ANZEIGE
Avatar

Bekomme Urlaubshund! Geht das mit meiner Kleinen gut?

  • ANZEIGE

    Guten morgen!


    In ca. 2Wochen bekomme ich einen Golden Retriever für 5 Tage zur Urlaubsbetreuung.
    Ich kenne den Hund schon, da ich ihn schon mal zum Betreuen hatte, zu dem Zeitpunkt war ich selber allerdings noch ohne Wauzi.
    Der Golden Retriever ist ein Rüde, 3 Jahre alt und im Umgang mit anderen Hunden relativ unkompliziert.


    Nur weiß ich nicht, ob das mit meiner Kleinen gut geht.


    Unsere Heidi ist inzwischen 5 Monate alt und findet alle anderen Hunde toll. Merkt sie jedoch, dass ein Hund keinen Bock auf sie hat, lässt sie meistens von ihm ab (meistens!). Wir sind zudem stets darum bemüht, dass sie viel Kontakt zu anderen Artgenossen hat...
    Die Besitzerin von dem Golden Retriever Rüden meinte zu mir, dass ihr Hund sich nicht wirklich für Welpen interessiert und sie, wenn sie ihn nerven, immer probiert zu besteigen (dominieren).
    Im Grunde ist das Heidi auch schon des öfteren passiert...
    Aber könnte das ein Problem werden für Heidi?


    Zeitlich gesehen ist es kein Thema auf den Goldie aufzupassen, nur weiß ich nicht ob das mit den beiden klappt.


    Wird sie vielleicht eifersüchtig?
    Oder endlos traurig, wenn er wieder geht?
    Legt sich es, wenn die beiden sich nicht so mögen?
    Was mache ich, wenn Heidi ihn ganz toll findet und er sie nur zum Gähnen?
    Und was wenn sie dann anfängt ihn zu stressen?


    Habe der Besitzerin des Goldies noch nicht wirklich zugesagt...
    Würd ihr aber gerne den Gefallen tun!

    "Man kann ohne Hund leben, aber es lohnt sich nicht."
    Heinz Rühmann

  • ANZEIGE
  • Ich finde es schon ein wenig blauäugig hier zu fragen ob das mit dem Hund und Deiner Hündin gut geht.


    Bevor Du den Hund zu Dir nimmst, solltest Du es vorher für ein paar Stunden probieren. Jetzt wäre noch Zeit eine andere Lösung zu finden, sollte es nicht klappen. Wir hier kennen doch Deine Hündin und den Rüden nicht und es bleibt nur zu sagen, unter normalen Umständen müssten sie sich verstehen aber wissen kann man es nur, wenn man es auch ausprobiert. Sollte sich wiedererwarten herausstellen, dass die Beiden sich nun gar nicht verstehen, was machst Du dann, wenn der Besitzer schon in Urlaub ist? Also bitte vorher einfach mal öfter Treffen und ganz wichtig auch in dem Zuhause Deiner Hündin.


    Gruß
    agil

  • mhm, ...Du hast recht!


    Ich kann nicht einfach einen fremden Hund in das Revier meiner Hündin nehmen und erwarten bzw. hoffen, dass sie sich verstehen.
    Ich habe mal schneller reagiert als nachgedacht... :/


    Nun gut, werd dann mal ein Treffen (mehrere) arrangieren, bei uns zuhaus und vorher mal schauen, wie es mit den Beiden läuft. :bindafür:


    Grüße, Melanie

    "Man kann ohne Hund leben, aber es lohnt sich nicht."
    Heinz Rühmann

  • ANZEIGE
  • Hallo Melanie würde ich dir auch raten,trefft euch erst ausserhalb des Hauses lasst die beiden spielen und geht dann erst nach Hause.Auch würde ich eine Probe Nacht machen um zu sehen wie es da ist und einmal füttern denn auch das kann zu Problemen führen.Finde das aber klasse was du machst gäbe es solche Menschen öfters könnte man sich gegenseitig viel helfen.LG Beate

    Der Verstand ist wie eine
    Fahrkarte: Sie hat nur dann einen
    Sinn, wenn sie benutzt wird.

  • Hallo!


    Vorher treffen ist natürlich immer prima.


    Auf der anderen Seite sind 5 Tage ein zeitlich sehr begrenzter Zeitraum und die beiden müssen ja nicht zwangläufig eine Freundschaft fürs Leben schließen in der Zeit.


    Gib einfach beiden Platz genug zum Rückzug, achte bei der Fütterung darauf, daß es nicht zu Mißverständnissen kommt.


    Ich muß gestehen, bisher habe ich meine Hunde noch nie gefragt, ob der Neuankömmling genehm ist. Und bis auf eine Ausnahme (bei der der Rüde allerdings auch sehr dominant war und sich daher mit Pebbles ständig angelegt hat) hat es auch reibungslos funktioniert. Pebbles hat die Neuen immer total ignoriert, Face ist der Spiel- und Unterhaltungsfaktor.


    Mach dir nicht zuuu viele Gedanken darum, das regelt sich alles meist total von allein. Wie gesagt - Rückzugsorte für beide finde ich sehr wichtig (also ein eigener Liegeplatz, der für den jeweils anderen tabu sein sollte).


    Wenn sie trauert, wenn er wieder weg ist (was recht wahrscheinlich ist, wenn die zwei sich auf anhieb gut verstehen), beschäftige dich 1-2 Tage etwas mehr mit ihr (aber nicht zuuu sehr, halt nur, daß sie etwas abgelenkt ist z. B. mit einem neuen tollen Spielzeug).

    Liebe Grüße
    Silvia und die Mogwais

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE