe Grüße Leela mit Numa *10.4.08


    "Die war im Schnee, die hat ja weiße Pfoten!"

  • Welch eine Göre :D


    Aber ich hätte doch wirklich gerne ein Bild dazu gesehen, wie Madame sich so ihr ungestörtes Sonnenbad gefallen lässt. :lachtot:


    Rebekka

    ***In Gedanken***
    Finya 07.09.2007 - 17.02.2009
    Maya Sept. 2007 - 21.03.2009

  • Zitat von "IlonaundCo"


    Was machen Eure Hunde wenn sie sich unbeobachtet fühlen?


    Auch gaaaanz verbotene Dinge! :D


    Wenn wir bei meinen Partner sind, kuschelt sie sich gerne seelig ins Bett (was sie bei ihm nicht darf und auch sehr genau weiß ;)). Bei uns geht sie mal gucken, was Frauchen in ihrer Schnuckerecke liegen hat oder schaut aus dem Fenster, um völlig blöde Dinge (total unklar, was sie da sieht) zu vertreiben.

    42 ist das kürzeste und bekannteste Zitat und die Antwort auf alle Fragen.

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen kostenlosen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den kostenlosen Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


ANZEIGE