Angstaggression!

  • ANZEIGE

    Hallo,
    habe im Internet ein Bild zum Thema Angstaggression gefunden.
    Denke das einige nicht genau wissen, wie dieses Verhalten bei einem Hund aussieht. Finde es aber wichtig, den Unterschied zwischen Aggression und Angstaggression zu erkennen.




    http://www.tierschutz-goecek.d…obleme_bei_hunden_ger.htm



    LG Conny

    Liebe Grüße von Conny, mit ihren Individualisten Sam, Pepples, sowie Sonnenscheinchen Frieda


    Für immer im Herzen
    DSH Charly (Karlchen) *18.03.99 - 22.04.10

  • Dr. SAM - dein online Tierarzt
    ANZEIGE
  • ANZEIGE
  • Hallo Leoline,
    oje das arme Hundi, wie alt ist der denn?




    LG Conny


    an Stefan&Smudo: Das ist doch suuuuuuuuper!


    LG Conny

    Liebe Grüße von Conny, mit ihren Individualisten Sam, Pepples, sowie Sonnenscheinchen Frieda


    Für immer im Herzen
    DSH Charly (Karlchen) *18.03.99 - 22.04.10

  • Etwas sehr platt das Bild und eine irreführende Beschreibung.
    Das ist nur eine, meist nur sehr kurzfristig eingenommene Position und auch nur auf wenige charakterliche Dispositionen zu übertragen.


    Ach ja, bei Angstaggression haben fast alle Hunde weit geöffnete Augen und kneifen die Augenlieder nicht zusammen.
    Schade das sowas als ernst zu nehmender Ratgeber verkauft wird.

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • an wakan: Mir ging es vor allem um die Schwanzhaltung, hätte ich erwähnen sollen. Sorry!

    Liebe Grüße von Conny, mit ihren Individualisten Sam, Pepples, sowie Sonnenscheinchen Frieda


    Für immer im Herzen
    DSH Charly (Karlchen) *18.03.99 - 22.04.10

  • Hallo,
    Wakan hat vollkommen recht!
    Und das ein angstaggressiver Hund seine Rute nicht unbedingt einklemmt hatten wir doch in einem anderen Thread schon geklärt, deswegen wiederhole ich jetzt nicht nochmal alles!
    Liebe Grüsse,
    Sleipnir

    Liebe Grüße,
    Björn und seine Gassimeute

  • Zitat von "kakisamo"

    an wakan: Mir ging es vor allem um die Schwanzhaltung, hätte ich erwähnen sollen. Sorry!


    Kombiniere: Alle Galgos sind angstaggressiv, Huskys sind nie angsaggressiv, wenn ein Pitbull friert ist er automatisch angsaggressiv.....


    Weisst Du was ich meine? :)

  • Hallo,
    Angstaggression(defensiv) Dominanzaggression (offensiv) wird in der jeweiligen Situation auch körpersprachlich angezeigt. Ist das soweit verständlich?


    an wakan: Als wenn schon, sind die Pupillen geweitet und nicht die Augen



    Hab noch ein paar Bildchen, falls es jemand interessiert:


    http://www.malume.de/uebermich/linksundtipps/koerpersprache/
    an sleipnir: nur weil du sagst dein Hund hat die Rute oben und ist angstaggressiv, muß das nochlange nicht bedeuten, das das stimmt!
    Kann ja auch sein, das du keine Ahnung von der Körpersprache der Hunde hast. Denke wir sind in diesem Forum um zu diskutieren und nicht nur eine Meinung gelten zu lassen


    LG Conny

    Liebe Grüße von Conny, mit ihren Individualisten Sam, Pepples, sowie Sonnenscheinchen Frieda


    Für immer im Herzen
    DSH Charly (Karlchen) *18.03.99 - 22.04.10

  • Zitat

    an wakan: Als wenn schon, sind die Pupillen geweitet und nicht die Augen


    Auf einem der neuen Bilder steht aber "die Augen". :)


    Ganz ernsthaft, die neuen Zeichnungen sind schon wesentlich besser. Leider verfügen etliche Rassen nicht mehr über alle Kommunikationsmittel.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!