Suche Kiesgrube / Badesee für Familie mit Hund Rhein-Main-Ge

  • ANZEIGE

    Hallo Ihr,
    wir haben hier im Rhein-Main Gebiet schon viele Seen durchgemacht.
    Entweder sind sie total verdreckt oder zu steil am Rand. Einer ist gut,
    aber liegt mitten im Wald und wenig sonnig und zu viele große Fische....
    Kennt jemand einen schönen See mit Erlaubnis fürs Hundeschwimmen zwischen Frankfurt Main und Darmstadt.
    Bald ist es wieder soweit. Wir wollen BADEN GEHEN. Daisy freut sich, wir auch. Grüße Ian Gordon

  • ANZEIGE
  • Huhu Ian Gordon,
    wo ist den der See mit den großen Fischen (die tun doch nix oder)???? Im Sommer könnte ich es vielleicht ja auch ausnutzen und's Hundi morgens schwimmen lassen :freude:

    Liebes Grüßli Tine jetzt mit Lucky an der Seite


    und ganz tief im Herzen Johnny, Rocky, Barry und Sammy

  • ANZEIGE
  • Guten Morgen Ihr, danke für die Antworten... Wo aber ist der See für uns zum Schwimmen ????. Unser eigentlich schön im Wald gelegener See mit tollem Wasser und leider Riesenexemplaren von Welsen liegt in der Nähe des Flughafens Rhein-Main. An der Bundesstraße zwischen Kelsterbach und Raunheim, dort wo die alte Fähre abfährt, hinter der Eisenbahnunterführung in Richtung Airport geht es rechts in den Wald. War früher eine Kiesgrube. Der Steilhang ist übrigens bei Tauchern sehr beliebt. Bedingt durch die Welse gibt es kein Federvieh, es sollen auch schon kleine Hunde um ihr Leben gepadelt sein... Die Sonne gibt es nur an ausgesuchten Stellen, die sind aber ganz früh schon belegt...
    So, nun ne schöne Woche, ich bitte um Tipps, wohin mit Hundi im Sommer......(ohne große Fische, wegen Frauchen). Ian Gordon

  • Hi,


    fahrt doch an die Sehring, da gibt es einen abgetrennten Teil (nicht der wo es Eintritt kostet) und da nehmen viele Leute ihre Hunde mit.


    Allerdings, ich habe vorher in Rodgau gewohnt und bin immer nach Bayern zum Schwimmen gefahren (Niedernberg, Großwallstadt), da sind bessere, saubere und stressfreiere Gebiete.


    Hoffe die Nachricht erreicht Dich noch vor dem Sommer.

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Hallo Eve,
    danke für die Idee. Die Sehring ist halt ziemlich voll. Leider.....
    Die Seen in Bayern, wo sind die genau ? Wäre nett, wenn Du mir die Lage der Seen genauer beschreiben könntest.
    Wir waren da mal an einem Silbersee. Ein Ufer voll mit Grillern usw. das andere Ufer mit einer Müllkippe vergleichbar.

    Gruß
    Ian-Gordon

  • Hi Ian,


    also, in Bayern war ich immer an einem recht versteckten Platz, der ist leider nicht so einfach zu beschreiben. War auf jeden Fall in Niedernberg, paralell zum Main, hinter den Schrebergärten, da ist so eine alte Baggergrube und da war auch früher ein Hütchen, wo man Getränke kaufen konnte, leider ist die alte Dame verstorben und das Ding hat jetzt zu. Am anderen Seeufer ist ein Hotel (musste mal googeln, ich glaube das heißt sogar Seeholtel Niedernberg oder so. Man kommt halt nur über so einen Schleichweg dahin. Vielleicht kriege ich ja bis zum Sommer noch eine bessere Beschreibung hin.


    Ansonsten sind da, wenn man in Niedernberg vom "langen Handtuch" runter fährt und dann wieder Richtung Großwallstadt, rechts und links einige Seen, die sind halt meistens ziemlich überlaufen und auch ziemlich viele Hunde. Dennoch geht es eigentlich immer recht friedlich zu dort.


    Früher konnte man noch gut nach Babenhausen, da ist so ein Surfersee, aber leider ist der inzwischen - wie viele andere auch - von den nächtlichen Parties so versüfft, dass man da kaum weder barfuß laufen kann, noch zwischen den hunderten von Bierflaschen und abgefackelten Lagerfeuern einen Platz findet.


    So, mehr fällt mir jetzt auf die Schnelle nicht ein, aber ich behalte es mir mal im Hinterkopf, kann ja noch nachschieben...


    Ups, aber ich glaube bei dem "Geheimsee"

  • Hallo!
    In Babenhausen ist noch ein Baggersee, und zwar wenn man Richtung Dudenhofen rausfährt auf der rechten Seite, direkt neben der VDO. Dort ist zumindest ein Teil des Ufers so, dass der Hund gut ins Wasser gehen kann, und so weit ich weiß, ist es vom Besitzer erlaubt, wenn die Hunde da baden gehen. Ich war letztes Jahr mal da, da war auch alles sauber, nicht so vermüllt wie der andere See in Babenhausen.
    Obs da Riesenfische :fisch: gibt, weiß ich nicht, mein Hund ist jedenfalls heil wieder rausgekommen.


    Ihr könnt euch das ja mal anschauen


    LG, Johanna


    Aber vorsicht!! :ertrink:

    Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand - jedermann ist überzeugt davon, er habe genug. (Descartes)

  • Hallo Eve, hallo Johanna,
    besten Dank für die Returns. Hat mich gefreut. Werde mal rumfahren und mir die Seen anschauen. Vielleicht finde ich ja sogar den Geheimsee von Dir, Eve.
    Aber schade ist doch, dass die vielen Party-Geher ihren Dreck nicht wegräumen können und da heisst es immer, die Hunde verdrecken alles. HaHaHa.
    Im Sommer fahren wir zum Hundeschwimmen immer an die Ostsee. An einen sehr schönen und sehr sauberen Hundestrand. Geht man da ein paar Meter weiter zum "Menschen"strand...., na ja, wer nimmt schon gerne sein Leergut usw. mit. Ich höre gerne wieder was von Euch
    Ian-Gordon

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!