ANZEIGE
Avatar

Der Knut kackt alles voll

  • ANZEIGE

    Hey ho!
    hab seit einem monat nen Drahthaar-Griffon-Mix aus dem tierheim. ist an sich echt ein engel; hat nach einem monat schon alles begriffen: läuft ohne leine fuss, haut nicht ab, sitzt, gibt pfote, lieb zu mensch und andern hunden, lieb zur katze.
    das problem: ich hab noch nie einen hund so viel kacken gesehn. gestern war ich morgens mit ihm draussen, er hat sein geschäft erledigt (gross und klein), nachmittags war mein freund mit ihm draussen, knut hat wieder gross und klein gemacht. abends war dann ne freundin von mir da und wir sassen im wohnzimmer, der hund war eigentlich die ganze zeit neben uns, aber wir haben ihn nicht grossartig beachtet. irgendwann steht er auf und geht ins schlafzimmer, is ja ansich nicht ungewöhnlich. als wir dann noch weg gehn wollten (mit hund) bin ich ins schlafzimmer und fand ne schöne überraschung: 3 (!) riesenhaufen und eine riesenpfütze. war ich natürlich nicht so begeistert, v.a. weil wir teppichboden haben.
    warum macht er das? war er eifersüchtig auf die freundin die da war und wollte die aufmerksamkeit auf sich lenken? konnte ers nicht mehr verheben?
    ich geb ihm ein mal täglich fressen und zwar frolic, er hatte auch kein durchfall oder so, d.h. er ist nicht krank soweit ich das beurteilen kann.
    ich weiss echt nicht wie aus sonem hund so viel scheisse rauskommen kann, v.a. frisst er gar nicht so viel wie hinten wieder rauskommt.
    anfangs hat er auch mal gegen die tür gepisst (unter meinen augen), da gabs dabb aber heisse ohren, und das markieren lässt er seit dem eigentlich sein.
    kann sich jemand das verhalten erklären?
    danke im voraus,
    vera

  • ANZEIGE
  • Hallo!


    Da dein Hund das Bein schon hebt, gehe ich mal davon aus, daß er erwachsen ist.


    Zunächst einmal wechsele bitte das Futter. Es gibt wohl nicht schlechteres als Frolic und daran kann es u. U. schon liegen, daß da so enorme Kotmengen hinten wieder raus kommen. Ich denke auch nicht, daß es ein Protest ist - sondern das Kerle wird schlichtweg müssen. In Frolic ist wirklich viel Krams, den der Hund absolut nicht verwerten kann und der demzufolge hinten wieder raus muß. Obendrein ist es so, daß Hunde von Frolic auch noch irre viel trinken müssen, was dann eben auch zu dem erhöhten Piesel-Bedürfnis führt.


    Schaue dich mal nach Futtersorten wie Bozita, Solid Gold, Timberwolf um. Damit sollte sich das Problem auf Dauer erledigen. Allerdings pass bei der Umstellung auf. Denn nach dem Frolic-Müll jetzt, wird dein Hund etwas länger brauchen, bis er ein gutes Futter wieder richtig verwerten kann. Sprich - es KANN in der Umstellungsphase erstmal zur Durchfall kommen, daher stell vorsichtig um!


    Sollte sich mit einem vernünftigen Futter das Problem nicht regeln, dann ab zum Tierarzt.

    Liebe Grüße
    Silvia und die Mogwais

  • ANZEIGE
  • Hallo,


    ich würde Dir zunächst empfehlen ganz schnell das Futter zu wechseln! Frolic ist echter Mist! Wenn der Hund vom Futter nichts verwerten kann, was bei Frolic wohl der Fall ist, dann kommt hinten eben fast alles wieder raus. Du wirst feststellen, dass er mit einem hochwertigen Futter viel kleinere und seltenere Häufchen macht. Das Thema Futter wurde hier schon oft diskutiert - such doch einfach mal danach. Ansonsten kann man wohl Bozita und Timberwolf empfehlen. Gibts z.B. bei zooplus.de
    Übrigens Protest-Pinkeln oder gar Protest-Kacken gibt es bei Hunden nicht. D.h. wat mut, dat mut!


    Liebe Grüße


    Katharina

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Hallo,


    das mit dem Frolic sehe ich genauso.


    Aber die Aussage Protest-Pinkel-Kacken gibt es bei Hunden nicht ist falsch. Es gibt da zwei Sorten: die Hunde (selten) die wirklich Protestieren wollen und die, die so gestresst von einer Situation sind (z.B. neuer Freund der Besitzerin..), dass ihr Stoffwechsel verrückt spielt und sie daher schneller und öfter müssen.


    Verena

  • so, danke erstmal für die schnellen antworten, das klingt ja auch alles ganz eindeutig. ich hab dem knut zuerst "science plan" (weiss nich, ob das in dtl so geläufig is, ham die mir halt in frankreich ans herz gelegt) gefûttert, vom tierarzt empfohlen und wohl auch echt gut. das problem war nur, dass ich fûr nen 3kg beutel fast 16€ gezahlt hab und das von meinem budget her (bin studentin) irgendwie nicht auf dauer möglich ist. d.h. ich hab dann das futter gewechselt, und halt was in der mittleren preisklasse gesucht, hab mich dann für frolic entschieden ohne mich darüber eigentlich so richtig informiert zu haben. das ist also mist...
    dat problem is jetz, ihr gebt mir ja tips, welches futter gut ist, bin nur nicht sicher, dass ich die hier (paris) finden werd, die haben viel von diesem science plan und sonst royal canin. wie is denn pedigree?
    was sind denn kriterien für gutes futter?
    lg, vera

  • Ja, ich gebe zu, das hatte ich jetzt auch nicht bedacht. Royal Canin und Hills Science Plan sind auf jeden Fall schonmal besser als Frolic oder Pedigree. Bei diesen Sorten werden halt Nebenerzeugnisse (Krallen, Schnäbel etc.), Geschmacksverstärker, Farbstoffe, Füllstoffe - also fast nur Mist verwendet. Der Fleischanteil (wichtig) ist gering und der Getreideanteil hoch (Allergiegefahr!) Leider sind die Kosten für ein gutes Futter wirklich nicht zu unteschätzen. Bedenke allerdings, dass aufgrund eines schlechten Futters auch Langzeitschäden entstehen können, die sich dann in Tierarztkosten niederschlagen, mal ganz vom Gesundheitszustand Deines Hundes abgesehen. Das können schnell mal ein paar Hundert oder sogar tausend Euro bei schweren oder dauerhaften (Allergie) Erkrankung sein - dafür hättest Du viel Futter kaufen können!


    Also wenn es irgendwie geht und Du keine anderen Futtersorten in Paris bekommst, würde ich wieder zu Science Plan wechseln. Das ist immer noch besser als Frolic oder Pedigree. Haben wir nicht noch ein Foren-Miglied aus Frankreich - vielleicht kann sie ja noch ein paar Tipps geben?


    Liebe Grüße


    Katharina

  • Hallo,


    Du kommst doch aus Frankreich, versuche doch mal das Flatazor, das ist ein französisches Produkt.
    http://www.flatazor.com (die Seite ist auf französisch)


    Wir füttern das Flatazor Form seit Anfang des Jahres und sind damit SEHR zufrieden. 15 kg kosten in Deutschland ca. 40 Euro, könnte bei Euch noch günstiger sein.


    Liebe Grüße


    Ella

    Trickdogging und Hunde-Spiele für Jederman

  • Stimmt mit dem Protestpinkeln, daher schrieb ich ja auch, daß ich nicht davon ausgehe, daß es so ist in dem Fall. Generell gibt es das, da kann ich aus eigener Erfahrung ein Lied von singen von dem JRT einer Bekannten, der ständig in die Wohnung macht, wenn sie ihn allein läßt.


    Sonst schau doch einfach auch mal nach Mera-Dog Futter, wenn du das von Ella empfohlene nicht bekommen kannst. Mera Dog bietet relativ gutes Futter zu relativ günstigen Preisen an. Klar gibts besseres Futter - ab im Gegensatz zu Frolic issees ne 1000 %ige Steigerung *gg*

    Liebe Grüße
    Silvia und die Mogwais

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE