• ANZEIGE

    Hallo, ich hoffe ihr könnt mir helfen.
    Ich hab eine 5,5 Jahre alte Schäferhund-Appenzeller-Mischlingshündin (tolles Wort).
    Ja nun, ich bin grade dabei mich so in Sachen Hundesport einzulesen und ich finde Obedience klingt sehr interessant.
    Nun meine Frage, was für Vorrausetzungen muss der Hund mitbringen?

  • Dr. SAM - dein online Tierarzt
    ANZEIGE
  • Hallöchen!


    Die Vorraussetzung vom Menschen müssen stimmen. :wink:
    Die da wären:
    Geduld, Geduld, Geduld, Konsequenz, Geduld, einen hang zur Perfektion, Geduld und viiiieeeellllll Spaß an der Arbeit. :freude:
    Dann ist es auch kein Problem, welche Hunderasse du dein Eigen nennst, oder wie alt dieser ist.

  • ANZEIGE
  • Das mit der Perfektion kommt von selbst, wenn Du Spass an der UO hast ist das kein Problem fuer mich ist es viel wichtiger das das Team Hund Mensch aufeinander eingespielt ist das heist dein Hund gerne und bereitwillig an deiner Seite ist und gerne mit dir Arbeitet die Rasse ist wirklich egal wie gesagt es muß passen


    Ich habe das rein Grossgeschriebene in normale Groesse umgewandelt
    Annette

    Der Verstand ist wie eine
    Fahrkarte: Sie hat nur dann einen
    Sinn, wenn sie benutzt wird.

  • Hallo.
    Ähm ja, ich hab da a little problem ;).
    Kann mir jemand mal die Aufgaben für Beginner & Klasse1 reinstellen?
    Damit ich mal gucken kann was da so anfällt..ich find nur klasse3 überall

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Tante Google hilft da übrigens auch weiter. Wenn Du noch Details brauchst:


    Die Beginner-Klasse enthält folgende Übungen:


    1. Verhalten gegenüber anderen Hunden
    2. Stehen und Betasten
    3. Gebiss zeigen
    4. Ablage in der Gruppe
    5. Leinenführigkeit
    6. Freifolge
    7. Sitz aus der Bewegung
    8. Kommen auf Befehl
    9. Zurücksenden zum Platz
    10. Bringen
    11. Umgang Mensch-Hund


    Die Klasse 1 enthält folgende Übungen:


    1. 1 Minuten sitzen mit Sichtkontakt
    2. 3 Minuten liegen mit Sichtkontakt
    3. Leinenführigkeit
    4. Freifolge
    5. Platz aus der Bewegung (Viereck 10 x 10 m)
    6. Kommen auf Befehl
    7. Zurücksenden zum Platz
    8. Sprung über die Hürde
    9. Bringen
    10. Kontrolle auf Distanz
    11. Umgang Mensch-Hund


    Grüssle
    Simone + Erin

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!