ANZEIGE
Avatar

Einfuhr nach Deutschland

  • ANZEIGE

    Wer kann mir helfen?? Ich moechte aus Asien mit meinem kleinen Vierbeiner nach Deutschland einreisen.Auf welcher Webseite kann ich mich genau informieren/oder was gibt's fuer Bestimmungen :help:
    Vielen Dank schon mal von Manjo und Rosie

  • ANZEIGE
  • Also an und für sich braucht man für die Einreise aus EU - Ländern in EU-Ländern diesen EU-Heimtierpass. Aber Asien ist halt nicht wirklich in der EU *gg*
    Am besten, Du rufst beim Deutschen Zoll an und fragst nach. Ich denk mal, gechipt und geimpft wird er sicher sein müssen. Homepage kenn ich leider auch keine :-(


    lg
    schnupp & Rasselbande

  • Hallo,


    schau mal hier dort findest du die passenden Informationen und bei Fragen bist du dort denke ich auch an der richtigen stelle :gut:


    Also alles zu 100% einhalten sonst passiert evt. das


    Zitat

    Wenn Sie mit Tieren einreisen, für die die oben angeführten Anforderungen nicht erfüllt sind, müssen Sie damit rechnen, dass die Tiere an der ersten Grenze der EU für Sie kostenpflichtig vom Amtstierarzt entweder:


    * ins Herkunftsland zurückgeschickt oder
    * für mehrere Monate in Quarantäne genommen oder
    * unter Umständen auch die Tötung des Tieres angeordnet werden kann.


    EDIT: und hier gibt es auch noch viele nützliche INFO´s :!:

  • ANZEIGE
  • Hi!


    Ich stehe gerade vor demselben Problem wie Du.
    Was meine Recherchen und mein E-Mail Kontakt mir mittlerweile eingebracht hat:


    Dein Hund muss gegen Tollwut geimpft werden. 30 Tage nach der Impfung muss eine Blutprobe nach Deutschland in ein anerkanntes Labor geschickt werden. Laut der Amtstierärztin aus Arnsberg geht das per UPS, FedEx oder DHL. Das war nämlich meine grösste Sorge: Wie bekomme ich das Blut frisch genug nach Deutschland.
    Dann musst Du 3 Monate warten bis Du einreisen darfst mit dem Hund. Es dauert also insgesamt etwa 4 Monate.


    Die Tierärztin hat mir den Tipp gegeben, dass man auch mal bei einem Tierazt nachfragen kann, ob man eine "zuhause Quarantäne" machen kann. In NRW gibt`s das allerdings nicht mehr, weil es zu oft missbraucht wurde. Folglich fällt das für mich leider weg. Ich weiss ja nicht wo Du her kommst ;o)


    Achja, und Du musst noch ein paar ausgefüllt Zettel mitschicken. Kann ich Dir gerne per Mail zukommen lassen. Allerdings sind die glaube ich auch auf NRW gemünzt.


    Versuch einfach den Amtstierarzt aus deinem Bundesland zu mailen.
    Und halt mich auf dem laufenden wie es bei Dir klappt.
    Ich habe meinen Lümmel gerade die Tollwutimpfung verabreichen lassen und darf nun warten...



    Liebe Grüsse

  • Ich habe mal einen Hund aus Israel mitgebracht.
    Informationen, was zur Einreise erfuellt sein muessen habe ich auf meinem Konsulat bekommen. Botschaft geht auch.


    Ich musste damals nur eine Tollwutimpfung nachweisen und einen Schein vom israelischen Amtstierarzt haben, dass der Hund frei von ansteckenden Krankheiten ist und keine gravierenden Krankheiten in ihrem Einzugsbereich (Wohnort) herrschen.
    Da das ewig her ist und fuer jedes Ausreiseland andere Bestimmungen herrschen, wie gesagt in der Botschaft/Konsulat nachfragen. Die muessten auch immer auf dem aktuellsten Stand sein und man hat eine Person vor sich, die einem bei weiteren Fragen weiterhelfen kann.
    Viel Glueck

    Viele liebe Gruesse


    oldsfarm

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Hallo an alle "Auslaender" :!:
    Mein Deutschland-Weihnachtsurlaub ist leider schon wieder zu Ende und er verlief auch ohne meinen kleinen Liebling, weil:
    1. UPS das Blut an dem Zoll verbasselt hat und die Blutprobe nicht rechtzeitig (bevor das Blut nicht mehr zu verwenden war!) an das Labor in Giessen schicken konnte.
    2. Dann hab ich es noch mal schnell (nach 3 Tagen) mit FedEx probiert und die haben es ganz toll hinbekommen.
    3. Dann war ich nicht informiert, dass bei einem jungen Hund (meine ist damals 7 Monate alt gewesen) die Tollwutimpfung nicht beim ersten Mal auf die erforderlichen Antikoerperkonzentration kommt und leider deswegen die Einreise verweigert wurde!!! :licht:
    Ich haette eine Booster Impfung machen muessen und leider haben das die Tieraerzte hier in Korea auch nicht empfohlen und mich darauf hingewiesen. Fuer meinen naechsten Deutschland Urlaub weiss ich was zu machen ist!!!
    So also wenn noch Fragen sind - ein bisschen kenn ich mich mittlerweile aus :freude:

  • Hi!


    Wie lange warst Du denn in Korea?
    Das macht mir gerade ein wenig Angst.
    Gibt es ein bestimmtes Tollwutmittel, dass der Hund braucht? Oder sonst was spezielles?
    Hab meine gerade impfen lassen und muss nun die 30 Tage abwarten. Wie finde ich denn raus, ob das Blut ok ist??

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE