ANZEIGE
Avatar

Binderhautentzündung ? = Bepanthen Augen- und Nasensalbe ?

  • ANZEIGE

    Hallo liebe Forengemeinde,


    habe nun mal eine Frage, der Hund meiner bekannten hat auf beiden Augen seit gestern leicht rote Augen und es kommt etwas tränen Flüssigkeit mit leicht gelben Ausfluss raus, wir hatten das auch schon mal der war es laut TA eine Binderhautentzündung er hatte uns damals eine Salbe verschrieben und es war nach 3 Tagen wieder weg :!:


    Nun aber meine eigentliche Frage, Sie wollte noch bis Montag warten ob es wieder besser wird und bis dahin die Augen mit Bepanthen Augen- und Nasensalbe behandeln und wenn es bis Montag nicht besser ist zum TA fahren.
    Was meint Ihr kann man die Salbe benutzen, wenn man mal bei Google schaut benutzen die Salbe recht viele bei solchen sachen, nur habt Ihr evt. auch damit Erfahrungen :?:


    Also ich denke auch das Sie bis Montag warten kann, und wenn es nicht besser wird dann zum TA aber ob die Salbe gut ist kann ich nicht sagen.


    Danke für Eure Antworten.

  • ANZEIGE
  • Ob man bei einem Hund einfach Bepanthen nehmen kann, keine Ahnung. Mein Cocker hat auch große Probs mit den Augen. Wenn es ein kleines bißchen Windig draußen ist, sind die Augen sofort gerötet. Meine TÄ hat mir Tiacil Augentropfen verschrieben. Die kann ich ihm bei Bedarf gleich reinmachen, dann beruhigen sich die Augen ganz schnell wieder. Die Augentropfen sind in einem Fläschchen mit einer Gummi-Pipette dran. Dadurch sind sie 1 Jahr haltbar.


    Wenn der Hund Deiner Bekannten, so wie meiner, öfter Probs damit hat, würde ich den TA am Montag mal nach solchen Tropfen fragen, die sie bei Bedarf dann direkt in die Augen machen kann.

    Viele Grüße
    Daniela und die Cockergang.


    Nicht jeder, der einen Hund hochheben kann, kann auch einen Hund vernünftig halten.

  • Hallo Gabi,ich habe diese Salbe immer! im Kühlschrank, da meine beiden Süßen sehr anfällig für Bindehautproblemen im Auge sind. Dieses hat mir mein Tierarzt gesagt. Nur wenn wir im Sommer sehr viel am Strand sind, sind Tropfen besser.Ansonsten behandel ich sie mit der Augensalbe. Je eher je besser. Wenn's nichts bringt, kann man immer noch zum TA gehen. Falsch machtst du nichts mit der Salbe .
    Ach so, herzliche Grüße noch nach Bremen.
    Es Grüßen rillchen mit bille und Alec :hallo:

  • ANZEIGE
  • Silky hatte am Anfang auch eine Salbe, ich weiß aber nicht mehr, wie die hieß, da wurde seine Bindehautentzündung noch viel schlimmer. Er hat die Salbe irgendwie nicht vertragen. Seit er die Augentropfen bekommt, ist immer alles schnell wieder im Lot. :blume:

    Viele Grüße
    Daniela und die Cockergang.


    Nicht jeder, der einen Hund hochheben kann, kann auch einen Hund vernünftig halten.

  • Also ich finde es unmöglich hier einfach Augensalben zu empfehlen ohne die genaue Augenproblematik zukennen. Man kann nehmlich ganz schnell ganz viel am Auge kaputt machen wenn man da einfach irgendwas reinschmiert. Habs oft genug schon mit gekommen bei uns in der Praxis. Augensachen sollte immer nur der TA beurteilen und Medikamente verordnen und kein Laie. Augentrost oder Euphrasia ist ok, das ist zum Reinigen. Aber ich würde meinem Hund nie irgend eine Augensalbe einfach ins Auge schmiern ohne genau zuwissen was es ist.
    Eine "Bindehautentzündung" kann auch z.B: durch Fremdkörper oder Verletzung der Hornhaut ausgelöst werden. Auch beidseitig.
    Aber letzt endlich muß es jeder Selbst wissen. Ich find es nicht ok.

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Hallo,


    komme gerade mit Blaze von unserer Tierärztin (ja am Sonntag), denn er hat seit gestern zwei sehr stark gerötete Augen und hatte gestern Abend auch gelblichen Ausfluss aus beiden Augen.
    Habe heute Mittag unsere TA angerufen und Sie hat mir angeboten das ich vorbei kommen sollte was ich auch sofort gemacht habe.
    Also Blaze hat eine Augenentzündung die entweder vom Straßensalz (denn er spielt gerne Staubsauger im Schnee) oder von Zug kommen könnte, Sie hat mit einer fluoreszierende Flüssigkeit die Hornhaut überprüft die aber absolut i.O. !
    Zur Behandlung hat Sie uns eine Augensalbe mit gegeben die wir Ihm nun geben müssen.


    Also ich schreibe das hier kurz weil ich auch denke man sollte nicht mit irgend welchen Salben am Auge experimentieren sondern so etwas von seinem TA untersuchen lassen, und ein guter TA empfängt einen auch am Sonntag wenn es wichtig ist :gut:


    Schönen Sonntag noch :hallo:


  • Hi,


    wollte nur mal kurz mitteilen das es mit der Salbe vom TA schon so gut wie weg ist :gut:

  • Meine Chica hat, bedingt durch ihr langes Fell, auch immer mal wieder leicht gerötet Augen die sabbern.
    Ich tu ihr dann Augensalbe oder Bepanthen Augentropfen rein.
    Wenn es am nächsten, spätestens am übernächsten Tag nicht besser ist geh ich mit ihr zum Tierarzt.


    Ich denke man kennt ja so die Problemchen seiner Hunde und auch deren Schwachstellen. Da kann man schon mal auch einen, max. zwei Tage selbst behandeln.


    Ich renne auch bei Durchfall nicht sofort zum Arzt sondern verabreiche ein homöopathisches Mittel und warte den nächsten Tag ab.

  • Hallo,
    na ja Bepanthen Augensalbe hilft sicherlich bei kleinen Entzündungen und kann auch, ohne Gefahr, benutzt werden. Bei eitrigen Augen sollte man aber schon den Facharzt zu Rate ziehen. Meistens helfen in solchen Fällen eben nur Cortison,- oder Antibiotikapräparate in Form von Augentropfen oder Salben.

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE