Marshall Beagle ? ?

  • ANZEIGE

    Hallo, :sport:


    Hat jemand von euch einen Marshall-Beagle??
    Wie sind eure Erfahrungen??


    Freue mich über alle Antworten.


    LG :)

  • ANZEIGE
  • Oh Gott! Bitte sagt mir, daß das nicht wahr ist! Ich habe bei Google "Marshall Beagle" eingegeben, weil ich auch nicht wußte, was das sein soll. Und da kam heraus, daß es sich da wohl um eigens für Laborversuche gezüchtete Beagle handelt. Benannt nach dem Züchter. Die werden sogar per Internet zum Kauf angeboten!

    Liebe Grüße lunanuova

  • ANZEIGE
  • Hallo,
    meistens werden die auch Laborbeagle genannten Hunde nach der Versuchsreihe aus den Labors heraus vermittelt. Meistens ist es ihnen nicht sonderlich schlecht ergangen, sondern sie kennen halt nichts. Leider sind diese Versuche notwendig und es wird nicht ein Versuch mehr gemacht als nötig (zumindest in Deutschland). Versuchtiere dürfen nur einmal für einen Versuch genutzt werden, danach nie wieder, auch nicht für andere Versuche (Gilt auch für Mäuse, Ratten etc.). Daher ist es doch super, daß die Tiere vermittelt werden, anstatt sie zu töten.
    Ich weiß, daß ich mir mit meiner Meinung mit Sicherheit viele Feinde mache, aber Tierversuche sind leider Gottes immernoch nötig, für Kosmetik in Deutschland vollständig verboten und für die Medizinische Forschung ein wahnsinns Behördenaufwand. Die Genehmigung für einen Tierversuch zu bekommen dauert mindestens ein Jahr, für eine bestimmte Anzahl von Tieren und man muß nachweisen, daß der Tierversuch so noch nie gemacht wurde und daß es keine andere Möglichkeit gibt.


    Hut ab vor den Leuten, die sich einen Laborbeagle anschaffen und ihm ein zu Hause geben.Ich kann nur jedem, der die Energie aufbringt einem Hund alles neu beizubringen (z.B. Was eine Wiese ist, daß man sein Geschäft draussen erledigen kann, daß es andere Hunde ausser Beagles gibt usw.) empfehlen darüber nachzudenken einem Laborbeagle ein zu Hause zu geben. Sie werden es euch danken.


    LG Bärbel
    Die erst zu spät erfahren hat, wie man an Laborbeagles kommt und trotzdem froh ist ihre Lana zu haben.

  • Wir haben einen Laborbeagle-Hündin in der Hundeschule. Sie ist teilweise sehr ängstlich, was aber immer besser wird.
    Ist ansonsten ein typischer Beagle: verfressen und eigenständig. Allerdings ist sie sehr intelligent und lässt sich sehr gut ausbilden.
    Zur Zeit wird sie auf die Begleithundprüfung vorbereitet. Im Agility ist der Hund eine Wucht!


    Ihr Sozialverhalten gegenüber Hunden und Menschen ist auch sehr gut. Sie lebt mit noch zwei Hunden, zwei Katzen und einem Kleinkind im Haushalt.


    Die erste Zeit mit so einem Ex-Laborhund ist allerdings nicht nur die reine Freude und es gibt viele Rückschläge und Schwierigkeiten. Man brauch halt viel Geduld. Wenn Du Zeit und Geduld hast, ist es bestimmt eine sehr gute Sache so einem Hund ein gute Zuhause zu geben.

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!