ANZEIGE
Avatar

Wie viele Gegenstände kennt Euer Hund

  • ANZEIGE

    Hallo zusammen,


    im Fernsehen war doch mal ein Border, der beliebig viele Spielsachen namentlich unterscheiden konnte.
    Da wir momentan schneebedingt etwas wenig gassigehen können, dachte ich, das probier ich auch mal.
    Und da habe ich gemerkt, wie mühsam es ist, daß der Hund wirklich Gegenstände unterscheidet und zuverlässig per Namen anzeigt.
    Wir haben nun gerade geschafft Puppi, Balli, Stocki, Ringerle. Das wars dann aber schon.
    Wie viele Sachen zeigt Euer Hund an? Wie habt ihr es aufgebaut?


    Bin gespannt auf die Antworten


    Gruß Christine

  • ANZEIGE
  • :lol:
    Also, Floyd kann zwischen einem Kissen und einem Schuh unterscheiden, ist aber oft sooo übermotiviert, dass er einfach irgendwas anbringt.


    Gutes Thema !!!!! :gut:

    Positive reinforcement works when you find something that is positively reinforcing to the dog. That you have not found what it is, does not negate the method.
    (Debbie Jacobs)


    Duran und der Flitzeflummi Dixie
    http://www.dogforum.de/dixie-chick-t157648.html

  • hmmmm, ich habs Benda nicht beigebracht weil ich das so langweilig fand. Trotzdem kennt sie Leine, Taschentücher, Schlüssel, Ball und Baby (ihren Spielhund)


    Liebe Grüße


    Ella

    Trickdogging und Hunde-Spiele für Jederman

  • ANZEIGE
  • Muß ich auch sagen: Gutes Thema!!
    Also wenn ich es richtig überlege, kennt meine Sina einige Sachen auch von der Bezeichnung her. Ball, Stock, Flummi, Quitschie, Ente, Auto, Fahrrad, Sofa, Leine ..... und reagiert auch entsprechend. Allerdings sind das Sachen, die wir ihr nur im täglichen Gebrauch vermittelt haben. Ich habe immer gedacht, einem Kuvasz ist nicht so viel beizubringen. Habe aber mit der Zeit mitbekommen, dass das nicht ganz stimmt. Man lernt halt auch als Mensch nie aus!! :wink:


    LG Andrea

  • An Gegenständen kennt Arco Reif (alte Autoreifen), Ball, Bommel (Tau mit 2 Knoten) und Quitschie. An Begriffen kann er Büro, Auto, Korb, sein Platz, Küche und gib 5 (Pfote geben).

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE