ANZEIGE
Avatar

starker Juckreiz und offene Stellen

  • ANZEIGE

    Hallo,


    der Hund meiner Eltern hat offene Stellen und starken Juckreiz.
    Kann mir jemand weiter helfen was es sein könnte. Sie waren deshalb schon beim Tierartz, der sagt es ist nur trockene Haut. Die offenen Stellen befinden sich aber nur am Rücken,

  • ANZEIGE
  • hi!


    das kann viele gründe haben.
    es könnte eine futtermittelallergie sein. das könnt ihr bei einem ta testen lassen. ein "hot spot" wäre auch denkbar, in dem fall müsste der ta das aber erkennen. wir musste damals bei unserem hund die stelle mehrmals waschen, trocknen, desinfizieren und eincremen/pudern.
    es könnten auch milben sein, aber auch das müsste euer ta erkennen...


    wenn es schlimmer wird (so hab ich es herausgelesen) und euer ta noch immer auf trockene haut tippt, würde ich mir eine zweite meinung einholen, das kann in keinem fall schaden!
    was hatte er euch denn gegen die trockene haut empfohlen?


    lg rike

  • Hallo,


    vielen dank für deine Antwort. Es ist jetzt schon bißchen schlimmer geworden, ich hab es mir gestern noch mal angeschaut die offenen Stellen sind nur am Rücken kurz vor der Rute. Ich wollte mit ihr zum Ta gehen aber sie meinen das wird besser, sie haben sie mit bepanten wund und heilsalbe eingecremt. Ich bin hald ein bißchen ratlos , weil so etwas mein Hund noch nie hatte.



    Dani

  • ANZEIGE
  • Ich weiß nicht ob Ihr es sowieso schon macht-aber mein Hund hat auch kurz vor der Rute am Rücken trockene Haut gehabt und ich gebe Ihm seit ein paar Wochen immer einen guten Schuss Olivenöl ins essen-inzwischen ist es so gut wie weg. Bepanthen etc. hatte ich auch erst versucht-aber das hat nichts gebracht-außer das es das Fell verklebt. Ich habe auch schon gehört, dass manche bei Hautgeschichten auf AloeVera Creme schwören. Aber wie schon gesagt wurde-wenn es nicht besser wird und es deinen Hund belastet, dann würde ich auch lieber nochmal zu einem anderen TA und mir eine 2. Meinung einholen.


    Viel Erfolg und Gute Besserung :)


    Grüße
    Christina

  • Hi Dani,


    ich denke, dass Bebanten Salbe hier nicht das richtige Mittel ist.


    So wie Du es beschreibst, handelt es sich um eine allergische Reaktion und sollte unbedingt von einem Tierarzt angeschaut werden. Nach der Aussage Deines TA, scheint er nicht der richtige Ansprechpartner zu sein. Denn auch trockene Haut kann behandelt werden - nicht mit Bebanten.


    Am Besten Du gehst zu einem anderen Tierarzt - hör Dich doch mal in der Nachbarschaft bei anderen Hundebesitzern um, wo sie zum TA gehen.


    Bitte nicht länger warten, denn der Juckreiz und die offenen Stellen sind unangenehm für den Hund und sollten unbedingt vom TA behandelt werden.


    Liebe Grüße
    agil

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Hallo,


    habe meine Mutter gerade davon überzeugt das wir heute zu meinem Ta gehen. Der hat mich nämlich bei meinem Hund noch nichts falsch gemacht. Meine Mutter hat mir gesagt das sie das mit Juckreiz dem Tierartz schon vor einem halben Jahr gesagt hat und vor einem viertel Jahr noch einmal, der sagt immer nur das ist trockene Haut.
    Wir werden ja sehen was mein Ta sagt.


    Dani

  • Hallo,


    waren heute nachmittag bei TA, der hat festgestellt das dieser starke Juckreiz Grasmilben sind.


    Danke für eure Ratschläge, haben mir schon ein bißchen weiter geholfen.



    Dani

  • Hi Dani,


    falls der TA es nicht schon verordnet hat: Gegen den Juckreiz hilft wunderbar "Prurivet". Unser Pyrenäenhund hatte dieselben Symptome - das kam allerdings von einer Flohallergie.
    Prurivet schmeckt so scheußlich, daß er danach seine Haut nicht mehr beleckt und sich den Schorf (juckt auch) wieder abbeißt. 2-3 mal am Tag sollte man das auftragen, dann kann die Stelle ungehindert abheilen. Im ersten Moment brennt es ein wenig, aber dann ist Schmerz und Juckreiz weg und die Wunde hat Ruhe.
    Herzliche Grüße
    Thicklizzie

  • hallo zusammen, leider ist es nicht immer so einfach, die hintergründe herauszufinden, warum ein hund sich ständig leckt und kratzt. ich war immer stolz auf der glänzende fell( lang und schwarz und immer gesund), doch seit diesem sommer ist bei uns alles anders: wir sind dauergast im wartezimmer, es ist dann mal wieder besser, wenn die medikamente anschlagen, aber kaum eine woche ohne, dann gehts von vorne los. inzwischen haben wir leckerle-verbot und bekommen sensitiv-futter. grasmilben und seewasser-allergie hatten wir auch schon durch, doch jetzt müsste es ja besser werden, denn beides gibts ja jetzt gerade nicht - dem ist aber nicht so - leider. mir wäre es glaub ich auch lieber es wäre eine banalere sache. wir haben auch so ein spray bekommen mit rein pflanzlichen inhaltsstoffe, das dann auf die offenen stellen soll um zu desinfizieren und vor erneutem schlecken zu bewahren, doch nach paar mal ausprobieren, hats der hund geschnallt und gleich wieder abge"fressen". nun ja, wir werden sehen was die futterumstellung bewirkt. da mein hund schon älter ist und noch nie etwas mit haut&haar hatte, bin ich schon sehr beunruhigt. der nächste gang wäre dann zum allergologen, der tests macht.
    ok, das sollte mal genug für heute sein, allen noch einen schönen abend und gesunde und fröhliche weisse tage, Rex&Sheila&Susanne :blume:

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE