Wie lange kann man Hund allein lassen?

  • ANZEIGE

    Hallo,


    diese Frage kam bestimmt schon 1000 mal, trotzdem bitte ich um Erfahrungswerte:


    Gehe oft mit Tierheimhunden Gassi, und verliebe mich andauernd in irgendsoein Wesen. Würde mir gern einen Hund anschaffen, da ich eh sehr gern rausgehe und ein Begleiter, der sonst in nem dunklen Tierheimzwinger sitzen würde, bestimmt viel Spass machen würde.


    Leider bin ich am Studieren, und bin manchmal sogar den ganzen Tag nicht da. Mache demnächst Diplom und glaube, dass ich den Hund dann auch mal mitnehmen könnte an die Uni (machen bei uns mehrere).


    Doch an Tagen an denen das nicht ginge müßte er auch mal warten, zumindest so 5 Stunden, wenn mein Freund in der Schule ist.


    Die Damen im Heim meinen zwar, am besten immer da sein etc. Aber besser mal hier warten, als 22 Stunden im Zwinger wo sich ja wieder keiner kümmert, oder?


    LG Nadine

  • ANZEIGE
  • Hallo!


    Ich finde, 5 Stunden kann ein Hund ruhig alleine bleiben, wenn er langsam daran gewöhnt wird.
    Gerade auch bei Tierheimhunden, die ja schon etwas älter und ruhiger sind, glaube ich kaum, dass es da Probleme gibt.

  • hallo du


    es kommt zwar nicht oft vor aber ein paar mal im jahr ist meine hündin bis zu 8 stunden alleine.
    macht ihr aber nichts aus sie verpennt dann halt den halben tag.
    ich geh dann davor ordentlich mitihr raus damit sie so richtig schön ausgepauert ist und halt gleich wenn ich dann heimkomme ghets dann wieder raus....


    hlat langsam ans alleinbleiben gewöhnen

  • ANZEIGE
  • Hallo ,


    5 Std. machen einem Hund nicht so viel aus , wenn es nicht zur Regel wird. Dann gibt man ihnen Kauknochen und Spielzeug womit sie sich beschäftigen können.
    Am besten finde ich sogar wenn nicht nur ein Hund gehalten würde , dann käme bei den Hunden nicht so schnell Langeweile auf .


    Wie die Tierheimleiter schon sagten ist es am besten, wenn man rund um die Uhr bei den Tieren sein kann , aber wer kann das heut zu Tage schon .
    Meine Hunde sind 1 Std. am Tag allein und in Ausnahmefällen ist es auch schon passiert das sie 8 Std. allein waren . ZUm Glück besitze ich nur kleine Hunde , die sich auch in der Wohnung austoben können und ein Notfallklo besitzen . Man sollte sich also überlegen welche Rasse man sich anschaft .


    LG Iris

  • Das stimmt! Denke auch, 2 Hunde sind besser als einer. Muss nur ein wenig auf die Kosten achten, Hundesteuer etc sind ja für den Zweithund gleich sau-teuer!


    Und WENN Man mal weg fährt und dann wem gleich ZWEI Hunde aufdrückt..


    Na, abwarten. Liegen noch so 3 Monate vor mir, bevor ich ans Diplom geh, solange muss Hundi leider noch warten :(

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Hallo Minchen ,


    schaust halt , das du kleine Hunde bekommst . Viele Tierheime haben Hunde die nur zusammen abgegeben werden . Ich würd mir keine großen Hunde anschaffe , wenn du sie auch mal allein lassen mußt . Ich weiß ja auch nicht wie es bei dir mit Garten etc. ausschaut .Kleine Hunde lassen sich auch einfacher unterbringen oder auch mal mit in ein Restaurant nehmen :wink:


    LG Femi

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!