ANZEIGE
Avatar

Keine ruhige Nacht mehr

  • ANZEIGE

    Hallo und Guten Morgen!
    Ich bin müde ... und wisst ihr weshalb? Unser kleiner Lewis schläft bei uns im Schlafzimmer. Darüber mag es geteilte Meinungen geben ... ja, er schläft im Bett. Das stört uns auch wirklich null, ABER ... er leckt sich die ganze Nacht die Eier und er schmatzt beim Schlafen. Durst hat er keinen. Die Gelegenheit zu Trinken hätte er. Macht er aber nicht. Jetzt dachte ich: Vielleicht hat er Flöhe? Er ist aber weiß (man müsste also zumindest irgendwas kleines Schwarzes sehen) und er ist auch nicht rot irgendwo, verliert kein Fell usw. Sieht alles top aus. Menno! Das Lustige ist, wenn er tagsüber döst macht er das nicht mit dem Lecken. :grosseaugen:

  • ANZEIGE
  • Schmeiss ihn raus aus dem Bett. Das verhalten selber ist normal.


    Wir haben auch so einen schmatzer und Lecker. Aber er schläft nicht im Bett. Er hat seine Höhle im Schlafzimmer :)

  • Paul schläft auch im Schlafzimmer und teilweise schleckt er auch mal an sich rum aber das sind immer nur kurze Momente. Eine ganze Nacht lang?, dass ist schon heftig und ungewöhnlich.


    Wir liegen ja auch nicht die ganze Nacht auf einer Stelle und kratzen uns schon mal - aber ständig?


    Wie Du schreibst, scheint es ja kein gesundheitliches Problem zu sein, dann solltest Du, wenn es wirklich ständig ist und Dich so massiv einschränkt, den Schlafplatz Deines Vierbeiners in ein anderes Zimmer verlegen.


    LG
    agil

  • ANZEIGE
  • Hallo,


    unsere Dame schläft neben dem Bett. Aber sie nervt auch öfters. Manchmal träumt sie schlecht und macht dann ganz seltsame und lustige Geräusche von denen ich dann aufwache und sie mal durchschüttel damit sie aufhört. Und schnarchen kann die auch ganz doll .... :) Aber das passiert zum Glück nur alle paar Tage.
    Wie du sagtest, zum schlafen im Bett gibt es geteilte Meinungen. Ich bin :bindagegen:


    Gruss
    Ulrich

  • :hallo:


    Scotty schläft neben meinen Bett und auch mich nervt manchmel unser Scotty wenn er sich wie Du schreibst leckt. Ich sag dann nach kurzer Zeit so wie bei meinen Mann wenn er schnarcht :verweis: Hör auf. Mit dem Ergebniss, das Scotty aufhört oder wenn er noch weiter machen möchte aufsteht und sich wo anders hinlegt.


    Wenn das mal immer so einfach bei meinen Mann wäre :lol:


    Liebe Grüße
    Sabine mit Scotty und Silver

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE