ANZEIGE

Hoffentlich klappts-brauch aber Tipps

  • Hallo ihr eingefleischten Barfer :^^:


    Ich muss mal wieder nachfragen, da ich vergesslich bin und die anderen Threads nicht mehr finde :ops:
    Ich konnte mit dem Barfen noch nicht anfangen, da ich dachte ich muss immer beim Fleischer kaufen und da wär es ja noch teurer.
    Aber nun hab ich ja die ganzen Internetseiten entdeckt, wo ein Kg zb. 3,50 € kostet.
    Da ich ja nur teilbarfen will, komm ich da eigentlich ganz günstig weg.
    Soo, nur wie ist das nun? Kann ich meinem Hund füttern was ich will ? Mal Rind mal Schaaf, ganz egal? Ihr erstellt ja alle Futterpläne, aber nach was richten die sich?
    Und dann war da ja noch, das Ausrechnen wie viel Hundi bekommt. Auch das habe ich noch nicht verstanden :ka:
    Hoffe auf Hilfe =)


    liebe Grüße

  • Kauf dir doch erstmal ein Buch, zB

    BARF - Biologisch Artgerechtes Rohes Futter für Hunde (Preis: EUR 5,00) (Affiliate-Link)



    das kostet nur 5 Euro und gibt dir erstmal die grundlegendsten Infos, denn du solltest nicht unterschätzen, dass man beim barfen auch sehr viel falsch machen kann, und dein Hund unter Umständen krank werden kann aufgrund von mangelerscheinungen


    übrigens Barf <- Knowledgebase da kriegst du noch mehr infos ;)


    edit: du solltest dich wirklich noch mehr einlesen ins thema, denn allein die aussage dass du teilbarfen willst weils logisch ins dem alter ist, ist schon nicht richtig. denn man kann hund ab der allerersten nahrung an barfen...

    liebe Grüße Leela mit Numa *10.4.08


    "Die war im Schnee, die hat ja weiße Pfoten!"

  • 3% des Körpergewichts ergeben die Menge an Futter am Tag


    Beispiel: 6 Kilo Körpergewicht


    6000g x 0,03 = 180g Fressen am Tag


    Davon 80% Fleisch, 20% Gemüse/Obst


    Ungefähr.


    Fleisch... alles außer Schwein.

    Liebe Grüße


    Anne
    ---


    "Wenn ein Hund nur darf, wenn er soll,
    aber nie kann, wenn er will,
    dann mag er auch nicht,
    wenn er muss."

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


  • aktivere hunde können auch 4% bekommen und nicht so aktive 2%


    meine ist jetzt 7 Monate und bekommt auch 4% weil sie ja auch noch wächst.


    du solltest bei den knochen auch vorsichtig sein und am anfang nur weiche knochen geben bis sich genug magensäure gebildet hat.


    weiche knochen sind zB hühnerhälse

    liebe Grüße Leela mit Numa *10.4.08


    "Die war im Schnee, die hat ja weiße Pfoten!"

  • Das man Schwein vermeiden soll, weiß ich. Danke für die Erklärung!!


    Ich habe mich neulich schon nach einem Buch umgeschaut, hab aber keins Gefunden (habe nicht im INternet gesucht,sondern in der alten guten Buchhandlung ). Danke für den Tipp :)
    Wollte nur so schnell wie möglich anfangen (das ich mich genaustens informiere ist trotzdem klar) da Hund bis jetzt noch Multifit bekommt, denn MM hab ich hier im Umkreis noch nicht gefunden.

  • Das beste/ ausführlichste Buch ist Natural Dog Food. Es ist aber auch das teuerste. es kostet 30 euro, aber ich finde es ist die anschaffung wert!


    Bestell doch MM bei zooplus.de da zahlst du ab 19 euro kein porto und du musst den sack nicht nach hause schleppen ;)

    liebe Grüße Leela mit Numa *10.4.08


    "Die war im Schnee, die hat ja weiße Pfoten!"

  • Hm, also mit ner guten Favoritensammlung braucht man meiner Meinung nach nicht unbedingt ein Buch.


    Aber schaden tuts auch nicht^^ Obwohl ich mal vernommen habe, dass sich die erhältlichen Bü+cher wohl untereinander nicht so ganz einig sind ;)


    Jap.


    Klar, kannst du schonmal anfangen.


    Wie genau das mit Teilbarf ist, weiß ich nicht. Du musst ja nur die Hälfte von allem roh füttern. Das musst du bedenken.


    Beim Calcium würd ichs nicht übertreiben, mit Knochen beim Teilbarf vorsichtig sein, da im TF auch Calcium (und wahrscheinlich dummerweise auch VitD und VitC) enthalten ist.


    Fang am Besten mit Rinderhack an, das mögen so gut wie alle Hunde.


    Generell würd ich aber schon gucken, dass du Fleisch im Ganzen verfütterst.


    Pürrier ein bisschen frisches Gemüse(keine Zwiebel, keine grüne Paprika, keine Avocado, keine rohe Kartoffel), misch es ins Hack und schau, was dein Hund damit macht ;)


    Viel SPaß^^

    Liebe Grüße


    Anne
    ---


    "Wenn ein Hund nur darf, wenn er soll,
    aber nie kann, wenn er will,
    dann mag er auch nicht,
    wenn er muss."

  • das einzige was ich übers teilbarfen weiß ist, das man das rohfutter nicht mit dem Tf mischen soll, also morgens barf, abends TF oder umgekehrt :)


    Ich weiß nicht in wie weit sich die bücher unterscheiden ich hab selbst nur das NDF ich dachte mir, ich geb lieber einmal 30 euro aus und nicht einmal 5 da einmal 10 da usw...


    also eine gute favoritensammlung ist schon gold wert. ich nehm das NDF hauptsächlich bevor ich einkaufen gehe um zu schauen, was ich denn mal wieder auf den tisch bringen kann, bzw wenn numa mit irgendwas ein problem hat dasnn findet man im NDF die passende lösung zB mehr Öl bei verstopfung oder ähnliches :)


    aber das NDF liest sich insgesamt sehr gut. ich habs innerhalb von 2 tagen verschlungen, weils einfach so gut geschrieben ist.

    liebe Grüße Leela mit Numa *10.4.08


    "Die war im Schnee, die hat ja weiße Pfoten!"

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


ANZEIGE