ANZEIGE

Kann mir jemand ein Agility Buch empfehlen?

  • Es gibt ja einen ganzen Teil an Büchern für Agility. Kann mir da jemand eines ganz besonders empfehlen? Gibt es auch Bücher für Agilityübungsleiter? Bin da noch nicht fündig geworden.

  • Jep.
    Das Buch heisst: Agility ist fun


    Leider weiss ich den Verlag nicht mehr auswendig.


    Ansonsten bzgl. Übungsleiter empfehle ich dir ein
    sehr gutes Seminar:


    Wird des öfteren im Hotel Wolf in Oberammergau gehalten
    (ich hoffe das ist jetzt keine verbotene Werbung)


    Seminar/Übungsleiter ist Emil Vervoort der belgische Nationaltrainer.
    Aber keine Angst wegen dem Titel. Emil ist einfach super und
    die Übungsstunden machen tierisch viel Spaß.
    Dort kann man Dinge lernen die man nie aus Büchern saugen kann.


    LG Branco

  • Hallo!


    Ich kann dir "Agility - macht Spaß" von Astrid Steiner empfehlen. Das Anlernen der Hindernisse ist gut beschrieben und es gibt auch Tipps für die Einteilung der Trainingsstunden.


    LG Nina

  • Hi,


    daß Buch von Astrid Steiner kann ich auch nur wärmstens empfehlen :D
    Was auch noch gut ist, das sind die Bücher von Ruth Hobday, allerdings die englischen "Agility Fun the Hobday Way" Volume I-III. Dort wird auch in kleinen Schritten alles erklärt von Welpe an.


    Sandra

  • Ich hab mal bei Amazon geschaut, irgendwie finde ich die Bücher net...*dummbin*...


    Ich würde mir nämlich auch gerne eine gute Lektüre über Agility kaufen. Noch irgendwelche anderen guten Tipps für ein Anfängerteam?


    Gruß

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen kostenlosen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den kostenlosen Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


  • Moin, moin,


    Ich kann euch das Buch "Agility" von Viviane Theby und Michaela Hares empfehlen. Das finde ich richtig klasse. Da ist das Erlenen einzelnen Hindernisse super beschrieben und es gibt auch kurze Trainingssequenzen als Anregung.


    Ich hole mir sonst auch viele Anregungen im Internet von http://www.agility-spass.de Da gibt es tolle Übungseinheiten mit Trainingstipps.


    Einen lieben Gruß,


    CLAUDIA mit Momo und Sam

  • Hi,


    ich habe mir jetzt auch zwei Bücher zugelegt, eins habe ich schon in die "Ablage" gelegt, weiss jetzt auch gar net mehr wie das hiess, jedenfalls war es sau-schlecht....blöd, etc. und wovon ich bisher total begeistert bin ist Buch "Agility" von Viviane Theby und Michaela Hares...wie hier im Thread schon empfohlen, echt ein super Buch, bin beigeistert! :bindafür:

ANZEIGE