ANZEIGE

Der kleine Mann ist da

  • So, gestern haben wir ihn abgeholt.


    Er hatte ein 18jähriges Frauchen und wenn sie arbeiten war, blieb er bei der Mutter.
    Diese aktzeptierte er wohl nicht so und hat sie angeknurrt.Auch hatter wohl etwas zu oft in die Wohnung gemacht :rolleyes:


    Als wir ankamen und er seine kleine Schwester sah..hat er erstmal versucht sie zu rammeln....Kia passte das so garnicht und sie machte ihm erstmal klar...wer das Mädel ist ;)


    Mittlerweile macht er noch manchmal den Ansatz..hgat es aber im großen und ganzen aufgegeben.


    Nero freut sich tierisch über ihn(is ja mehr für jungs als für mädels)und benimmt sich wie ein großer Welpe.Nur ab und an musser mal schimpfen.


    So, das wars erstmal zum ersten Tag..


    Achso...er heisst dann doch nicht Kevin...zuhaus hies der kleine Mann Blue..später bei seinem Exfrauchen dann Twister...da er auf Blue recht gut hört(wenn er denn mal Lust dazu hat) und wir den namen auch recht schön fanden..bliebts bei Blue...


    PS: ja wir haben jetzt genug zutun ;-)

  • Hallo !


    Habe gar nicht mitbekommen das Du geplant hast den Bruder noch dazu zu holen !?!?!
    Das finde ich ja klasse !!!! Schön, finde ich echt gut. Bin auf Berichte der nächsten Tage gespannt, hoffe es läuft weiter gut.


    LG, Caro

    Be all you can be

  • Hi,


    ich kann nur sagen es macht tieriesch viel Spaß zwei
    Chaoten gleichzeitig zu erziehen. :lol:


    Es ist zwar oftmals etwas mühsam und nervig, aber manche Sachen
    lassen sich dafür auch in einem Aufzug abwickeln oder beibringen. :wink:


    Ich habe damit nur gute Erfahrungen gemacht und bin froh, das die 2
    zusammen groß geworden sind. Es hat trotzdem jeder einen
    eigenständigen Charakter entwickelt und auch einen eigenene
    Dickkopf behalten. :?


    Viel Spaß und gute Nerven wünschen mit ganz


    lG
    Alex mit Ronja und Branco

  • Hallo !


    Also ich finde das toll ! Ich glaube Blue wird es bei dir besser haben und ist bestimmt auch schnell Stubenrein ! :D


    Ich wünsche dir sehr viele Nerven und viel Spass ! :D



    Liebe Grüsse Tanja

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen kostenlosen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den kostenlosen Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


ANZEIGE