ANZEIGE

Zweiter Hund

  • Nunja, wir haben einen Dackel und einen Kater, der Kater ist weniger das Problem, aber wir sind am überlegen uns einen Australian Sheppard (ich weiß nicht ob ich es richtig geschrieben hat) nun frag ich mich einerseits
    besteht gefahr das mein Dackel total eifersüchtig wird ? : /
    oder wieviel ein Australian Sheppard an Beschäftigung braucht um nicht einzugehen : (( weil das Tierquälen will man ja schließlich auch nicht.

  • Zum Aussie wirst du ja einiges hier finden.
    Ich würde mir es gut überlegen denn der will gefordert und ausgelastet werden.Den würde ich mir nur mit entsprechend Zeit und sinnvoller Beschäftigung zulegen.
    Darf ich fragen warum ausgerechnet so einer?
    Und mit dem Dackel das kommt drauf an wie du es managst im Rudel würde ich sagen.
    Wenne inna Suche Aussie und oder Zweithund eingibst findest du zig Berichte! ;)

    LG
    ¤*¨¨*¤.¸¸.¤*¨¨*¤.¸¸. ¤*¨¨*¤.¸¸.¤
    Cosmix & der schwarze Teufel ( 12.07.2008 )
    ¤*¨¨*¤.¸¸.¤*¨¨*¤.¸¸. ¤*¨¨*¤.¸¸.¤

  • Danke, naja ich hab mich halt etwas in die Rasseverliebt ^^
    :lol:
    Mir ist vollkommen klar das so ein Aussie ein ganz anderes Kalieber ist als mein Dackel, dennoch würde ich halt gerne einen Hund haben der gefordert werden will, mit dem man auch 4-5 Std. quer durch die Walachuten watscheln kann ohne das er nach 2 Std. schon halb zusammen klappt, außerdem reitzt mich auch Obbidience und Agility =)


    Was für mich heißt das ich in die Rasse verliebt bin ^^' naja ich hole mir ziemlich viele Bücher les sie 3-4 mal durch und texte alle damit zu.

  • Hallo,


    der Aussie ist echt ein toller Hund. Wir haben auch einen und ich würde mich immer wieder für diese Rasse entscheiden.


    Er läuft gerne, auch am Fahrrad, geht gerne ins Wasser und kann diverse Kommandos. Eigentlich muss man ihn auch nicht den ganzen Tag beschäftigen, wie viele immer meinen. Unseren jedenfalls nicht. Ich nehme ihn vormittags mit ins Büro, wir machen ganz normale Spaziergänge mit UO-Übungen und Suchspielen, die Kinder spielen im Garten mit ihm und bringen ihm kleine Tricks bei und sonst ist er eigentlich zufrieden, wenn er einfach nur bei uns sein kann.


    Agility können wir mit ihm leider nicht machen, weil er HD hat...


    Ob das mit dem Ersthund funktioniert, kann man vorher nicht sagen, aber ich denke, wenn ihr den Dackel genau so beachtet und behandelt, wie jetzt auch, müsste es klappen. Und eine Katze haben wir auch. Das ist auch kein Problem.


    Viel Glück bei der Suche nach dem richtigen Aussie!


    Liebe Grüße - Andrea

    ----------------------------------------------------------
    "Ein Hund ist ein Herz auf vier Beinen"
    (Irisches Sprichwort)

  • Update:
    morgen/Samstag gehen wir zu einem Wurf Aussies und sehen sie uns an =)
    und ich bin recht optimistisch das wir uns einen von den kleinen holen werden.
    :gut:
    Ich freue mich schon tierisch und über die eifersucht habe ich mich mitlerweie auch schlau gemacht, ^^ am besten Ina in der Zeit wo wir den Welpen haben besonders zu knuddeln =b
    ( Naja von wegen Vermenschlichung, aber unser Dackel ist halt das Knuddelbaby in unserer Familie)
    Auf jeden Fall lassen wir unsere Hündin nun erst einmal Kastrieren ( wird auch höchste Zeit) damit es während der Läufigkeit kein gezicke gibt.
    Müssen ja eig. beide kastrieren ^^'

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen kostenlosen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den kostenlosen Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


  • Zitat von "Quirrel"

    Auf jeden Fall lassen wir unsere Hündin nun erst einmal Kastrieren ( wird auch höchste Zeit) damit es während der Läufigkeit kein gezicke gibt.
    Müssen ja eig. beide kastrieren ^^'


    Du meinst, wenn beide kastriert sind, dann werden sie sich nicht anzicken? Wer hat dir denn den Quatsch erzählt? Hast du bzw. deine Familie sich jemals mit dem Thema Kastration auseinandergesetzt?
    Ich befürchte, dass hier auch wieder sinnlos und aus Unwissenheit an einem Hund (oder sogar vllt 2en) rumgeschnippelt wird. :schockiert:

    "Dude, you're confusing reality with porn... again." Sam

  • Hallo nochmal,


    ich denke auch, wenn ihr vielleicht eine Hündin dazu nehmt, könnt ihr Euch das mit der Kastration doch eigentlich sparen, oder nicht?


    Liebe Grüße - Andrea

    ----------------------------------------------------------
    "Ein Hund ist ein Herz auf vier Beinen"
    (Irisches Sprichwort)

  • Naja =/
    wir wollen einerseits Krebsvorbeugen, da Gebärmutterkrebs bei Zwergdackeln sehr verbreitet ist, außerdem werden Hündinen leicht zickig wärend ihrer läufigkeit, das wollen wir natürlich auch nicht =) außerdem ist es allg. auch sehr viel entspannter :gut:

  • Lässt du dir dann auch deine Brüste amputieren? Könnte ja sein, dass du irgendwann mal Brustkrebs bekommst - und so kannst du dem vorbeugen :roll:

    "Dude, you're confusing reality with porn... again." Sam

  • Dein Dackel ist nach 2 Stunden müde? Meiner war nach ner 4-stündigen Wanderung mit vielen Hunden der einzige, der nicht geschafft war. Vielleicht solltest du mal mit deinem Dackel arbeiten...Obedience und (etwas angepasstes) Agility kann der auch!

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den kostenlosen Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen kostenlosen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


ANZEIGE