ANZEIGE

Kreuzbandriß

  • Hallo Leute !


    Mein schwarz-weißes Powerpaket hat sich einen Kreuzbandriß zugezogen und wurde vor 3 Wochen operiert (TPLO).


    Wer hat mit dieser OP schon erfahrung gemacht, vor allem mit der Zeit nach der OP ?
    Wie lange hat es gedauert bis der Hund wieder voll belastbar war,
    und wie groß ist dei Gefahr, das es eine schwäche des Hundes ist und die andere Seite auch irgenwann operiert werden muß ?


    Zur zeit machen wir nur Mini-Spaziergänge an der Leine, und ich kann nur hoffen das Gismo weiterhin so geduldig ist wie bisher.


    Grüße Christine

  • also ich hab leider keine erfahrungen damit-tut mir leid,aber auch wenn sich das jetzt nach nem klugscheißer anhört,würde ich sagen,dass man aufpassen muss,dass dein bc sich nich langweilt während er so krank ist.
    ich kann mich ja mal schlau machen bei bekannten.der ist tierarzt...
    bis dann rike

  • Hallo!


    Also beim Hund kann ich Dir nicht viel zum Kreutzbandriss sagen. Ich selber hatte aber schon einen. Ich würde mich aber trotzdem an die Anweisungen des Ta halten. Viel laufen ist in den Wochen nach der Op total schlecht, weil die Bänder erst wieder anwachsen müssen und dass daurert mid. 6Wo beim Menschen. Versuch halt die Zeit damit zu überbrücken, dass Du deinen Hund mehr Aufgaben zum denken gibst.
    Ich habe für Glen von der Fa. Dog Travel Expert den Klurig gekauft, da ist er Geistig voll damit beschäftigt und muss nicht laufen dabei.
    Guck doch einfach mal etwas auf der Page hier rum, da haben viele Leute gute Ideen schon verewigt, wie sie ihren Hund geistig beschäftigen.


    lg Heidi

  • @ Nadine


    Hihi, haste Du schon! Klurig ist ein Solitärspiel von einem anderen Hersteller!


    @ Christine
    Viel kann ich Dir auch nicht dazu sagen, aber eigentlich soll ein Hund nach TPLO sehr schnell wieder schmerzfrei laufen- das ist ja der Hauptvorteil bei dieser OP.
    Wo hast Du die TPLO machen lassen? Gibt doch nur weniger TAs, die TPLO operieren dürfen, oder? Mal so interessehalber.
    Ich glaube, solange keine Wundheilungsstörung auftritt, wird Dein Süsser recht schnell wieder laufen können.
    Bei vielen Hunden sind die Kreuzbänder leider beidseits eine Schwäche, dass muss aber nicht sein.


    Liebe Grüsse, Marta&Monster

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen kostenlosen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den kostenlosen Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


  • Hallo Marta !


    Gismo wurde von Dr. Höhner in Bretzenheim an der Nahe (bei Bad Kreuznach) operiert.


    Er wurde mir von mehreren Leute empfohlen,
    und ich kann im nachhinein nur jedem empfehlen, wenn mann Probleme mit Lahmheit o.ä. bei seinem Hund hat gleich zu einem Spezailisten zu gehen, das kann einem viele Nervern sparen


    Grüße Christine und die Jungs

  • Hallo Leute !


    Gismo's OP ist jetzt 7 1/2 Wochen her,
    wir waren gestern noch mal bei Dr. Höhner.


    Gismo darf wieder mehr belastet werde,
    ohne Leine gassigehen und auch endlich
    wieder in den Garten


    Grüße Christine

ANZEIGE