ANZEIGE
Avatar

Der Deutsche Pinscher

  • ANZEIGE

    Hallo,


    nach "langem" hin und her haben wir, mein mann und ich uns auf einen Dt.Pinscher als Welpe geeinigt. Hat jmd. Erfahrung mit der Rasse und/oder kann jmd. uns ein gutes Buch empfehlen.


    Die Bücher die ich im Internet finde, sind alle über Schnauzer und Pinscher. Aber ich möchte doch nur ein Buch haben, über diese eine Rasse.


    Ich hatte 11 Jahre lang einen Dobermann und aufgrund der Verordungen (leider) kann ich mir keinen dobermann als zweithund leisten. Deswegen sind wir zum kleinen Bruder, dem Pinscher gekommen.


    Freu mich über eure Ratschläge und Meinungen;)


    Grüße

    LG Trine


    Es ist nicht wichtig was du empfindest, sondern wie du es empfindest.


    Deutscher Pinscher *26.05.2007
    Groenendael *15.09.2012
    Groenendael *29.07.2016


    Deutscher Schäferhund 01/2003-10/2015 :-(

  • ANZEIGE
  • Hallo Trine,


    schau doch mal in das Schnauzer-Portal rein. z.Zt. leider inaktiv,liegt irgentein Fehler vor. Aber probiers , es lohnt sich. Da kriegst du viele Tipps, da viele Pinscherfreunde in dem Forum sind.


    LG KG :gut:

  • danke!
    werd ich wohl am besten mal tun

    LG Trine


    Es ist nicht wichtig was du empfindest, sondern wie du es empfindest.


    Deutscher Pinscher *26.05.2007
    Groenendael *15.09.2012
    Groenendael *29.07.2016


    Deutscher Schäferhund 01/2003-10/2015 :-(

  • ANZEIGE
  • wenn du dir einen vom zuechter hohlst wuerde ich unbedingt drauf achten ob es in den vergangen wuerfen blaue welpen gab, und ob der zuechter daraus konsequenzen gezogen hat.


    Ich glaube das sind ganz tolel hunde! :blume:

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • wegen den blauen welpen:
    wir haben bei uns in der nähe 2 züchter, der eine hatte bis jetzt nur 2 würfe, der 3te ist im 2ten halbjahr 2006 geplant. All diese würfe waren schwarz-rot. bei dem anderen züchter gab/gibt es keine homepage, wo man sich vorab informieren kann.


    die linkempfehlung war klasse, mega pics :zustimm:

    LG Trine


    Es ist nicht wichtig was du empfindest, sondern wie du es empfindest.


    Deutscher Pinscher *26.05.2007
    Groenendael *15.09.2012
    Groenendael *29.07.2016


    Deutscher Schäferhund 01/2003-10/2015 :-(

  • Hi,
    ich habe bisher zwar nur wenige kennengelernt, aber wenn ich mal dem Border untreu werde, die Hunde finde ich richtig klasse.
    Die die ich kenne, sind durchweg von einem fantastischem Wesen.
    Etwas arogant anderen Hunden gegenüber im erwachsenen Alter.
    Power haben sie bei guter Gesundheit auch ohne Ende, also gut als "Radbegleithund".
    Und toll sehen sie aus :blume: .
    Kernig, knackig und die Größe ist gerade richtig.


    Liebe Grüße Heike

  • wir werden im spetember (glaub ich) wieder bei uns auf die Hundeausstellung gehen und uns einiger pinscher anschauen*freu* vielleicht find ich ja dort ein buch nur über diese rasse.

    LG Trine


    Es ist nicht wichtig was du empfindest, sondern wie du es empfindest.


    Deutscher Pinscher *26.05.2007
    Groenendael *15.09.2012
    Groenendael *29.07.2016


    Deutscher Schäferhund 01/2003-10/2015 :-(

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE