ANZEIGE
Avatar

Hiiiilfe ich brauche dringend rat...

  • ANZEIGE

    Hallo Ihr !


    Ich hoffe hier kann mir irgendwer helfen...
    Ich hab seit cirka 2 wochen eine kleine jack rassel pinscher mix hündin sie is 14 wochen und als wir sie bekamen war sie stubenrein jedenfalls so das sie sich alle 2 bis 2 1/2 stunden mit wimmern gemeldet hat.
    Seit sonntag nun kommt von ihr nichts mehr...dafür nutzt sie jede gelegenheit aus und macht in die wohnung auch wenn sie gerade draussen war. Ihr liebster ort is das kinderzimmer hab nu schon mit essig gewischt vielleicht hält das ab.
    ich geh regelmäßig mit ihr raus am anfang alle 2 std. und dann hab ich immer gewartet bis sie von allein kam was auch super klappte.
    nur irgendwie jetzt nich mehr .
    Heute morgen war ich mit ihr draussen und wir sind unseren gewohnten weg gegangen und sie hat 2 mal gepischt und zweimal groß gemacht und dann sind wir nach der runde wieder hoch und eine 1/4 std. darauf kackte sie mir auf die badmatten .
    Normal kann das nich sein...denn wenn ich nich mit ihr gehen würde könnte ich das verstehen aber so?
    Vorhin das selbe war mit ihr draussen und sie pullert kurz darauf ins kinderzimmer .
    ich weiß echt nich mehr weiter ich hab die kleine echt lieb aber wie krieg ich das wieder raus?
    bitte gebt mir einen rat

  • ANZEIGE
  • Hallo,


    vielleicht hat sie was? Zweimal groß gemacht und dann 15 Minuten später ein Häufchen in die Wohnung??? Bißchen arg viel finde ich. Wie ist es denn? dünnflüssig?


    beste Grüße


    Ella

    Trickdogging und Hunde-Spiele für Jederman

  • nein es is fest also normal ....ich weiß auch echt nich mehr was ich machen soll ich denk mir das es trotz is und so lange haben wir sie noch nich und da probiert sie halt wie weit sie gehen kann.
    sie is ne kleine kesse und manchmal muss ich reden wie ein buch damit sie hört...aber sie is ja auch noch klein... aber so geht es halt nich

  • ANZEIGE
  • Wenn du sie nicht dabei erwischst, würde ich während du das was sie fabriziert hat weg machst immer schön böse drüber motzen. Meine Hündin hat dadurch immer kapiert, dass sie "Mist" gebaut hat. *g*
    Wenn du sie dabei erwischst, solltest du natürlich erst recht motzen und sie gezielt anmotzen.

  • Das mit dem Anmotzen is sone Sache...
    Sollte der Hund das aus Protest machen, erreicht er ja prima sein Ziel damit. Dann ist es besser, es kommentarlos wegzumachen, wenn der Hund nicht anwesend ist. Muss man aber von Fall zu Fall klären, was der Hund mit dem Verhalten erreichen möchte, ob sie einfach noch net weiß wies geht oder ob sie es eben absichtlich macht.


    LG Anika

    Tibet Terrier Ole *16.03.2007
    DSH Lexa *08.07.1999
    und meine unvergessene
    Tibet Terrier Hündin Feo *27.01.1996- 23.06.2007

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Zitat von "Anika"

    Das mit dem Anmotzen is sone Sache...
    Sollte der Hund das aus Protest machen, erreicht er ja prima sein Ziel damit. Dann ist es besser, es kommentarlos wegzumachen, wenn der Hund nicht anwesend ist. Muss man aber von Fall zu Fall klären, was der Hund mit dem Verhalten erreichen möchte, ob sie einfach noch net weiß wies geht oder ob sie es eben absichtlich macht.


    LG Anika


    Ja, dass ist klar. Aber das sollte man schnell feststellen indem sich nix bessert.
    Ich glaub aber nicht, dass es das Ziel des Hundes ist angemotzt zu werden. :wink:

  • ich denke sie macht es absichtlich denn sie konnte es ja vorher prima sie wußte wenn sie sich meldet dann geh ich sofort mit ihr runter... und das sie gerade dann macht wenn wir kurz vorher unten waren is auch nich normal und seit kurzen muss ich sie beobachten und wenn sie unruhig wird geh ich mit ihr is es besser das sie kommt oder soll ich auf mein gefühl hören und gehen wenn die 2- 2 1/2 std um sind?
    War ich vielleicht zu streng? oder denkt sie mit der kann ich es machen?
    ratlos bin

  • Vielleicht wird sie heimlich von den Kindern geärgert?
    Oder wird nicht ausreichend spielerisch beschäftigt, und langweilt sich?
    Oder wird zu viel gefüttert, und muss deshalb ständig kacken? Bei zu viel Futter bekommt der Hund auch vermehrt Durst, und muss demzufolge auch mehr pinkeln.


    Warte mit dem Gassigehen nicht bis der Hund sich meldet (kann auf Dauer nervig werden) sondern geh einfach alle 2 Stunden mit dem raus. Auch nachts. Wenn du ihn beim Kacken erwischst, dann brüll ihn kurz an (nicht mehr!).


    Gruß/Esmeralda

  • nein meine kinder lieben den hund sie sitzt auf kkohlen nd freut sich tierisch wenn die kids von der schule kommen.
    und zu viel fressen tut sie auch nich eigentlich normal...
    und beschäftigung hat sie eigentlich auch rund um die uhr da ich ja zu hause bin .....und lange allein lass ich sie auch nich ...
    ich kann mir nur erklären das ich zu streng war und sie nu angst hat....keine ahnung :-(

  • meister-matze:
    Ja, dass ist klar. Aber das sollte man schnell feststellen indem sich nix bessert.
    Ich glaub aber nicht, dass es das Ziel des Hundes ist angemotzt zu werden.


    Ich denke schon das dies das Ziel von einigen Hunden ist. Ich schreibs ja net umsonst ;) Es gibt Hunde die buhlen so um Aufmerksamkeit, das es ihnen egal ist, was es für Aufmerksamkeit ist. Dann nehmen sie auch meckern in kauf.

    Tibet Terrier Ole *16.03.2007
    DSH Lexa *08.07.1999
    und meine unvergessene
    Tibet Terrier Hündin Feo *27.01.1996- 23.06.2007

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE