Schnüffelteppich Erfahrungen

  • Hallo zusammen,


    hat jemand von euch einen Schnüffelteppich, und wie sind eure Erfahrungen damit?


    Mir geht es hauptsächlich um die Robustheit, weil nicht jeder Hund immer nur ruhig und konzentriert mit der Nase sucht. Ich kenne es so, das auch mal versucht wird zu kratzen, oder je nach Hund eben auch mal etwas grober vorgegangen wird.


    Bei meinem Schnüffelteppich waren nach 12 Wochen (Benutzung 1-2x/Woche 3-5 Minuten) Fransen raus gegangen. Mein Hund ist 15 hat links unten keine Zähne mehr, und ist leicht dement. Die Matte war an den Stellen gerissen und die Fransen mit Knoten raus.


    Weshalb ich euch fragen wollte ob ihr das als "kann passieren" bewerten würdet, oder ob ihr meint das ein Schnüffelteppich, zumindest etwas länger, das abkönnen müsste?


    Ich hatte extra kein Produkt einer günstigen Marke genommen, sondern eins das als handmade aus hochwertigem Material und extrem robust besworben wurde. Kenne es aber von manchen Hundeprodukten, das sie zweckmäßiger Nutzung unter Umständen einfach nicht lange standhalten.


    LG Tweenie.

  • Ich mache die Schnüffelteppiche immer selbst und da ist noch keiner kaputt gegangen. Anju hat irgendwann sogar für sich entdeckt, den Teppich einfach ordentlich zu schütteln, dann fliegen schon alle Leckerlis raus. |) Seitdem sitze ich daneben, und passe ein bisschen auf, dass sie den Schnüffelteppich auch zum schnüffeln nutzt. :hust:


    Klar kann der kaputt gehen, wenn er nicht so genutzt wird, wie es gedacht ist. Darauf rum zu kratzen würde ich beim nächsten vielleicht unterbinden, oder einfach einen günstigen Teppich kaufen, wo es nicht so schlimm ist, wenn er dann schnell kaputt geht.

  • den Teppich einfach ordentlich zu schütteln, dann fliegen schon alle Leckerlis raus. |)

    Aber auf den Gedanke zu kommen, muss man dem Hund doch aber auch anrechnen. ;)


    oder einfach einen günstigen Teppich kaufen, wo es nicht so schlimm ist, wenn er dann schnell kaputt geht.

    Das nächste Mal mache ich so einen auch selbst, die Fransen habe ich ja schon da, einfach eine andere Matte drunter. Von günstigen Marken hätte ich nicht mehr erwartet, bei hochwertigen dachte ich würden die schon ein Bisschen mehr aushalten. Aber scheinbar nicht, wieder was gelernt. :tropf:


    LG Tweenie.

  • Ich habe unter anderem diese beiden:


    Ligotn Schnüffelteppich Hundespielzeug Schnüffeldecke Schnüffelkissen (Affiliate-Link)


    URBAN PAUL® Schnüffelteppich Intelligenzspielzeug größenverstellbar (Affiliate-Link)


    Die verwende ich gerne, weil sie handlich sind und für meine Hunde mit unterschiedlichem Schnüffel-Engagement gut funktionieren.

    Nur die Saugnäpfe kann man vergessen.

    Der Urban Paul könnte theoretisch mit entsprechendem Willen zerrissen werden, ist meinen aber bislang nicht gelungen, wobei die vor allem gerne die Krallen reinhacken, scharren, und dran zupfen.

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


  • Ich habe für Hunde die als Zerstörer bekannt sind,einen Schnüffelteppich schnell selbst gemacht.

    Fleecedecke (alte oder günstige kaufen)gewaschen und dann Streifen raus geschnitten.Eine Spülmatte genommen und die Streifen durch die Löcher geknotet.Fertig!Kostet ca.3-4€ Material.

  • .Eine Spülmatte genommen und die Streifen durch die Löcher geknotet.

    So eine Spülmatte macht für mich den Eindruck, das sie vielleicht sogar mehr aushält wie die Matte des gekauften Schnüffelteppichs. :smile:


    LG Tweenie.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!