• Neu

    Hi


    hast du hier Blutegel* schon mal geschaut? Dort wird jeder fündig!


    • Aber wie hält man (medizinische) Blutegel eigentlich?

      Ich hatte Tick, Trick und Track in einem großen Glasbehälter mit Wasser und ausbruchssicherem Deckel (!!!) und großen, abgekochten Steinen.

      Ich würde aus hygienischen Gründen

      ein und denselben Egel nicht an mehreren Hunden ansetzen.

    • Bis zum Einsatz


      - Du kaufst die vorraussichtlich benötigte Menge Egel.

      - Du hast ein Hälterungsgefäß, gefüllt mit stillem Mineralwasser, scharfkantigen Steinen (z.B. Halbedelsteine, EM pipes, nötig da die Egel das brauchen um sich Häuten zu können..) und ev. 1,2 Wasserpestpflanzen. Ausbruchsicher zu verschließen. Sauerstoff austausch möglich.

      - Du lagerst die Egel 2,3 Tage nach Ankunft im Hälterungsgefäß, da gestresste Egel sind unkooperative Egel


      Einsatz


      - Du nimmst benötigte Anzahl an Egel und setzt sie an (Achtung! Egel mögen keine Gewitter, keine kälte, keine Hitze...und beißen dann nicht, tausch des Egels kann helfen)

      - Egel saugt sich voll und fällt ab...


      Nach Einsatz 1.0


      Du schickst den Egel mit besten Wünschen und Danksagung ins Nirvana....Gefrierfach -18°


      Nach Einsatz 2.0


      Du hast ein zweites Hälterungsgefäß und packst die satten Egel da rein. Ist wichtig da die hungrigen Egel sonst an die vollgefressenen gehen.

      Dieses Hälterungsgefäß braucht ca. 1x die Woche saubermachen , je nach Besatz, also alle Egel raus. die Pflanzen raus, die Steine raus, lebendes Material mit kaltem Wasser abspülen, totes mit Bürste und kaltem Wasser. Wenn sauber, wieder alles rein. relativ kühl stellen. Nicht Gefrierschrank, nicht Kühlschrank, aber auch nicht bei 40° im Schatten unters Dach. Gekochte Egel sind tote Egel. Deckel muß gut schließen, sonst gehen die Egel auf Explorertour. Und die kommen durch Ritze, das glaubst du nicht...

      Satte Egel beißen nicht, nach ca. 2 Jahren könnte man sie wieder ansetzen.


      Die Biebertaler Egelzucht hat eine ganz gute HP

      BBEZ - Start


      Ob du in A aus D Egel beziehen kannst ´, k.A. Die Hardware müßte aber gehen. Und ein Schraubglas tuts auch ein leeres Marmeladenglas.

      Startseite


      Die Biebertaler bieten auch einen Rentnerteich...

    • Blutegel haben Pferd und Schwiegermutter bei Arthrose Schmerzen und Entzündungen sehr geholfen.


      Bei uns haben sie Physiotherapeuten angesetzt, zum Kauf brauchte es aber Rezept vom Arzt/Tierarzt (?)


      Sicher, dass medizinische Blutegel frei verkäuflich sind?

    • just2dun

      Den Rentnerteich gibt es nicht leider nicht mehr.

      Ansonsten stimme ich dir in allen Dingen zu.

      Was vielleicht noch hinzuzufügen ist, niemals eine Blutegel wieder abziehen wollen nachdem er sich bereits festgebissen hat. Es kann sonst passieren, dass die Zähne in der Wunde bleiben oder er erbricht. Beides kann zu blöden Entzündungen führen.

      Außerdem sollte die Blutung nicht gestillt werden, wenn ein Verband nötig ist, dann bitte nicht komprimieren sondern schön locker verbinden. In den meisten Fällen steht die Blutung nach 1-2 Stunden, kann aber in Ausnahmefällen auch mal länger dauern.

      Ganz wichtig, die Menge der Blutegel immer an das Gewicht des Tieres anpassen. Pro Egel rechnet man mit einem Blutverlust von 20-50 ml. Ein 3 kg Chi darf also nur 1 Egel, bei einer Dogge dürfen es dann auch gern mal, je nach Indikation, auch 5 Egel sein.

      Ich habe Blutegel schon bei Hund, Pferd und bei mir selbst angesetzt. Immer mit gutem Erfolg.

      • Neu

      schau mal hier: Blutegel* .


      Jetzt mitmachen!

      Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!